Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 04.09.2013 12:03

shenry
Mitglied
Registriert: 17.05.2013
Beiträge: 19

Rostrata in Bonn

Vergleichsbilder meiner großen Rostrata von März und September:

RostrataMaumlrz_zps5c3dfb0a.jpg

Sie hat wohl endlich ihre Wurzelbildung in Gang gesetzt und wuchs dieses Jahr fantastisch smile

RostrataSeptember_zpsfd589ff5.jpg

VG
Heinz

Offline

#2 04.09.2013 12:10

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Rostrata in Bonn

Gratulation Heinz , dass ist eine Super Entwicklung Deiner Yucca rostrata "

LG

Claus

Offline

#3 04.09.2013 13:45

Norrsken
Mitglied
Ort: Waiblingen 7b/8a, tB/C
Registriert: 18.01.2013
Beiträge: 493

Re: Rostrata in Bonn

Wow! Atemberaubend schön!!!!


Sonnige Grüße aus dem Remstal, chris

Süd-Halbhöhenlage, 230 m ü.d.M.
700mm Niederschlag p.a.
10°C Temp Ø, -9 / (-15°) TempMin ≦
1600h Sonne

Mein Garten

Offline

#4 04.09.2013 14:14

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Rostrata in Bonn

Hey, echt schick,
die Trachys im Hintergrund sind auch ohne Winterschutz??

LG Nicky


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#5 04.09.2013 20:42

shenry
Mitglied
Registriert: 17.05.2013
Beiträge: 19

Re: Rostrata in Bonn

Dankeschön.
@Nicky
Die Trachy war passiv geschützt. Im März allerdings dann ohne Schutz.
VG
Heinz

Offline

#6 04.09.2013 20:50

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Rostrata in Bonn

Hallo Heinz, tolle Yucca!
Sag mal hast du den Kakibaum noch ? Kannst du eventuell Bilder reinstellen, würde mich sehr freuen.

LG

Offline

#7 04.09.2013 20:52

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Rostrata in Bonn

Hallo Heinz, Rostrata ohne Nässeschutz - hat es da keine Blattpilzprobleme gegeben? gruß Reinhard

Offline

#8 05.09.2013 06:47

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Rostrata in Bonn

Hallo Heinz,

die ist wirklich eine Augenweide! Aber auch die Frage von Reinhard würde sich mir stellen: Keine Blattpilzprobleme bei ungeschützter Überwinterung?

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#9 05.09.2013 13:29

shenry
Mitglied
Registriert: 17.05.2013
Beiträge: 19

Re: Rostrata in Bonn

@Justin. Hier die Kaki:

Kaki_zpsa97ddf3b.jpg

@Reinhard u. Heike:
Ja, die Rostratas schütze ich nie und sie sind hier sehr winterhart(Bzw. die Exemplare die ich habe).
Eine große Faxo ist mir dagegen trotz Nässeschutz weichgeworden und weggefault. Auch die Aloifolia geht frei im Garten nicht, aber geschützt an der Hauswand scheinbar ja. Gloriosa Variegeta haben manchmal leichte Flecken.
VG
Heinz

Beitrag geändert von shenry (05.09.2013 13:30)

Offline

#10 05.09.2013 18:48

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Rostrata in Bonn

Hallo Heinz,

tolle Aufnahmen! Sag doch mal bitte, wie lange Du die Yuccas schon im  Garten sitzen hast.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#11 05.09.2013 18:51

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Rostrata in Bonn

Danke Heinz! Wirklich ein schöner Baum

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#12 05.09.2013 21:01

shenry
Mitglied
Registriert: 17.05.2013
Beiträge: 19

Re: Rostrata in Bonn

Hyophorbe schrieb:

Hallo Heinz,

tolle Aufnahmen! Sag doch mal bitte, wie lange Du die Yuccas schon im  Garten sitzen hast.

Liebe Grüße
Heike

Hi, die Große seit 2009 glaub ich, die Kleinere seit 2005.
VG

Offline

#13 06.09.2013 06:17

Bumsti0112
Senior-Mitglied
Ort: Wittau Niederösterreich. tc-td
Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 1.355

Re: Rostrata in Bonn

Wie wird die kaki im Winter geschützt?ich hab auch eine daheim,aber nur in topfhaltung.


134 Topfpflanzen im Garten
41Palmen aufgeteilt auf 14 Arten
4 Bananensorten
1900 Sonnenstunden
9,6 Grad Mitteltemperatur
154 m über dem Meer
http://m.wien.gv.at/stadtentwicklung/pr … hfeld.html

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#14 06.09.2013 10:15

shenry
Mitglied
Registriert: 17.05.2013
Beiträge: 19

Re: Rostrata in Bonn

Bumsti0112 schrieb:

Wie wird die kaki im Winter geschützt?ich hab auch eine daheim,aber nur in topfhaltung.

Die Kaki steht dort seit 2006 und wird nicht geschützt. Sie verliert ganz normal ihr Laub und treibt im Mai wieder aus.
Die genaue Sorte kann ich leider nicht sagen. Habe sie aus Holland. Die Früchte sind stark astringierend.
VG
Heinz

Offline

#15 06.09.2013 12:50

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Rostrata in Bonn

Treiben aber ganz schön spät aus :-) Werden die Früchte bei dir reif ?

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#16 06.09.2013 13:44

shenry
Mitglied
Registriert: 17.05.2013
Beiträge: 19

Re: Rostrata in Bonn

Justin T. schrieb:

Treiben aber ganz schön spät aus :-) Werden die Früchte bei dir reif ?

Dieses Jahr wars im Mai. Sonst etwas früher ;o)

DSC03295_zps75aef1a5.jpg

Im Sinne von Größe und Farbe ja. Aber wie schon erwähnt, sehr astringierend. ich weiß nicht obs da einen Trick gibt? Wenn sie ganz weich (fast matschig) geworden sind dann ist auch die Süße da. Also bestimmt nicht die Sorte die hier überall als Frucht verkauft wird.
VG

Beitrag geändert von shenry (06.09.2013 13:48)

Offline

#17 06.09.2013 19:52

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Rostrata in Bonn

Hallo, wenn man die Früchte noch ein paar Tage lagert, werden sie weich. Dann verschwindet auch der astringierende Geschmack. Ansonsten ist es die gleiche Frucht, die im Laden zu kaufen ist. Wenn die noch hart sind, dann sind sie auch astringierend. Die reifen aber nach. gruß Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#18 07.09.2013 05:22

shenry
Mitglied
Registriert: 17.05.2013
Beiträge: 19

Re: Rostrata in Bonn

Karin schrieb:

Hallo, wenn man die Früchte noch ein paar Tage lagert, werden sie weich. Dann verschwindet auch der astringierende Geschmack. Ansonsten ist es die gleiche Frucht, die im Laden zu kaufen ist. Wenn die noch hart sind, dann sind sie auch astringierend. Die reifen aber nach. gruß Karin

Hallo Karin, sie werden dann erst genießbar wenn sie fast schon matschig sind. Die im Laden verkaufte ist doch fest und süß, oder?
VG

Offline

#19 07.09.2013 05:59

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Rostrata in Bonn

Hallo Heinz, ich habe mich im Internet mal ein wenig informiert und meist ist davon die Rede dass die Früchte im Handel noch nicht die volle Reife haben und deshalb noch rech fest sind.Die optimale Reifr ist dann erreicht wenn die Frucht sehr weich fast schon am Zerfallen ist.So sind sie natürlich schlecht zu transportieren weshalb eben auch nur die noch nicht komplett gereiften Kakis im Handel  liegen. wink

LG

Offline

#20 07.09.2013 06:00

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Offline

#21 07.09.2013 08:02

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Rostrata in Bonn

es gibt 3 verschiedene:  Kaki, Sharon und Persimonen. Die beiden letzten haben nicht soviel Tannin wie Kaki. Deshalb sind es auch die, die es meistens im Supermarkt zu kaufen gibt. Ich habe mal in Ägypten Kaki gegessen, ich dachte, ich muß sterben lol es zieht sich alles zusammen im Hals und Mund.
Kaki muß man weich essen, wenn die noch hart sind, sind die ungenießbar, eben wegen der vielen Tannine.
Wohingegen die Sharon und Persimonen auch hart gegessen werden können.

Beitrag geändert von Karin (07.09.2013 08:04)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#22 20.10.2013 08:14

walter (laa)
Mitglied
Registriert: 06.11.2012
Beiträge: 62

Re: Rostrata in Bonn

Ich habe einen Kakibaum ("Tipo") ausgepflanzt. Die ersten drei Winter ist er trotz Winterschutz bis zum Boden abgefroren, hat sich danach aber immer prächtig erholt. Im letzten (milden) Winter hat er ohne Winterschutz und ohne Abfrieren durchgehalten. Jetzt ist es wieder ein schönblättriger, gesunder Busch. Er wird im kommenden Winter nur mehr an der Basis geschützt werden.
Hat jemand schon länger Erfahrung mit diesem Typ, auch bei Dauerfrösten unter -10 Grad?
Ich vermute nämlich, dass er sich so verhalten wird wie meine Feigenbäume: Frieren in normalen Wintern bis zum Boden ab und treiben aber immer wieder gut durch.
Foto von Ende August, links auf dem Bild der Kakibusch
P1150388.jpeg
W.


Walter, Zone tD - tE, Weinviertel, Niederösterreich

Offline

Fußzeile des Forums