Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 17.10.2013 15:56

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Kalkzugaben bei Chamaedorea

Hallo alle miteinander
Ich baue mir gerade eine Chamaedorea-Sammlung auf die ich alle aus Samen von rps ziehe. Nun habe ich schon einige male gehört, dass man ihnen etwas Kalk zugeben muss. Bis jetzt habe ich meine zwei Pflanzen die ich schon einige Jahre habe immer von Zeit zu Zeit mit unserem Leitungswasser welches sehr kalkhaltig ist gegossen, bin aber nicht sicher ob dies der richtige Weg ist. Ich möchte bei dieser Sammlung nichts riskieren und würde mich sehr über Tipps freuen.
Viele Grüsse
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#2 17.10.2013 18:17

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Kalkzugaben bei Chamaedorea

Hallo Conny,

am Anfang spielt das keine Rolle. Die ersten Monate holt die Palme alle Nährstoffe aus dem Samen. Da kannst du mit "normalem" Regenwasser gießen. Die Chamaedoras wachsen eher langsam. Mit mehr als 3-5 Blättern würde ich im ersten Jahr nicht rechnen. Mit der Frage kannst du dich nach 2 Jahren und den Umzug in den ersten richtigen Topf beschäftigen.

LG, Jakob

Offline

#3 17.10.2013 18:21

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.012

Re: Kalkzugaben bei Chamaedorea

Hallo Conny,

der pH-Wert bei Bergpalmen soll 5-6,5 betragen. Also eher sauer! Gute Einheitserde mit etwas scharfem Sand sowie Torf. Gießen mit Regenwasser! LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#4 17.10.2013 20:43

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Re: Kalkzugaben bei Chamaedorea

Hallo Jakob, hallo Karin

Vielen Dank für Eure Antworten, ich habe gerade ein Buch über Chamaedoreas gefunden und werde mir dieses bestellen. Da ich vorhabe mich intensiv mit dieser Gattung zu beschäftigen wird mir dieses Buch sicher nützlich sein. Jakob, im Moment ist das noch nicht das vordringliche Thema aber ich will mir natürlich soviel Wissen wie möglich aneignen. Meine beiden Chamaes gedeihen ja sehr gut und blühen regelmässig, sie sind natürlich auch etwas älter.
Vielen Dank und einen schönen Abend Euch beiden.
LG, Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#5 17.10.2013 21:09

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.012

Re: Kalkzugaben bei Chamaedorea

Hallo Conny,
ein Buch nur über Chamaedorea ist ja g....! Ich hätte auch gern eines nur über Ptychosperma und Jakob bestimmt eines über Dypsen! So hat jeder seine spezielle Lieblings-Gattung!
Ich hab wieder eine Neue wink Ptychosperma salomonense. Ich wünsche Dir einen schönen Freitag, ich muß leider  arbeiten!Den letzten Tag in diesem Jahr - hurra!  cool Oktober-2013-017.jpeg
Lieben Gruß Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#6 17.10.2013 21:19

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Re: Kalkzugaben bei Chamaedorea

Hallo Karin
Die sieht ja wirklich gut aus, hätte ich mehr Platz wäre dies auch ein must have. Es ist so schade, dass es nicht mehr Literatur über Palmen gibt. Es gibt doch nichts schöneres als an einem trüben, kalten Abend in der warmen Stube zu sitzen und ein lehrreiches Buch zu wälzen. Ich wünsche Dir einen schönen Abend und noch viel Freude an Deiner Neuerwerbung. Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#7 17.10.2013 22:50

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Kalkzugaben bei Chamaedorea

Hallo,

ein Buch über Dypsen habe ich schon. smile

Palms of Madagascar von Dransfield & Beentje.


LG, Jakob

Offline

#8 18.10.2013 06:42

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.012

Re: Kalkzugaben bei Chamaedorea

Hallo Jakob,

das ist ja super! .....und ich? lol
über Ptychosperma gibts keins. Aber ich habe ja das Netz. Da gibts auch viele Ptychosperma zu gucken. Die Haltungsbedingungen ähneln sich ja alle! Wasser, Licht, Dünger und Wärme/Luftfeuchtigkeit  - das wars wink LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

Fußzeile des Forums