Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 13.10.2013 18:23

Hbroemmel
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 13.10.2013
Beiträge: 13

Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo Bananenfreunde,
Ich bin neu hier angemeldet. Ich habe letzte Tage bei [Admin: bitte nenne keine Konkurenten cry ] eine Bananenstaude ersteigert. Nur kann der Verkäufer mir nicht sagen welche Sorte das ist.
Könnt Ihr mir helfen ?
Und ich brauche Hilfe beim Überwintern, da die Banane bei der Verkäuferin im Wintergarten stand, und ich soetwas nicht habe. Dachte an Keller oder Gartenlaube ?
Ich hoffe auf eure Hilfe.
GRUß Holger
Screenshot_2013-10-13-19-13-35-1.jpeg

Offline

#2 13.10.2013 20:18

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo Holger

Das müsste eine Musa Basjoo sein.

Der Keller reich dazu vollkommen aus. Du kannst die Blätter vor dem überwintern noch zurückschneiden, da sie sonnst Gelblich werden und verfaulen. Dies währe aber nicht weiter schlimm!
Auf das wässern kannst du während der Winterzeit verzichten.

Wenn sie dann im Frühling ans Licht und an die Wärme kommt, treibt sie wunderprächtig aus.

Ich würde vielleicht noch eine Jungpflanze Trennen. Damitt hätte sie im Frühling mehr energie was zu einem besseren Wachstum führen würde. Die Jungpflanze kannst du natürlich neu eintopfen.

Gruuz Alex


The Power of the Bananas

Offline

#3 13.10.2013 21:04

Hbroemmel
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 13.10.2013
Beiträge: 13

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo Alex,
Schon mal danke für die Antwort. Aber einige Fragen habe ich noch.
Wann soll die Banane in den Keller, und wielange ?
Kann sie im Top verbleiben oder besser ohne?
Sollen nur die Blätter abgemacht werden, oder der Stamm eingekürzt werden?
Wann soll ich die Pflanze teilen , vor oder nach dem Winter ?
Ich habe vor sie im Frühjahr in den Garten neben meine Trachj zu Pflanzen. Geht das ohne Probleme? Denke schaut dann gut aus, und wenn dann der Pool noch steht ....... hier ein Bild schon mal.
Mfg Holger

Trachi12.jpeg

Offline

#4 13.10.2013 21:16

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo Holger

Ich besitze etwa dieselbe Basjoo in etwa der Grösse. Sobald die Temperaturen zum 0 Punkt sinken kannst du sie in den Keller stellen(Irgendwann im November). Bei dieser Grösse würde ich sie im Topf lassen und im Frühling in einen grösseren Topf pflanzen (dabei gleich die Jungpflsnzen trennen). Oder eben im Freien auspflanzen. Das Auspflanzen im Freien trägt zu einem noch stärkeren Wachstum bei.
Einkürzen kannst du nach lust und Laune;-).. Ich schneide nur die Blätter, ausser das noch treibende Blatt. Auch das Kürzen am stamm ist möglich( etwa 1m ab Boden).

Gruss Alex


The Power of the Bananas

Offline

#5 13.10.2013 21:26

Hbroemmel
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 13.10.2013
Beiträge: 13

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hi,
danke für schnelle antwort

Mfg Holger

Offline

#6 16.10.2013 19:38

Hbroemmel
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 13.10.2013
Beiträge: 13

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo,
Habe noch eine Frage die mich beschäftigt. Ist es egal wie dick die Bananenstämme sind wenn ich von ihnen Ableger machen will. Habe ja vor die Staude zu Teilen. Habe aber etwas angst ob es bei solch Arm dicken Stämmen überhaubt möglich ist ohne die Mutterpflanze im Frühjahr zu schädigen?
Hier noch mal Bilder.
Freu mich über eine Antwort.
Mfg HolgerCAM00149.jpeg
CAM00147.jpeg
CAM00148.jpeg

Offline

#7 17.10.2013 04:59

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo, die Stamm dicke spielt bei der teilung keine rolle, die ableger sollten min 30cm groß sein.
auspflanzen und teilen würde ich sie jedoch erst wieder ab april, ab ende april anfang mai kannst du sie dann je nach wetterlage auch auspflanzen.


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#8 17.10.2013 08:09

Hbroemmel
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 13.10.2013
Beiträge: 13

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Danke Nicky,
So wird es gemacht ...
Mfg Holger

Offline

#9 17.10.2013 14:17

Phyllo
Mitglied
Ort: WN, B.-W.
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 110

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hi
Bei den Scheinstämmen brauchst ja fast eine Motorsäge um die zu trennen! wink
Ohne größere Schäden, oder besser gesagt Schnittflächen, am Rhizom wird die Teilung  wohl nicht klappen.
Macht im Normalfall aber nichts aus. Nur die Schnittflächen gut mit Holzkohlenstaub, oder Holzasche desinfizieren um Fäulniss vorzubeugen.


Viele Grüße Walter

Offline

#10 17.10.2013 17:16

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

so dick sind die stämme ja noch nicht, das teilen stört die pflanze jedoch nicht, am besten mit spaten gerade runter stecken bzw mit einem Brotmesser durch "sägen" mit kohle oder asche müssen sogar unbedingt die schnittflächen behandelt werden, dann die pflanzen erst mal ein zwei stunden stehen lassen bis die asche auf den schnittflächen angetrocknet ist und dann eintopfen bzw auspflanzen


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#11 18.10.2013 13:33

Zschip
Junior-Mitglied
Registriert: 15.10.2013
Beiträge: 8

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Ui hats denn geklappt?

Offline

#12 19.10.2013 19:19

Hbroemmel
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 13.10.2013
Beiträge: 13

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo,
Werde es so im Frühjahr machen und sie dann trennen. Habe vor einige in einen Topf zu belassen und den rest in Beet pflanze,
Werde euch auf dem laufenden halten.
Für diesen Winter werde ich sie trocken und dunkel im Gartenhaus überwintern. Mit Frostwächter und bei Temperaturen von kurz vor dem Gefrierpunkt. Hoffe das reicht ...
Mfg

Offline

#13 10.11.2013 17:06

Hbroemmel
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 13.10.2013
Beiträge: 13

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo,
Muss ich meine Bananenstaude jetzt schon langsam aus dem Regen holen und trocken stellen, damit sie halbwegs trocken ins Winterquartier kommen?
Weil sie ja jetzt fast täglich nass regnen, oder reicht es wenn sie dann spater über den Winter trocken gehalten werden ?
Mfg

Offline

#14 10.11.2013 17:52

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hol sie aus dem Regen

Offline

#15 10.11.2013 19:56

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

der regen ist ihr derzeit noch total egal, wichtig ist das sie keine stau nässe bekommt, meine stehen auch noch alle draußen.
es reicht wenn sie nach dem ersten frost reingeholt wird und dann hat sie auch den ganzen winter zeit zum durchtrocknen.


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#16 14.11.2013 15:15

Hbroemmel
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 13.10.2013
Beiträge: 13

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Hallo Bananenfreunde,
Habe letztens noch eine Banane geschenkt bekommen. Wurde mir als Musa Basa ,,verkauft''. Ist das eine Basjoo ?
Gruss Holger

CAM00180_20131114-1513.jpeg

Offline

#17 14.11.2013 17:17

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Wer kennt diese Bananensorte, und kann mir Helfen

Ja, sieht deutlich nach M. basjoo aus.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

Fußzeile des Forums