Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 09.04.2013 13:29

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Gunnera manicata

...jetzt mit neuem Anlauf.
die Laubaufschüttung hebt sich schon mächtig, allerdings sah das vor 8 Wochen schon ähnlich aus.

DSC01963_zpsfe19cc24.jpg

DSC01967-1_zps50875cef.jpg

Gruß
Christoph

Beitrag geändert von christoph (09.04.2013 18:01)

Offline

#2 09.04.2013 14:43

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Gunnera manicata

http://www.botanik.univie.ac.at/hbv/index.php?nav=pfl16


sehr Temperamentvoll diese Pflanze ! Anscheinend auch unter dem Laub genügend Winterschutz !


Claus

Beitrag geändert von Claus (09.04.2013 19:30)

Offline

#3 09.04.2013 18:02

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

...ja, aber auch sehr empfindlich gegenüber Spätfrösten im Mai.
Dann ist sie nämlich meist schon so groß, dass sie kaum noch zu schützen ist.

Christoph

Offline

#4 10.04.2013 10:24

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gunnera manicata

Hallo Christoph,

ist das Dein Exemplar? Dann halte uns doch bitte mit Fotos über ihre weitere Entwicklung auf dem Laufenden. Das wäre toll! Ich finde diese Pflanze einfach nur faszinierend, kann ihr aber im Garten den Platz nicht bieten. Ich bewundere sie immer im Botanischen Garten in Marburg.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#5 10.04.2013 13:12

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

Hallo Heike,

Ja, steht bei uns im Garten - ich werde berichten.

Christoph

Offline

#6 11.04.2013 07:56

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gunnera manicata

Hallo Christoph,

super! Wenn jetzt diese neue Rubrik für Gartenfotos eingerichtet wird, wäre das ja der richtige Platz für Deine Gunnera-Bilder. Freue mich schon!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#7 11.04.2013 17:54

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Gunnera manicata

Hallo,
das ist ja nun was ganz Besonderes, allein schon der Größe wegen aber auch weil es mal in eine ganz andere Richtung geht. Toll wenn man so viel Platz hat, daß so eine Pflanze zur Geltung kommt.
Stell unbedingt immer mal wieder Bilder von ihr ein.
LG
Ludwig


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#8 13.04.2013 16:16

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

Habe mal den ganzen Matsch und das Laub entfernt.
Die meißten Blattknospen sind vom Märzfrost kaputtgefroren.
Daher wird sich der Aufbau der Pflanze wohl leicht verzögern.
DSC01973-1_zps2d5d7957.jpg

Christoph

Offline

#9 13.04.2013 16:24

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gunnera manicata

Hallo Christoph,

bei dem Foto könnte man jeden Augenblick erwarten, dass im Hintergrund ein Dino vorbeitrampelt (lach). Die Pflanze sieht schon beim Austrieb so richtig "urzeitmäßig" aus. Wie die Exemplare im Botanischen Garten Marburg zurzeit aussehen, weiß ich leider nicht. Ich denke aber, dass die auch noch durch eine dicke Mulchschicht geschützt sind.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#10 13.04.2013 20:10

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: Gunnera manicata

Hallo Christoph,

wie schnell wachsen die den?
Hab schon ein paar bei einem Händler gesehen,die sind ca. 40cm groß.

gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#11 14.04.2013 07:35

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

Hallo Andi,

Zu Beginn wachsen die wirklich schnell und nehmen durch die ausladenden Blätter auch ganz schön Raum ein.
Dafür ist dann mit dem Wachstum ab Mitte Juni auch fast schon Schluß.

Christoph

Offline

#12 05.05.2013 18:28

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

Update von heute

dsc02318i.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Offline

#13 05.05.2013 19:32

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Gunnera manicata

Ist schon der Wahnsinn , wie die vom Februar bis jetzt gewachsen sind ! Schönes Update , die Blätter werden vom Radius bestimmt noch größer werden ?

LG

Claus

Offline

#14 05.05.2013 22:05

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

Na ja, ab Februar ist sie ja nur gewachsen, weil durch die Verrottungswärme im Laubmulch der Wurzelbereich angeregt wurde.
im Vergleich zum letzten Jahr hinkt sie sogar hinterher.
Die Blätter werden ihren endgültigen Durchmesser ca. Ende Juni erreichen.

Christoph

Offline

#15 06.05.2013 07:56

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gunnera manicata

Hallo Claus,

das kannst Du aber glauben, dass die Blätter noch deutlich größer werden. Deshalb sollte man sich auch gut überlegen, ob man dieser Pflanze den nötigen Platz bieten kann. Ich finde sie einfach nur toll. Bin schon auf die nächsten Fotos von Christoph gespannt.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#16 01.06.2013 09:22

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

Wie versprochen, hier ein neues Update.
Mittlerweile geht es nur noch im Weitwinkelmodus...

dsc02935en.jpg

dsc02937yx.jpg

dsc02936h.jpg

Gruß

Christoph

Offline

#17 01.06.2013 11:29

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Gunnera manicata

Danke für die Bilder Christoph. Kannst Du sagen wieviel Schatten Gunnera verträgt? Könnte die unter einem grossen Obstbaum noch wachsen?

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#18 01.06.2013 12:43

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gunnera manicata

Hallo Christoph,

tolle Fotos! Das sieht ganz nach einer Dino-Spielfilm-Kulisse a la "Jurassic Park" aus. Was schätzt Du, wie viel Fläche diese Mammut-Blatt-Anpflanzung in Deinem Garten so etwa einnimmt? Einfach nur toll! Vielleicht könntest Du mal ein Foto mit einem Menschen oder einem Hund/einer Katze zum Größenvergleich schießen.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#19 01.06.2013 12:45

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

Hallo Tobias,

Das Problem unter Bäumen wäre wohl eher die Trockenheit.
Meine steht zwar vollsonnig, ich habe aber auch in England Exemplare im Schatten gesehen.
Außerdem beschatten sie sich ja selber, wie du hier sehen kannst:

DSC03891.JPG

Gruß

Christoph

Offline

#20 01.06.2013 12:47

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gunnera manicata

Hallo Christoph,

Danke für die tolle Aufnahme. So groß ist die Pflanzung im Botanischen Garten in Marburg dann doch nicht. Allerdings habe ich sie schon ca. 3 Jahre nicht mehr gesehen. Möchte in diesem Jahr auf jeden Fall mal wieder hin und mir dann auf jeden Fall das Mammut-Blatt ansehen.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#21 02.06.2013 13:47

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Gunnera manicata

Sieht echt echt genial aus, dieser Gunnera-Hain!
Ich denke das mit der Feuchtigkeit bekäme ich in den Griff. In diesem Jahr hätte ich noch nicht mal giessen müssen.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#22 06.07.2013 19:08

Bumsti0112
Senior-Mitglied
Ort: Wittau Niederösterreich. tc-td
Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 1.355

Re: Gunnera manicata

Hallo.
Ich hab mir auch so ein Exemplar zu gelegt,leider ist meine noch mini,sodass ich sie heuer frostfrei überwintern kann,und nächstes jahr einen platz dafür suche im garten,heuer sitzt dort der riesenkürbis..


134 Topfpflanzen im Garten
41Palmen aufgeteilt auf 14 Arten
4 Bananensorten
1900 Sonnenstunden
9,6 Grad Mitteltemperatur
154 m über dem Meer
http://m.wien.gv.at/stadtentwicklung/pr … hfeld.html

Offline

#23 15.07.2013 10:40

christoph
Mitglied
Registriert: 09.02.2013
Beiträge: 191

Re: Gunnera manicata

Hier mal ein Update der Gunnera:
Unsere Tochter daneben als Größenvergleich.
Höhe bei 2,05 m Umfang aller Blätter bei 3,50 m.

DSC03421_zps96cb09ee.jpg

Gruß

Christoph

Offline

#24 15.07.2013 10:45

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gunnera manicata

Hallo Christoph,

das ist ja wirklich Wahnsinn! So groß ist die Pflanze, die ich ca. 3 Jahre im Garten hatte, nie geworden. Leider! Sieht einfach nur super aus und Deine Tochter kann sich mal ganz schnell dahinter unsichtbar machen (lach).

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#25 15.07.2013 11:00

Norrsken
Mitglied
Ort: Waiblingen 7b/8a, tB/C
Registriert: 18.01.2013
Beiträge: 493

Re: Gunnera manicata

Heike, was ist denn mit deiner Gunnera passiert?


Sonnige Grüße aus dem Remstal, chris

Süd-Halbhöhenlage, 230 m ü.d.M.
700mm Niederschlag p.a.
10°C Temp Ø, -9 / (-15°) TempMin ≦
1600h Sonne

Mein Garten

Offline

Fußzeile des Forums