Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 02.11.2013 21:54

Dieter
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 285

Überwinterungsfrage

Hallo zusammen,
ich habe mir in diesem Sommer einige Sorten "Palmfarme" (Sämlinge) geleistet - und erst jetzt stellt sich mir die Frage des Überwinterns:

Wie kann ich am besten folgenden Arten überwintern:

Cycas rumphii
Cycas thouarsii
Macrozamia serpentina
Dioon spinulosum

Im Internet sind leider sehr viele widersprüchliche Angaben zu finden.
Es wäre schön wenn jemand Klarheit reinbringen könnte.

LG
Dieter


"Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen hinterher"  (Voltaire)

Offline

#2 03.11.2013 07:13

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.909

Re: Überwinterungsfrage

Hallo Dieter,

ich habe zwar nur einen Palmfarn und der ist auch noch sehr klein (aus Samen gezogen, 1 Blatt), aber da handhabe ich es wie mit den Palmen. Wenn die Temperaturen nachts im Minusbereich liegen, kommt der in den Keller. Dann ein wenig Wasser ab und zu. Wenn er dann noch Licht bekommen kann, wäre das ideal! LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 03.11.2013 18:23

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Überwinterungsfrage

Hallo Dieter,

Cycas rumphii
10-20°C und einigermassen hell

Cycas thouarsii
10-20°C und einigermassen hell

Macrozamia serpentina
5-15°C, braucht wenig Licht

Dioon spinulosum
5-20°C und mässig hell

Generell gilt: Je wärmer desto heller muss die Pflanze stehen und je kühler desto trockener.

Hoffe das hilft.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#4 03.11.2013 22:03

Dieter
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 285

Re: Überwinterungsfrage

Danke Tobias!!!!!

LG
Dieter


"Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen hinterher"  (Voltaire)

Offline

#5 18.04.2014 17:29

Bombax
Mitglied
Registriert: 05.04.2014
Beiträge: 26

Re: Überwinterungsfrage

Hallo, ich war heute im Bot. Gart . München und habe im Cycadeenhaus festgestellt, das die wohl sehr viele Arten ohne Wedel überwintern, da erfolgt gerade der Neuaustrieb an Pflanzen ohne Wedel. Das bei im Beet ausgepflanzten zum Teil sehr sehr alten Exemplaren ,als auch bei getopften  und jüngeren Pflanzen. Und das Queerbeet durch Cycas ,Zamia , Dioon und Encephalartos etc. Wenn das geht wäre eine Platzfrage sehr einfach zu lösen und die  leidige Verbrennerei  der überwinterten Wedel wäre auch erledigt. Wer weiß was darüber? Viele Grüsse Matthias

Beitrag geändert von Bombax (19.04.2014 06:37)

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#6 18.04.2014 21:04

Dieter
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 285

Re: Überwinterungsfrage

Palme Per Paket schrieb:

Hallo Dieter,

Cycas rumphii
10-20°C und einigermassen hell

Cycas thouarsii
10-20°C und einigermassen hell

Macrozamia serpentina
5-15°C, braucht wenig Licht

Dioon spinulosum
5-20°C und mässig hell

Generell gilt: Je wärmer desto heller muss die Pflanze stehen und je kühler desto trockener.

Hoffe das hilft.

Grüsse, TOBIAS


Hallo zusammen, hier mal ein kleines Update:

Cycas rumphi - kaputt!
Macrozamia serpentina - kaputt!

Überwinterungstemperatur war etwa immer 7-12°C den ganzen Winter über und hell.

LG
Dieter


"Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen hinterher"  (Voltaire)

Offline

#7 18.04.2014 21:45

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Überwinterungsfrage

Schade, kann den Frust sehr gut verstehen.
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#8 19.04.2014 16:46

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Überwinterungsfrage

Für Cycas rumphii war das zu kalt, Macrozamia ist sicher an etwas anderem eingegangen als and der Temperatur.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#9 20.04.2014 08:50

Dieter
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 285

Re: Überwinterungsfrage

Palme Per Paket schrieb:

Für Cycas rumphii war das zu kalt, Macrozamia ist sicher an etwas anderem eingegangen als and der Temperatur.

Grüsse, TOBIAS


Hallo Tobias,
was meinst du - sind auch die Knollen kaputt oder kann es sein das neue Wedel angesetzt werden?

LG
Dieter


"Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen hinterher"  (Voltaire)

Offline

#10 03.05.2014 17:09

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Überwinterungsfrage

Kaum zu sagen, könnte schon sein dass die Knollen noch OK sind.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

Fußzeile des Forums