Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#26 03.11.2014 16:53

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Hi Paule,

Y. rigida geht bei uns (leider) auf Dauer nicht im Freiland, so meine Erfahrung.
Sieht nach Fäulnis aus. Da hilft nur ausgraben und topfen.
Wenn überhaupt bildet sich aus dem Wurzelstock eine neue Pflanze.
Hier in Mitteleuropa kenne ich niemanden, der eine Y. rigida mittelfristig im Freien durchgebracht hat hmm

VG
Thomas

Offline

#27 03.11.2014 17:00

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Oh verdammt, das wusste ich nicht...ich dachte die ist so "robust" wie die Y. rostrata!?
Dann war das also wieder einmal die Kategorie "Lehrgeld"... sad
Naja, zu Weihnachten bekomme ich dein Buch geschenkt, dann bin ich hoffentlich schlauer!
Danke erstmal!

P.S.: Die Chancen, dass sie im Topf aus dem Wurzelstock treibt ist ca. wie hoch?

MfG, Paule

Offline

#28 03.11.2014 18:52

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Nee, Y. rigida ist nässe- und frostempfindlicher als rostrata.
Ob die wieder austreibt liegt daran wie beschädigt die Wurzeln/bzw. das Rhizom schon ist.
Falls Wurzelverdickungen vorhanden, könnten die wieder austreiben. Bei der größe der Pflanze glaube ich das jedoch eher nicht hmm
Mehr kann man pauschal "zu Fuß" nicht sagen. Ein Bild der ausgegrabenen Pflanze würde da schon eher helfen...

VG
Thomas

Offline

#29 06.01.2015 19:34

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

20150106_190947.jpeg

Heute gab's Post von FH tongue big_smile
Da bin ich mal gespannt, ob das was wird!
Bin schon ziemlich aufgeregt!

Gruß Paule

Offline

#30 06.01.2015 19:52

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

20150106_193916.jpeg

Das ist noch ein Bild vom (abgespülten) Rigida-"Rhizom"...
Ein paar feste und optisch funktionstüchtige Wurzeln waren auch
noch dran, vielleicht überlegt sie es sich ja und schenkt
mir einen neuen Trieb... hmm

Beitrag geändert von Paule1980 (06.01.2015 19:54)

Offline

#31 06.01.2015 20:12

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Hallo Paule,

dann hoffe ich mal, dass die auch gut keinem smile

Bei dem Rhizom habe ich wenig Hoffnung, aber wie heißt es so schön:
Die Hoffnung....

VG
Thomas

Offline

#32 06.01.2015 21:00

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Na mal schauen...
Habe ja wie gesagt vom Weihnachtsmann das Buch "Yucca&Co" von diesem Thomas Boeuf bekommen...
...weiss ja nicht, was du von dem hälst ( tongue ), aber da steht ja schön beschrieben,
wie das mit der Anzucht aus Samen läuft!
Probieren geht über Studieren!

Und was die Rigida angeht...mmmhhh, we'll see... hmm

Gruß Paule

Offline

#33 06.01.2015 21:31

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Ja, den kenne ich ganz gut ;-)
Das Buch hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel.

Zur Anzucht würde ich inzwischen zu Anzucht- oder Aussaaterde raten (die Ausfälle sind niedriger als mit herkömmlicher Erde).
Ohne zusätzliche Lichtzufuhr am "Küchenfenster", frühestens Ende Januar aussäen. Da werden die Tage spürbar länger und das natürliche Licht reicht einigermaßen.

VG
Thomas

Offline

#34 06.01.2015 21:45

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

So wirds gemacht! Danke erstmal...
und nachträglich noch ein gesundes neues Jahr!

Gruß Paule

Offline

#35 20.02.2015 20:27

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Hallo Thomas,
kann es sein, dass die Samen unterschiedlich lange zum Keimen brauchen?
Y. angustissima pipe springs, baileyi subsp.
intermedia und whipplei kamen in dieser Reihenfolge...alles andere zuckt nicht wirklich (2 Wochen)?
Die anderen wären:

tex spec.
karlsruhensis x elata
elata white sands
louisianensis x reverchonii
faxoniana
shidigera komplex
elata subsp. verdiensis
harrimaniae x glaucae

Normal?

LG Paule

Beitrag geändert von Paule1980 (20.02.2015 20:27)

Offline

#36 20.02.2015 21:29

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Das kann gut sein.

Hybrid-Samen keimen oftmals etwas länger.

Jedoch kommt es auch auf das Alter der Samen an.
Da ich die Hybriden z. T. kenne, da sie  von einem Bekannten
an fh gegeben wurden, kann es gut sein, dass die ein paar Jährchen auf dem Buckel haben und - je nach Lagerung - gar nicht mehr keinem hmm

VG
Thomas

Offline

#37 21.02.2015 19:55

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Mir gehts hauptsächlich um die W.S.elatas,
aber heute hat die erste das Köpfchen aus dem Sand gereckt! Freue mich riesig!!! Hatte mich schon damit abgefunden,  dass es wohl nix wird...
Dann kann ich doch noch weiter hoffen!

LG Paule

Offline

#38 28.02.2015 15:03

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Prima!

Hier mal eine Aufnahme der "White Sands"-Form in Kultur:

f17t1264p14848n4.jpeg

LG
Thomas

Offline

#39 01.03.2015 12:31

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Woah, die ist ja super. Irgendwann wird meine kleine (keine Ahnung welche Form) vielleicht auch so gross:-).

LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#40 01.03.2015 12:52

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Die gezeigten Exemplate haben so ca. 20-25 Jahre auf dem Buckel, mehr nicht wink

LG
Thomas

Offline

#41 01.03.2015 18:19

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Wow!!! Die sind ja mal echt ne Augenweide!!!
Die wachsen anscheinend hier schöner als in White Sands selbst!
Naja... bis ich da mitreden kann roll ...bin froh, dass jetzt so nach und nach die Samen von fast allen
Sorten, die ich bei F.H. bestellt habe, gekeimt sind.
Selbst bei karlsruhensis x elata hat sich ein Samen überlegt, doch mitzumachen!
Aber bei harrimaniae x glaucae (fh1190.47) habe ich keine Hoffnung.

Habe beim "Schwelgen in Erinnerungen" Bilder gefunden, die ich im Winter 2009/2010 vor meinem Bürocontainer
in El Paso gemacht habe...aaaaaach waren das tolle Zeiten... cry cry cry


IMG_1248_20150301-1717.jpeg

Das nenn'  ich doch mal ne bepflanzte Rabatte! tongue

IMG_1296.jpg

IMG_1245.jpg

IMG_1293.jpg

Offline

#42 02.03.2015 06:54

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Hi, Paule

ja da lässt sich schon viel besser arbeiten smile

LG
Thomas

Offline

#43 13.03.2015 18:43

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Hallo!

Die hier habe ich heute in Offenbach/Main
(280 km einfach) für 50 €  tongue geholt!
30 Jahre, 3 Stämme,  7 Köpfe + 3 neue Kopftriebe, 2 m hoch.
Kann man nehmen, oder?

Warum meine Bilder quer liegen, weiss ich nicht?

20150313_175230_20150313-1838.jpeg

Grüße,  Paule

Offline

#44 14.03.2015 14:24

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Ab wann sollte ich eigentlich pikieren und einzel in kleine Töpfe pflanzen?

14263393173301128758162.jpeg

LG Paul

Offline

#45 22.03.2015 19:17

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Mmmmh...keiner hat Lust zu antworten. ..
habe trotzdem noch was:
Meine große Y. rostrata treibt neu aus dem Rhizom! Ist das gut? Muss ich mir Sorgen um die Pflanze machen?

LG Paul

Offline

#46 23.03.2015 10:47

Nrico
Mitglied
Ort: Dresden, Zone tE
Registriert: 10.07.2013
Beiträge: 412

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

Hey Paul,

Beitrag #43 ist wohl eine Recurvifolia? Die hätte ich auch gnommen - tolle Pflanze! smile

Zu deiner Frage. Pekieren kannst du, wenn dir danach ist. Ich würde es so ab einem zweiten Blatt, und wenn die Pflanzen so bei 10cm + sind machen.

LG
Enrico

Beitrag geändert von Nrico (23.03.2015 10:48)


_________________________________
Dresden - 134m über NN - Klimazone 7b

Offline

#47 24.03.2015 08:34

Paule1980
Mitglied
Ort: Oßmannstedt
Registriert: 03.05.2014
Beiträge: 38

Re: Neu hier und gleich 3 Fragen...

20150324_064927.jpeg

Einfach mal so ein neuer Trieb aus dem Rhizom? Normal?

Offline

Fußzeile des Forums