Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 25.10.2014 08:50

Verena
Gast

Palme für Hängematte

Hallo zusammen,

ich habe auf dieser Seite schon herausfinden können, dass ich eine Palme der Kategorie tb brauche, wenn ich sie gefahrlos überwintern will.
Ich möchte meinem Mann zwei Palmen zum Geburtstag schenken, die wir in unseren neuen Garten pflanzen können.
Sein Traum ist es, daran irgendwann mal eine Hängematte aufzuhängen.
Kann mir jemand sagen, welche von den in Frage kommenden Arten dafür vom Stamm und der Stabilität am besten geeignet ist?

Vielen lieben Dank,

Verena

#2 25.10.2014 10:52

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Re: Palme für Hängematte

Hallo Verena,

tB bezeichnet nicht die Winterhärte der Palme, sondern die Zone, in der wohnst. Die einzigen Palmen, die in Zone tB ohne jeden Winterschutz überleben könnten, sind Trachycarpus-Arten, vor allem T. fortunei oder T. wagnerianus. An extremen Tage könnten aber auch diese leichten Schutz benötigen.

Damit du eine Hängematte an einer Trachycarpus aufhängen kannst, muss diese schon etwas größer sein. Ich danke, dass 2 Meter Stammlänge hier das Minimum sind.

Offline

#3 25.10.2014 11:34

Verena
Gast

Re: Palme für Hängematte

Hallo Frank,

danke für die Info. Da habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Aber darüber konnte ich ja versch. Arten anschauen.
Weißt du auch, wie lange eine solche Trachycarpus braucht, um 2m groß zu werden?

Verena

#4 25.10.2014 12:17

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Re: Palme für Hängematte

Hallo Verena,

ich selbst habe keine Trachy in der Größe, kann also nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Das Wachstum, insbesondere das Stammwachstum hängt auch vom Lichtangebot ab. Es sind also nur ungefähre Angaben möglich.

Vom Sämling bis zur 2m-Palme dauert es sicher 10-15 Jahre je nach Wachstumbedingungen, häufig sogar deutlich länger, vor allem wenn die Palmen nicht früh, also mit mit 3-4 Jahren ausgepflanzt werden. In kälteren Gegenden, also Zone tD, tE und tF dauert das auch gerne 20 Jahre. Wenn du hingegen mit einer kräftigen Palme mit ca. 50cm Stamm anfängst, kann das unter guten Bedingungen (viel Wasser und Dünger im Sommer, keine superharten Winter) in 5 Jahren funktionieren.

Eine Anmerkung noch: weniger Licht führt zu schnellerem Stammwachstum, allerdings ist der Stamm dann nicht so kräftig und wahrscheinlich für die Hängematte nicht so gut geeignet.

Offline

#5 26.10.2014 07:58

Verena
Gast

Re: Palme für Hängematte

Hallo Frank,

vielen Dank für deine Auskünfte. Ich werde das Projekt dann mal angehen und wg. des Preises wahrscheinlich doch mit zwei kleinen Palmen anfangen…
Schönen Sonntag noch,
Verena

#6 26.10.2014 23:44

ufa
Mitglied
Registriert: 08.04.2014
Beiträge: 157

Re: Palme für Hängematte

Meine Trachyc. fort. wagn. habe ich 2007 ausgepflanzt. Das war damals eine Jungpflanze, wahrscheinlich 2-3 Jahre alt.
Die Pflanze hat mittlerweile (nach 7 Jahren) eine Gesamthöhe von etwa 1,80m, der Stamm bildet sich seit etwa 2 ..3 Jahren und ist jetzt vielleicht 50..80cm hoch.  Ich denke, derzeit wird er so um 20..30cm pro Jahr größer. Hängemattenhöhe wäre also in vielleicht 6 Jahren (also nach insgesamt 13) gegeben.

Allerdings weiß ich nicht, wie gut eine Trachycarpus Fort. die Belastung durch Hängematten verträgt. Die typische Vorstellung von Hängematte unter Palmen dürfte auf Cocos Nucifera hinauslaufen, die wohl einen stabileren Stamm hat.  Davon zwei hierzulande zur entsprechenden Größe zu bringen erfordert aber  ein Tropengewächshaus.

ufa.


Erzgebirge, ca. 475m ü.M., min. -21°C
Trachyc. fort. wagn. (Freiland, Winterschutz)
Trachyc. fort., Cham. humilis, Cham. hum. cerifera (2x), Rhapidoph. hystr.,  Wash. filif., (Kübel, Sommers draußen)
Hyoph. versch., Chamaed. metall. (Zimmer)
und:  Dracaena draco,  Stenocarpus sinuatus (Austral. Feuerradbaum), Albizia julibrizzin (Seidenbaum, pink acacia), Oncidium, Dendrobium, Odontoglossum, Zygopetalum, Phalaenopsis (na klar :-), Laeliocattleya, Vanda

Offline

#7 27.10.2014 15:09

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Palme für Hängematte

.... und sollte man eine gut belaubte Trachycarpus haben, dann kann das Anbringen eines Seils am Stamm eine blutige Angelegenheit werden. Die Blattstiele sind nämlich bewehrt!  devil

Offline

#8 08.11.2014 13:26

Aliraza179
Neues Mitglied
Registriert: 08.11.2014
Beiträge: 1

Re: Palme für Hängematte

Hallo Jürgen,
eine Ph. roebellini hat doch etwas sehr empfindliche Wurzeln - da würde ich nicht mit rumexperimentieren.
LG


Download high quality  C_TSCM52_66 pass4sure - exam vce latest resource  MICROSOFT We offer up-to-dated University of Alabama

Offline

#9 17.01.2015 19:24

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Palme für Hängematte

Servus!

Es war von Trachycarpus die Rede ....und nicht  von einer Zwergphönixart !!!!!!!!!
Meine Trachycarpus Fortuna ist nach 12 Jahren Freiland durchaus Hängemattentauglich!

CIMG1283.jpeg

...War vor dem Auspflanzen aber auch schon mindestens 6 Jahre Alt.
L. G. Heinz

Beitrag geändert von Palmenhain_z (17.01.2015 19:53)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#10 17.01.2015 19:51

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Palme für Hängematte

Halo
Aliraza 179 !
Ich Begrüße dich im Forum !!!:  monkey

Beitrag geändert von Palmenhain_z (17.01.2015 20:01)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#11 09.07.2015 21:03

paracelsius
Neues Mitglied
Registriert: 09.07.2015
Beiträge: 1

Re: Palme für Hängematte

Palmenhain_z schrieb:

Servus!

Es war von Trachycarpus die Rede ....und nicht  von einer Zwergphönixart !!!!!!!!!
Meine Trachycarpus Fortuna ist nach 12 Jahren Freiland durchaus Hängemattentauglich!

http://www.palmenforum.de/img/members/602/CIMG1283.jpeg

...War vor dem Auspflanzen aber auch schon mindestens 6 Jahre Alt.
L. G. Heinz

Ist das in Deutschland oder darf ich fragen wo du wohnst? Die Palme ist wunderschön!!!

Offline

#12 10.07.2015 14:15

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Palme für Hängematte

Servus!


CIMG1310_20150514-1826.jpeg

Region Hannover Niedersachsen , Hänigsen ( "Kasperland" )!!!     cool

Beitrag geändert von Palmenhain_z (10.07.2015 14:17)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

Fußzeile des Forums