Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 01.10.2012 21:05

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Riesen-Phoenix in Holland

Hallo,

da ich oft in Holland bin möchte ich euch einmal Palmen zeigen, wie ihr sie in unseren Breiten noch nicht gesehen habt.

Ein Palmenliebhaber hat hier 1999 auf 25.000 m² angefangen Palmen und Exoten an zu pflanzen. In den letzten Jahren haben die Winter besonders den Palmen arg zugesetzt.


teich_0104_20121002-1222.jpeg

ph-gr-0654_20121002-1223.jpeg

Phoenix-gr-Sept-0643_20121002-1224.jpeg

Butia-yatai0568.jpeg

fort0154_20121002-1226.jpeg

jub_0009_20121002-1226.jpeg

yucca_0014_20121002-1230.jpeg

kakteen0650_20121002-1231.jpeg

kl-teich_0115.jpeg

rostrata_0107.jpeg

trachy-gruppe0570_20130908-1210.jpeg

dies war nur eine kleine Auswahl von Pflanzen aus dem subtropischen Garten "Fort den Haak" in Vrouwenpolder, Region Zeeland, nl.


Gruß

gustav

http://palmen-in-duempten.npage.de

Beitrag geändert von g aus nrw (08.09.2013 11:15)


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#2 01.10.2012 21:16

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 07:43)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 01.10.2012 22:18

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo Karin,

hast Du die Bilder noch gesehen oder waren die schon weg?

Gruß

gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de

Beitrag geändert von g aus nrw (02.10.2012 17:38)


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#4 02.10.2012 07:43

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 07:44)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#5 02.10.2012 14:26

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo,

die große Phoenix soll ca 130 Jahre und die kleinere 80 Jahre alt sein.
Ich habe sie noch in besserer Verfassung gesehen. Habe aber leider keine
Digifotos davon.

Subtropische-Tuin-Fort-Den-Haak.jpeg


Hier ein Internetfoto, rechts die große Phoenix



Gruß

gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de

Beitrag geändert von g aus nrw (08.09.2013 11:06)


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#6 06.10.2012 13:42

Flo
Junior-Mitglied
Registriert: 02.10.2012
Beiträge: 7

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo Gustav,
das ist echt ein toller Palmenpark.
Eine Phoenix ausgepflanzt soweit im "Norden" (bis auf südwestküste Englands) sieht man doch sehr selten.
Ich lebe in Bayern, in der Nähe von München und da sind Trachys schon ein Problem.
LG Flo

Offline

#7 16.10.2012 07:38

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo Gustav,

danke für´s Zeigen der Bilder. Ich stand im Februar vor dem Park,
doch leider war dieser noch für Besucher geschlossen und man konnte nur von aussen erahnen
was sich dahinter verbirgt.
Etliches war geschützt, manche Pflanzen hatten z. T. Schäden, was wohl auch der
Grund dafür ist, dass der Park erst im März geöffnet wird :-/
Der Park liegt direkt hinter einem Deich und ist salzhaltigen Winden und dürfte auch
salzhaltigem Grundwasser ausgesetzt sein.

VG
Thomas

Offline

#8 16.10.2012 12:53

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo Thomas,

schade, da ist Dir etwas entgangen. Hier hat G.T. seinen Kindertraum verwirklichen können.
Auf 25.000 m² einen subtropischen Garten anzulegen ist schon eine Herausforderung, diesen
zu unterhalten wohl die noch Größere. Wir mit unseren 1000 m² Hausgärten kommen manchmal
schon an unsere Grenzen.

Ich fahre schon etliche Jahre in diese Region und besuche 3 bis 4 mal im Jahr diesen Garten. Da
bekommt man schon einiges mit was Wind und Kälte so anstellen können. Seid 2010 ist es aber
ganz extrem geworden. Im vorletzten Jahr blies neun Wochen ein Sturm aus Nordost über diesen
Garten und machte aus dem Garten eine Seenlandschaft aus Salzwasser. An manchen Stellen stand
das Wasser 20 cm hoch. Auch die Temperaturen sind in diesen Jahren mächtig gesunken, was für
Zeeland ungewöhnlich ist.

Mich wundert es immer wieder was Pflanzen aushalten können. Die große Phoenix hat 2 Jahre ohne
ein einziges Blatt gestanden. Erst in diesem Jahr kam wieder etwas ähnliches wie Fieder. Es wäre
zu wünschen wenn es mal ein paar Winter gäbe mit moderaten Temperaturen, damit sich die
Pflanzen erholen könnten.



Gruß

gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#9 06.11.2012 19:05

walter (laa)
Mitglied
Registriert: 06.11.2012
Beiträge: 62

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Es sieht so aus, als ob die Winter uns nichts mehr schenken werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich diese riesigen Palmen noch einmal erholen können.


Walter, Zone tD - tE, Weinviertel, Niederösterreich

Offline

#10 16.12.2012 19:59

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Ich bin auch ein großer Fan von Zeeland NL ! Oostkapelle , Westkapelle und natürlich war ich auch im Foort den Haak !
Aber die Klimatabelle von Owet zeigt uns , dass die Niederländer beim Palmenschutz umdenken müssen !
Mit Tmin - 22,1°C im Binnenland und sogar - 17°C in Vlissingen , dass kannten die Leute noch nicht so !

LG

Claus

Offline

#11 26.05.2013 20:50

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo,

wollte keinen neuen Beitrag anfangen. Darum hier die Bilder.

Neue Bilder von "Fort den Haak"

fort-den-haak-0781.jpeg

fort-den-haak-0789.jpeg

DSCF0769.jpeg

DSCF0770.jpeg

Alle Palmen sind gut über den Winter gekommen. Sie haben sich kaum verändert gegenüber dem letzten Jahr.
Sie werden aber noch einige Jahre brauchen um zu alter Schönheit zu kommen.


Gruß

gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#12 26.05.2013 20:58

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Riesen-Phoenix in Holland

"Fort den Haak"

Hallo Gustav , ich bin auch demnächst in Vrouwenpolder ! Hoffentlich gibt es einigermaßen gutes Wetter dort !

Wohne zwar in Oostkapelle , aber Fort den Haak besichtige ich auch noch einmal !

LG

Claus

Zeeland ist eine Reise wert !

www.dennenbos.nl

Offline

#13 26.05.2013 21:08

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo,

sch.... Wetter, trocken, aber eisig kalt.

fort-den-haak-2013-0765.jpeg

Jetzt sieht man auch schon Phoenix und Humilis in den Strandbuden.


Gruß

gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de

Beitrag geändert von g aus nrw (26.05.2013 21:09)


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#14 27.05.2013 06:55

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo Gustav,

die Phoenix-Palmen sehen ja immer noch recht traurig aus. Wenigstens hat ihnen der vergangene Winter nicht noch zusätzlich eins auf die Mütze gegeben. Ist interessant, die Regeneration von solchen Palmen zu beobachten. Ich hoffe, Du kannst uns da auch weiterhin auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße & schönen Urlaub
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#15 27.05.2013 17:23

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Mir drängt sich doch stark der Verdacht auf dass hier geschummelt wird, die Blattkronen der grossen Palmen sehen sehr nach "Pfropfaktionen" aus: Eine kleine Pflanze einfach oben in die grosse gepflanzt. Wie das geht hat uns Claus ja auch schon mal gezeigt (allerdings mit artfremder Krone).

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#16 27.05.2013 17:27

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Palme Per Paket schrieb:

Mir drängt sich doch stark der Verdacht auf dass hier geschummelt wird, die Blattkronen der grossen Palmen sehen sehr nach "Pfropfaktionen" aus: Eine kleine Pflanze einfach oben in die grosse gepflanzt. Wie das geht hat uns Claus ja auch schon mal gezeigt (allerdings mit artfremder Krone).

Grüsse, TOBIAS


Ja Tobias , ich habe eine Yucca in den Stamm gepflanzt und diese Yucca lebt auch noch ! Sollte der Stamm der Trachy jedoch irgend wann verfaulen , ist es das auch mit der aufgepfropften Yucca gewesen !
Das Ergebnis bleibt abzuwarten !

Aber bei totalen Frostschäden adulter Palmen bilden sich in der Regel zuerst Miniaturwedel , danach wieder normal große Wedel !
Ich schau mir das mal näher an , ob hier der Verdacht auf Schummeln in der Tat begründet ist !
LG

Claus


013-13.jpg

Update von heute , die Yucca lebt noch am Trachystamm !

Beitrag geändert von Claus (27.05.2013 19:28)

Offline

#17 30.05.2013 13:06

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Riesen-Phoenix in Holland

Hallo,

Tobias Vermutung war richtig, die grosse Phoenix ist gepfropft. War gerade noch einmal im Fort den Haag und habe mich länger mit dem Besitzer unterhalten.

Den Besuch von Claus habe ich schon einmal angekündigt.

Der Gärtner von Gerad Talsma, Johan, hat mir eine kleine Yucca gezeigt und bittet um ID.

DSCF0813.jpeg

Vielleicht weis Claus oder Thomas um welche Yucca es sich hier handelt?


Gruß


gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

Fußzeile des Forums