Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 29.03.2013 12:42

citar0
Mitglied
Ort: Zone: tC/tD
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 64

Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch oben genannten Baum in seinem Besitz? Ich habe mir einen bestellt und würde diesen gerne auspflanzen. Pflanzenhöhe liegt bei ca. 180cm inkl. Topf. Wer kann was zu seiner Winterhärte und Wuchsgeschwindigkeit sagen? Wie "erziehe" ich ihm am Besten eine schöne Krone? Hätte den Baum gerne so, dass man früher oder später unter seinem "Dach" durchlaufen kann, sprich dass die Verzweigung erst so bei ca. 2m anfängt!

Danke und LG

Sebastian

Offline

#2 29.03.2013 17:08

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo Sebastioan,

Die schöne, schirmförmige Krone entwickelt sich bei Albizzia ganz von selbst, da musst Du eigentlich mit Schnitt nicht nachhelfen, erst später ggf. etwas aufasten.
Winterhärte sollte für deine Zone gerade ausreichend sein. Wichtig ist viel Wärme im Sommer damit die Neutriebe gut ausreifen.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#3 30.03.2013 18:14

citar0
Mitglied
Ort: Zone: tC/tD
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 64

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo Tobias,

danke für deine Info, dann hoffen wir mal dass es auch bald wärmer wird!
Meine genaue Klimazone festzulegen ist garnicht so einfach. Laut deinem Buch liegen hier 4 Zonen dicht beieinander! Heidelberg ist nicht weit weg, aber auch die Höhen des Odenwaldes in Sichtweite big_smile

LG Sebastian

Offline

#4 30.03.2013 21:35

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Ich muss mal die Formel für die Zonen raussuchen, dann kannst Du das selbst berechnen mit lokalen Klimadaten.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#5 04.04.2013 20:28

citar0
Mitglied
Ort: Zone: tC/tD
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 64

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Wäre super nett von dir wenn du das machen könntest!

LG sebastian

Offline

#6 06.05.2013 19:29

Uwe
Junior-Mitglied
Ort: Ulm
Registriert: 19.10.2012
Beiträge: 8

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo Sebastian,
ich weiß nicht, ob Du noch an weiteren Informationen interssiert bist, aber ich kann Dir hier meine mehrjährigen Erfahrungen kurz schildern:
Ich habe auch einen Schlafbaum seit 2007 ausgepflanzt im Garten stehen. Er wurde noch nie geschützt und hat bisher jeden Winter weg gesteckt.
Gekauft habe ich ihn glaube ich 1995 beim [Admin: bitte nenne keine Konkurenten cry ], 1,5 m hoch und einen Stammumfang von 5-6 cm (ein kleines Scheißerchen quasi). Er blieb ewig im Kübel, da ich ja erst zur Miete wohnte und auch irgendwo gelesen hatte, dass ein Auspflanzen erst erfolgen sollte, wenn der Stamm Besenstielstärke hat. Bis dann alles gepasst hat, war's 2007.
Die ersten 3 Jahre wuchs er sehr gemütlich, maximal 20-25 cm. Doch 2010 hatte er sich wohl mit seinem neuen Standort abgefunden und fing das wachsen an, jetzt macht er jedes Jahr bis 1 m Triebe.
Er ist jetzt ca. 3,5 - 4 m hoch und hat am Boden einen Stammumfang von knappen 28 cm und ca. 23 cm in 1,5 Höhe.
Nach jedem Winter sind einige Äste vertrocknet, so ca. die letzten 20 cm, das war aber auch bei der Kübelhaltung so. Irgendwo habe ich gelesen, das dies auch in südlicheren Gefilden oft der Fall ist.
Dieser Baum ist der absolute Liebling meiner Frau und der Hinkucker wenn er blüht, von Juli bis Oktober (November).
Ich kann diesen Baum nur empfehlen, es ist mein robustester Exot.
Wenn ich mich recht erinnere war er im [Admin: bitte nenne keine Konkurenten cry ] als Albizia julibrissin 'Rosea' ausgewiesen.

Hier mal 2 Bilder vom letzten Jahr
AlbizziaVonOben2.jpg

Albizzia_Seite2.jpg

Gruß Uwe

Offline

#7 07.05.2013 06:00

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo Uwe,

das sind ja tolle Aufnahmen! Du hast einen wunderschön angelegten Garten und der Schlafbaum ist blühend wirklich eine Augenweide.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#8 07.05.2013 19:42

citar0
Mitglied
Ort: Zone: tC/tD
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 64

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo Uwe,

danke für deinen interessanten Bericht. Ist wirklich ein toll gewachsener schlafbaum! Mein mitlerweile gekaufter Baum, ist ungefähr genau so groß wie deiner 1995. Ich werde es allerdings mit einer sofortigen Auspflanzung versuchen und evtl. dann im Winter etwas schützen. Ähnlich wie bei dir, wird der Baum in der Nähe des Hauses gepflanzt, so dass das Mikroklima doch etwas milder ist, als im freien Raum. Hast du den Boden irgendwie verbessert (Sand, Lava, Kies,..?) oder steht er in normaler Gartenerde? Gibt es sonst irgendwas außergewöhnliches zu beachten?

Danke und Grüße

Sebastian

Offline

#9 14.05.2013 17:52

Uwe
Junior-Mitglied
Ort: Ulm
Registriert: 19.10.2012
Beiträge: 8

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo Sebastian,
bin grade im Urlaub, schreibe Dir am kommenden WE was ich gemacht habe...
Gruß Uwe

Offline

#10 19.05.2013 18:53

Uwe
Junior-Mitglied
Ort: Ulm
Registriert: 19.10.2012
Beiträge: 8

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo Sebastian,
hier in aller Kürze mein Vorgehen. Der Boden besteht aus 45 cm gutem Oberboden, dann Lehm. Ich habe eine Pflanzgrube ausgehoben, 30 cm breiter als der Wurzelballen, nach unten einen spatentief gelockert. In den ersten beiden Jahren noch einen Baumpfahl.
Ich habe nichts außergewönliches gemacht. Ist es im Winter richtig kalt, mehrere Tage unter -12°C bei Sonnenschein, stelle ich ein Brett an die Südseite des Stammes um ein Platzen der Rinde zu vermeiden (er steht einem Südhang).
Was mir aufgefallen ist, jedes Frühjahr sind die Triebe ca. 20 cm am Ende eingetrocknet, das war aber auch so als er noch im Kübel im Haus überwintert wurde. Irgendwo habe ich gelesen, das dies auch am Naturstandort (wo immer der auch ist) vorkommt. Nach dem Winter 2011/2012, als es im Februar nach einem milden Winter knackig kalt wurde, hatten einige Äste Schäden, Risse im weitesten Sinne, die beobachte ich aber bis jetzt ist nichts. Könnte sein, dass an diesen stellen Pilze auftreten...
Er sit gut eingewurzelt, als ich letztes Jahr dort in der Nähe Graben musste habe ich Wurzeln in Besestieldicke gesehen, die meterweit streichten. Eine musste ich kappen, was bisher keine negativen Auswirkungen gezeigt hat. Aktuell ist er am austreiben. Wenn etwas auftritt, werde ich es hier im Forum schreiben.

Gruß Uwe

Offline

#11 01.06.2013 17:42

Bumsti0112
Senior-Mitglied
Ort: Wittau Niederösterreich. tc-td
Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 1.355

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo.
Ich hab meine Albizia vor 3 jahren als dünnen kleinen stämmling gesetzt.minus 23 grad ist kein Problem,ohne winterschutz,er trotzt jedem Wetter.heuer hat er schon 30 cm Astzuwachs,tc-td hab ich klima bei mir,dieser baum ist sehr zu empfehlen,nur leider summer chocolate ist nicht so winterfest.meine Bäumchen kaufte ich in Ungarn.sehr gute Qualität zu günstigen Preisen

Beitrag geändert von Bumsti0112 (01.06.2013 17:44)


134 Topfpflanzen im Garten
41Palmen aufgeteilt auf 14 Arten
4 Bananensorten
1900 Sonnenstunden
9,6 Grad Mitteltemperatur
154 m über dem Meer
http://m.wien.gv.at/stadtentwicklung/pr … hfeld.html

Offline

#12 02.09.2013 11:30

walter (laa)
Mitglied
Registriert: 06.11.2012
Beiträge: 62

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

und hier mein Kleiner vor dem Haus. Langsam wird der Baum zum Schirm.
Liebe Grüße
Walter
P1150389.jpeg


Walter, Zone tD - tE, Weinviertel, Niederösterreich

Offline

#13 05.09.2013 18:52

Uwe
Junior-Mitglied
Ort: Ulm
Registriert: 19.10.2012
Beiträge: 8

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hallo Walter,
sieht gut aus, bald wird er den Eingangsbereich prägen.
Ist das links Arundo donax?

Grüße aus Ulm
Uwe

Offline

#14 06.09.2013 07:34

walter (laa)
Mitglied
Registriert: 06.11.2012
Beiträge: 62

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

ja, das ist ein Pfahlrohr, Nachkomme eines Mitbringsels aus Italien. Das wuchert. Die Albizia ist selbst gezogen, aus Samen von in Budapest wachsenden Bäumen.
Liebe Grüße
Walter

Beitrag geändert von walter (laa) (06.09.2013 07:37)


Walter, Zone tD - tE, Weinviertel, Niederösterreich

Offline

#15 06.09.2013 07:50

Bumsti0112
Senior-Mitglied
Ort: Wittau Niederösterreich. tc-td
Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 1.355

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

DSC_0790-1.jpg
Meiner hat sich heuer ziemlich etabliert,70 cm astzuwachs heuer und mehr.
Musste ihm eine baumstange schlagen um ihn in die richtige Richtung zu ziehen damit er gerade wächst.

Beitrag geändert von Bumsti0112 (06.09.2013 07:51)


134 Topfpflanzen im Garten
41Palmen aufgeteilt auf 14 Arten
4 Bananensorten
1900 Sonnenstunden
9,6 Grad Mitteltemperatur
154 m über dem Meer
http://m.wien.gv.at/stadtentwicklung/pr … hfeld.html

Offline

#16 24.06.2014 05:02

Takilexplorer
Mitglied
Registriert: 21.06.2014
Beiträge: 13

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Ich habe hier in die Niederlande die Albizzia julibrissin Ombrella. Der beste selection von Albizzia julibrissin. Est ist ein traumbaum!

Alexander

Offline

#17 28.11.2014 12:57

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.641

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Hej !

Das ist ein Schlafbaum !!( STEHT IN AUGGEN.,Baden-Würtenberg )


CIMG0640-1.jpeg


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#18 29.11.2014 08:12

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Albizia julibrissin ombrella (Schlafbaum)

Wunderschön!
Ich wollte mir auch schon mal einen in den Garten pflanzen, aber dann wäre mein Garten irgendwann "überdacht"! big_smile
LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

Fußzeile des Forums