Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 07.08.2013 15:22

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

017-17.jpg

Yucca brevifolia , erst zwei Jahre im Yuccabeet , davon habe ich zwei Stück + eine Yucca brevifolia var. jaegeriana !

Temperaturen bis knapp - 22 ° C am Boden sind kein Problem , jedoch bei nur sehr trockenem Substrat !

Leider in der Wachstumsgeschwindigkeit ziemlich langsam !

LG

Claus wink

Offline

#2 07.08.2013 18:15

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Claus,

auch ein sehr schönes Kerlchen. Sei froh, wenn sie nicht zu schnell wachsen. Denk an Deine Doppelkopf-Yucca, die jetzt ein neues Zuhause hat, weil sie sich bei Dir zu breit gemacht hatte  smile.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#3 08.08.2013 02:15

shenry
Mitglied
Registriert: 17.05.2013
Beiträge: 19

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo, Yucca Brevifolia Jaeg. funktioniert hier in Bonn geschützt an einer Südwand seit 3-4 Jahren gut.

DSC03403_zpsa2044864.jpg

Der Sämling vor 3 Jahren
DSC00610_zps7c39405b.jpg

Ein gleich groß auf freiem Feld  gepflanzter zweiter Sämling gleicher Herkunft ist weggefault.

VG
Heinz

Offline

#4 08.08.2013 05:36

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Heinz , dass sind ja Super Ergebnisse aus Bonn unter geschützter Hauswand ! Bonn ist ja neben Koblenz sehr bekannt für sein sehr mildes Klimat !

Deine Bestätigung , dass ein anderer Sämling gleicher Charge weggefault ist an anderer Stelle , ich vermute , er war etwas zu nass geworden !

Jedenfalls hast Du sehr schöne Pflanzen , und es bestätigt auch , dass ein Microklimat an der Hauswand immer von Vorteil ist !

LG

Claus

Offline

#5 08.08.2013 05:42

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Heinz,
auch ich gratuliere zu Deinem Erfolg mit der Yucca. Die Y. brevifolia ist sehr intolerant gegen Nässe. Dies beschreibt auch Thomas Boeuf in seinem Buch. Auch ich bei mir in Vorsibirien (Dresden) hätte Interesse eine jaegerina zu setzen. Meint Ihr daß sie bei pulvertrockenem Stand im Winter eine reelle Chance hat und bei nicht vor einer Hauswand, sondern in meinem steilen Steingarten?
Liebe Grüße
Ludwig


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#6 08.08.2013 06:05

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Heinz,

das sind ja prachtvolle Exemplare, die Du da vorzeigst! Kannst Du evtl. mal ein Bild vom gesamten Beet einstellen? Das würde mich sehr interessieren, da ich ja in diesem Frühjahr als blutiger Anfänger auf diesem Gebiet ein Yucca-, Agaven- und Opuntienbeet angelegt habe (mit ganz großer Unterstützung von Claus).

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#7 08.08.2013 06:18

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Ludwig , bei Yucca brevifolia ( Joshua tree ) hatte ich zwei Erfahrungen machen müssen :

Die erste war , ich hatte 2 Jahre dass Beet frühzeitig austrocknen lassen und die Yucca hatte es überlebt ! Im 3. Jahr war leider noch eine Restfeuchte vorhanden ( Oktober ) und dass Substrat war nicht völlig zur Austrocknung gekommen , danach war sie Matsch !

Das bezieht sich nicht auf die anderen Yuccas mit dem totalem Austrocknen , sondern nur auf Yucca brevifolia !

Danach hatte ich mich mit Profis aus dem Yucca & More darüber unterhalten und die hatten mir bestätigt , gerade bei dieser Yucca brevifolia ist es wichtig , dass sie im Substrat völlig trocken in den Winter gehen sollte !

Nun das Bild oben , ist die Zweitpflanzung und die Pflanze steht nun im II. Jahr draußen !

Wie lang der Dachvorsprung in Bonn ist weiß ich nicht , ich weiß auch nicht ob dort Niederschlag im 45° Winkel noch dran kommt , oder ob eine Glasscheibe schräg an die Wand gelegt wird , so dass kein Niederschlag mehr dran kommt.

Bei der Variante " jaegeriana " sei noch zu erwähnen ( ich habe auch eine kleine ) , dass sie etwas langsamer im Wachstum ist als die normale Yucca brevifolia !

Ein Versuch bei Dir wäre es wert , wenn sie solitär gepflanzt würde und Du Dein Substrat bei dieser Yucca Gattung frühzeitig zum Austrocknen bringen könntest ! ( wiederum , dass ist nicht auf die anderen Yuccas bezogen ) !

LG

Claus wink

Offline

#8 08.08.2013 06:41

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Claus,

mir scheint, dass Dein Exemplar deutlich blauer in der Farbe ist, als die Kleine auf dem unteren Foto bei Heinz. Kann das einfach nur an der Aufnahme liegen oder woran sonst?

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#9 08.08.2013 08:40

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

007-25.jpg

Hallo Heike , hier unter meinem Balkon Yucca brevifolia ssp. jaegeriana , ist laut Buch von Thomas B. etwas kleinwüchsiger , vorkommend in Nevada bis 2.300 m ü NN , mit - 23 ° c ausreichend frosthart ,

jedoch nässempfindlich !

Nun zum von Dir gefragten Farbunterschied : es könnte möglich sein , dass diese Spezie sich in der Farbe je nach Herkunft in den Farbnoancen etwas ändert , bei der ssp. jaegeriana sind zumindest bei mir andere Farbteile vorhanden als bei der normalen Yucca brevifolia !

Bei Dir wäre diese Yucca im hintersten Teil Deines neuen Yucca + Agavenbeet sehr gut untergebracht , da dort kein Regen wie im ersten Drittel des Beets hinkommen würde !

Ich kenne ja noch dass Bild vom Vorherzustand , wo man genau erkennen konnte , wie weit der Schnee im ersten Drittel unter den Balkon kam , darum hatten wir auch zusammen im ersten Drittel Deines Beets die nässetoleranten Pflanzen eingepflanzt !

Wir telefonieren noch mal wegen dieser Yucca - brevifolia !

LG

Claus smile

Offline

#10 08.08.2013 10:10

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Claus,

ich wünsche Dir bei der Feldforschung mit Deiner brevifolia weiterhin viel Erfolg und Freude. Doch ich denke, dass in meinem Beet der Anteil an Yuccas ausreicht. Ich möchte ja nicht später das gleiche Problem bekommen, wie Du es z. B. mit dem "Doppelkopf" hattest. Auch muss man ja stets die zum Ausbreiten neigenden Opuntien mit einrechnen, die sich schnell den vorhandenen Platz unter den Nagel reißen big_smile. Denen kann man momentan beim "Öhrchen-Produzieren" richtig zugucken!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#11 18.08.2013 19:14

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Heike , bei Dir wäre doch noch Platz für eine Yucca brevifolia , die nimmt doch nur sehr wenig später an Platz ein !

Ich schaue mir noch einmal Dein Beet genau an , wir unterhalten uns noch einmal darüber , gerade weil Du eine trockene Überwinterung zu bieten hast !

LG

Claus   wink

Offline

#12 18.08.2013 19:59

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo zusammen, brevifolia gehört bei mir zu den top3-yuccas - finde den Habitus einfach genial.
@ Heike - lass dir das bitte von Claus "einreden" - @ Claus - lass dir das von Heike nicht "ausreden" smile - Spaß beiseite, Heike falls Claus bei dir im Beet noch ein freies Plätzchen findet, dann ist das ein "must have"!
Bei mir traue ich mich nicht auspflanzen - haben sehr viele Nebeltage im Winter! Jaegeriana bleibt bei mir daher im Topf - Schade!
LG Reinhard

update von dieser Woche

yucca_joshua_09082013.jpeg

yucca_joshua_oben_09082013.jpeg

Offline

#13 18.08.2013 20:14

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Reinhard , die sieht " Super " aus bei Dir im Kübel ! Dass ist ja schon eine viel Größere als mein Zwerg im Garten !

Nebeltage habe ich nicht so viele , dafür eher sehr hoher Jahresniederschlag ! Und ich hatte schon einmal ein Exemplar verloren , weil ich das Beet nicht früh genug im Substrat trocken bekam ! Es ist auch die einzigste Yucca , welche in der Tat Staubtrockenes Substrat im Winter braucht !

Wirst Du sie in dieser Größe nochmals in einen höheren Rosentopf umsetzen ? Ich meine , in dieser Größe wird es ev. problematisch werden mit nochmaliger Umtopfung ????

Danke für dieses wunderbare Bild von Deiner Yucca brevifolia ! ( Joshua tree ) ! Heike muß eine haben , wir sollten sie dazu überreden !

LG nach Austria ,

Claus   wink

Offline

#14 18.08.2013 20:28

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Claus, der Topf ist ca. so groß wie Joshua - schätze rd. 20 cm. Was meinst du, ist das im Verhältnis noch ok ? LG Reinhard

Offline

#15 18.08.2013 20:45

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Reinhard , ich hatte vor Jahren eine wesentlich kleinere Yucca brevifolia umgetopft , der Schuss ging leider nach hinten los !

Ich möchte damit nicht behaupten , dass es nicht funktionieren würde bei Dir , in dieser Größe scheint es zumindest nach meiner Erfahrung etwas schwierig zu sein ( sie stagnierte im Wachstum nach dieser Aktion ) !
Mein Gedanke war nur einfach der , Deinem schönem Exemplar einen endgültigen , ziemlich hohen Rosentopf zu verpassen , weil ein noch späteres Umtopfen mir persönlich zu problematisch erscheint !

Frag bitte vorher andere Profis , kann auch sein , ich täusche mich da !

LG

Claus;)

Offline

#16 18.08.2013 21:27

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Ein Pflanzsack in den Topf rein zu tun wäre sicher eine Lösung gewesen aber naja ich bin mir da auch nicht so sicher ob das umpflanzen keine Nachteile mit sich bringt. hmm

LG

Offline

#17 19.08.2013 07:26

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Yucca brevifolia , im II. Jahr Outdoor !

Hallo Reinhard,

einfach nur wunderschönes Exemplar! Würde mich auch durchaus "überreden" lassen, will aber jetzt einfach mal sehen, wie mein Beet den ersten Winter übersteht und sich weiterentwickelt, bevor ich an Neuerwerbungen denke. Halte Du uns über Dein Schätzchen aber bitte auf jeden Fall auf dem Laufenden!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

Fußzeile des Forums