Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 14.05.2013 17:50

wpmergel
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 25

Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Liebe Palmenfreunde,

diese Yucca war ein Geschenk zu unserer Hochzeit. Nach einigen Jahren hatte sie nur noch wenige, total verkümmerte Blätter und ich hatte sie bereits auf die Strafbank gestellt, von wo sie bei nächster Gelegenheit "entsorgt" werden sollte. In Vergessenheit geraten, hat sie die Chance genutzt und hat vollkommen neu ausgetrieben.

Was daraus werden kann seht Ihr auf nachfolgendem Foto.
IMAG0131.jpeg


Viele Grüße aus dem
"Fürstentum Waldeck"
        Wolfgang M.

Offline

#2 14.05.2013 18:13

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo Wolfgang , eine wunderbare Yucca , Glückwunsch ! Hast Du eine Nahaufnahme von diesem schönem Exemplar ?
Ich kann sie momentan nicht einordnen , weil der Stamm unten sehr dick ist !

LG

Claus

Offline

#3 14.05.2013 18:35

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo Wolfgang,

ja, das würde mich auch interessieren. Eine elephantipes kann es ja eigentlich nicht sein oder?

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#4 14.05.2013 19:42

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.909

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 08:40)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#5 14.05.2013 20:08

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo Ihr Lieben , täusche ich mich denn so stark , so einen dicken Stamm bei einer Yucca recurvifolia hatte ich noch nie gesehen !

Ich hoffe , es gibt bald eine Nahaufnahme , insbesondere von der Stammdicke !

LG

Claus

Offline

#6 14.05.2013 21:07

Pelagodoxa
Mitglied
Registriert: 13.05.2013
Beiträge: 28

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Was für ein toller Anblick! Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung mit Yuccas, deshalb verzeiht die Frage: Ist die denn ausgepflanzt?! Ich wusste gar nicht, dass das hierzulande möglich ist... Sieht wirklich beeindruckend aus!

Grüße,
Tobias

Offline

#7 15.05.2013 07:05

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo Tobias,

da geht es Dir wie mir: Bis vor kurzem wusste ich auch noch nicht, was für tolle Yucca-Arten es gibt und dass darunter zahlreiche Arten sind, die man auch hier - unter bestimmten Voraussetzungen - auspflanzen kann (dazu gehört allerdings nicht die allseits bekannte elephantipes). Schau Dir mal hier im Forum die vielen Beiträge zu Yucca-Beeten an (mit Fotos). Einfach nur genial!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#8 15.05.2013 13:02

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

War die über den Winter wirklich draußen? Ich könnte schwören dass das eine elephantipes ist.Die Krone sieht auch stark danach aus.

Offline

#9 15.05.2013 18:22

wpmergel
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 25

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Danke für Eure Beiträge.

Ich mache am Wochenende mal Nahaufnahmen, weil ich auch nicht weiß, um welche Sorte es sich handelt.

Nur zur Richtigstellung: Diese Palme steht im Topf (eingegraben) und kommt im Herbst wieder ins Winterquartier beim Gärtner.


Viele Grüße aus dem
"Fürstentum Waldeck"
        Wolfgang M.

Offline

#10 15.05.2013 19:07

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Das erklärt alles also jetzt würde ich sagen yucca elephantipes

Offline

#11 16.05.2013 10:08

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo zusammen!

Ich denke auch, dass sich nach der Erklärung mit dem eingegrabenen Topf jetzt doch eine Yucca elephantipes herauskristallisiert. Wäre toll, wenn Du uns noch mehr Fotos von ihr zeigen könntest, Wolfgang.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#12 16.05.2013 11:44

wpmergel
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 25

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Liebe Palmenfreunde,

hier sind also die versprochenen Aufnahmen - ich habe drei Ansichten in einem Foto montiert.
Yucca-2013_05_16-3-Ansichten.jpeg
Die Palme ist ca. 2,20 m hoch und hat unten einen Stammdurchmesser -umfang (ich bitte mein Versehen zu entschuldigen) von 60 cm (!).

Als "Zugabe" habe ich noch eine ganz normale Fächerpalme (genaue Art ist mir nicht bekannt) und eine "Washingtonia" mit hochgeladen. Beide habe ich aus Samen gezogen und bin ganz stolz, wie sie sich im Laufe der Jahre entwickelt haben.
Faecherpalme-2013_05_16.jpeg
Washingtonia-2013_05_16-1.jpeg

Seitdem ich meine Kübelpflanzen zum Überwintern einem Gärtner gebe, entwickeln sie sich ausnehmend gut. Die echte Winterpause quittieren sie mit guter Gesundheit und Wachstumsfreude im Sommer. Im Winter stehen die Kübel im ungenutzen Gewächshaus, daß aber wegen der Überwinterungsgäste mit beheizt wird (ca. 5-10°C). Für große Kübel wie die Yucca zahle ich nur 7 €/Monat für kleinere 5-6 €. Das kann ich Euch nur empfehlen. Besonders schön werden da auch Strelitzien, die bereits jetzt in voller Blüte stehen.

Beitrag geändert von wpmergel (16.05.2013 23:41)


Viele Grüße aus dem
"Fürstentum Waldeck"
        Wolfgang M.

Offline

#13 16.05.2013 13:27

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo also ich denek wirklich dass deine Yucca ne elephantipes ist.
Deine Palme ist eine Kentia Palme

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#14 16.05.2013 13:36

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Justin T. schrieb:

Hallo also ich denek wirklich dass deine Yucca ne elephantipes ist.
Deine Palme ist eine Kentia Palme



Zu 100 % ist das eine Yucca elephantipes !

LG

Claus

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#15 16.05.2013 15:20

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

wpmergel schrieb:

Als "Zugabe" habe ich noch eine ganz normale Fächerpalme (genaue Art ist mir nicht bekannt) und eine "Washingtonia" mit hochgeladen.

Die schöne Unbekannte ist Howea forsteriana, sehr hübsch gewachsen, sieht man in dieser Form selten.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#16 16.05.2013 16:29

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo Wolfgang,

wirklich sehr schön gewachsene Pflanzen hast Du da! Gratuliere!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#17 11.05.2014 12:57

wpmergel
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 25

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Hallo,

es ist wirklich keine Angeberei  - vielleicht ein wenig Stolz. Meine Palmen habe nochmal kräftig zugelegt. Die Yucca hat nur einen Stammumfang von 60 cm (!) und ist fast 3,5 m hoch. Wenn ich das Erdloch wieder verfüllt habe und mit Steinen begrenze, werden wieder viele Leute fragen, wie ich die über den Winter bekomme.
2014-05-09-12_16_54.jpeg
Na, durch ausgraben und im Gewächshaus beim Gärtner kühl Überwintern. Es wird ja immer wieder diskutiert, ob man eine Yucca so weit abhärten kann, daß sie im Freien überwintern können. Ich denke, eine abgehärtete Pflanze kann kurzfristig auch mal Minusgrade bis -10°C aushalten - die Betonung liegt auf kurzfristig. Weil hier in Nordhessisch-Sibirien aber regelmäßig Kälteperioden von -15 bis -20°C auftreten, werde ich Sie wohl weiterhin im Gewächshaus überwintern.

Allen ein schönes und sonniges Frühjahr.


Viele Grüße aus dem
"Fürstentum Waldeck"
        Wolfgang M.

Offline

#18 11.05.2014 14:07

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Das ist wirklich eine traumhafte elephantibes, mich würden allerdings auch die beiden Palmen interessieren. Glückwunsch zu solcher Überwinterungsmöglichkeit. Ich würde das sofort auch machen, wenn es bei uns sowas geben würde.
LG
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#19 11.05.2014 18:03

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Super schöne Pflanzen!!!!
Welchen Standort gibst du der Howea f. im Sommer?
Und wie alt ist sie den?

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#20 17.05.2014 08:39

wpmergel
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 25

Re: Diese Yucca stand schon auf der Abschußliste

Danke für Eure freundlichen Antworten.

Die "Howea" und die "Washingtonia" habe ich vor ca. 11 Jahren selber aus Samen gezogen. Es dauert aber, bis sich ein ansehnlicher Habitus entwickelt hat. Beide standen anfangs an der östlichen Hauswand, also im Halbschatten und windgeschützt. Seit 2-3 Jahren stelle ich sie häufiger um. Sie vertragen jetzt die volle Sonne und kräftige Winde machen ihnen auch nichts mehr aus.

Viel Spaß mit Euren Palmen.

Beitrag geändert von wpmergel (17.05.2014 08:43)


Viele Grüße aus dem
"Fürstentum Waldeck"
        Wolfgang M.

Offline

Fußzeile des Forums