Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 06.05.2013 10:27

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Geschlossene Wedel an Dypsis lutescens öffnen sich nicht

Hallo zusammen,

ich hatte Anfang des Jahres eine große Goldfruchtpalme gekauft, die sich auch sehr gut entwickelt hat. Nach dem Umtopfen in ein größeres Pflanzgefäß haben sich mehrere kleine Wedel, die beim Kauf noch geschlossen waren, inzwischen geöffnet. Die beiden größten noch geschlossenen Wedel rühren sich jedoch bisher leider überhaupt nicht. Die Pflanze macht insgesamt einen gesunden Eindruck; nichts hat sich gelb verfärbt oder ist abgestorben, was ja bei diesen im Tuff gepflanzten Palmen immer wieder mal der Fall ist. Woran kann es Eurer Meinung nach also liegen, dass sich diese beiden großen Wedel nicht entfalten?

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#2 06.05.2013 14:22

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Geschlossene Wedel an Dypsis lutescens öffnen sich nicht

Hallo Heike,
wahrscheinlich ist alles ganz normal. Tobias hat sicherlich Rat für Dich. Ich wünsche Deiner Palme alles Gute und viele sich öffnende Blätter.
LG
Ludwig


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#3 06.05.2013 16:08

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Geschlossene Wedel an Dypsis lutescens öffnen sich nicht

Es scheint sich um ein Nährstoffproblem zu handeln, habe ich auch schon öfter an verschiedenen Palmen beobachtet. Was es genau ist habe ich noch nicht herausfinden können. Möglicherweise sind die beiden Blätter aber einfach nur spät dran. Foto wäre hilfreich. Hat die Palme genug Wasser (immer leicht feucht)?

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#4 06.05.2013 18:13

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Geschlossene Wedel an Dypsis lutescens öffnen sich nicht

Hallo Tobias,

an Wassermangel kann es eigentlich nicht liegen, denn ich habe den Topf mit einem Seramis-Gießanzeiger versehen und gieße durchdringend, wenn der wieder rot geworden ist. Gedüngt wurde sie nach der Umtopfaktion, die jetzt ca. 8 Wochen zurückliegt, einmal. Aber die Erde - eine Palmen- und Grünpflanzenerde - war ja auch vorgedüngt, so dass ich erst mal 6 Wochen nicht gedüngt habe. Es handelt sich übrigens um die Dypsis, die ich als Erkennungsfoto bei meinem Logo eingestellt habe. Hier im Forum müssten dazu auch noch irgendwo die Fotos von der Umtopfaktion zu finden sein - habe sie jedoch vergeblich gesucht. Wie gesagt, sieht die Pflanze sehr gesund und vital aus. Ich kontrolliere sie immer wieder mal auf Schädlinge, aber da ist nichts zu erkennen. Ich hatte sie auch - wie in einem meiner Hydrokultur-Bücher empfohlen - mit Blattglanz-Spray behandelt, um einem Schädlingsbefall vorzubeugen. Das scheint wirklich funktioniert zu haben. Da muss ich mich wohl einfach noch etwas gedulden. Dafür wachsen jetzt aber endlich meine kleinen Hyophorbe lagenicaulis.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#5 30.06.2013 10:02

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Geschlossene Wedel an Dypsis lutescens öffnen sich nicht

Hallo zusammen,

wollte mal mitteilen, dass sich die beiden bisher noch fest geschlossenen großen Wedel an meiner Dypsis lutescens nun endlich öffnen! Freue mich sehr darüber, denn das hat mich schon ziemlich beschäftigt. Die Pflanze scheint also endlich "angekommen" zu sein und wächst hoffentlich schön weiter.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

Fußzeile des Forums