Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 04.02.2014 17:33

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Musa "Helen's hybrid"

Vor Kurzem ist ein Samen der oben genannten Banane bei mir gekeimt. Sie soll ja die Härte von Musa sikkimensis geerbt haben (wenns denn wirklich der vermutete Hybrid ist). Da aber sogar M. sikkimensis bei uns selten erfolgreich im Garten gepflegt wird, denke ich nicht, dass sie eine Chance hat. Trotzdem würde mich interessieren ob sonst noch jemand diese Banane hat und ob sie eventuell auch im Topf Früchte hervorbringen könnte.
IMG_1757.jpeg

Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#2 04.02.2014 19:44

Norrsken
Mitglied
Ort: Waiblingen 7b/8a, tB/C
Registriert: 18.01.2013
Beiträge: 493

Re: Musa "Helen's hybrid"

Hi Flo!

Ich habe eine Musa 'Helen's Hybrid'.

Bilder der typischen Merkmale habe ich schon in diesem Thread gepostet:
http://palmenforum.de/viewtopic.php?id=1841

Interessanterweise ist sie die einzige Musa, die nach Wochen im Kübel auf dem Dachboden wieder ausgetrieben hat. Jetzt (bin zwischenzeitlich auch umgezogen) überwintern die Stämme allerdings im kühlen Gang. Im Frühjahr pflanze ich sie zur Basjoo.

LG chris


Sonnige Grüße aus dem Remstal, chris

Süd-Halbhöhenlage, 230 m ü.d.M.
700mm Niederschlag p.a.
10°C Temp Ø, -9 / (-15°) TempMin ≦
1600h Sonne

Mein Garten

Offline

#3 04.02.2014 20:11

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Musa "Helen's hybrid"

Hey Chris

Vielen Dank, den Thread habe ich irgendwie übersehen. Bin dann gespannt, wie sie sich bei der basjoo schlägt.

Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#4 04.02.2014 20:32

Phyllo
Mitglied
Ort: WN, B.-W.
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 110

Re: Musa "Helen's hybrid"

Hi
Die "Helens Hybrid" ist bei weitem nicht so kältetauglich wie eine M.sikkimensis. Ich habe schon 2mal versucht eine ausgepflanzte H.H. im beheizten Winterschutz durchzubringen. Beides Mal Totalausfall!
Seither ist Kellerüberwinterung angesagt, die sehr gut überstanden wird.


Viele Grüße Walter

Offline

#5 04.02.2014 20:33

Frank HL
Mitglied
Ort: Hansestadt Lübeck
Registriert: 22.07.2013
Beiträge: 54

Re: Musa "Helen's hybrid"

Moin Flo,

ich finde die helen´s nicht so robust wie ne sikki...sikki klappt mit Schutz seit Jahren ausgepflanzt hier im Norden, bei der helen´s gab es da öfter mal Probleme. Kann bei dir aber anders sein...

Gruß Frank


Sapere aude...

Offline

Fußzeile des Forums