Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 27.03.2013 17:54

Banana Joe
Mitglied
Ort: Stockerau / Österreich
Registriert: 18.10.2012
Beiträge: 25

Projekt Bananenzucht

Liebe Forencommunity,

Nachdem hier allmählich die Anzahl der Mitglieder und Threads steigt dachte ich mir ich werde selbst einen Thread eröffnen der meine Anzucht von verschiedenen Bananensorten dokumentieren.

Ich habe mir das "Bananensamen Startpäckchen" von PalmePerPaket bestellt. (Edit: In der Bestellung sind ca. die doppelte Anzahl an Samen enthalten, habe die Hälfte einem Freund überlassen)
(http://www.palmeperpaket.de/cgi-local/l … ananen.htm)

Es handelt sich um die Sorten:

Ensete glaucum
Ensete ventricosum
Musa coccinea
Musa ornata
Musa velutina
Musella lasiocarpa

Dieser Thread soll der Dokumentation und der Diskussion dienen.


Vorab zeige ich euch das "Saatgut"

Ich werde sie wie im Internet gelesen zuerst in warmen Wasser einweichen und dann leicht anschleifen um sie dann hoffentlich bald zum keimen zu bringen ;-)

Foto-1.jpeg

und hier werden sie dann später eingesetzt.

Foto-2.jpeg

Einsetzen werde ich sie vorraussichtlich über das Osterwochenende!

Ich hoffe auf reges Interesse und eure Beiträge bzw. Tipps :-)


Liebe Grüße,
euer

Banana Joe

Beitrag geändert von Banana Joe (27.03.2013 17:55)


Wer anderen eine Grube gräbt, der hat ein Gruben-Grabgerät.

Offline

#2 27.03.2013 18:19

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Projekt Bananenzucht

Hallo Banana Joe , von Prof. Larcher i.R. bot. Institut Innsbruck weis ich persönlich , er hatte mit einem indischen Prof. Kollegen wegen der Keimung von Musa Samen nachgefragt ,

die Inder legen den Samen 48 Stunden in 80° C heises Wasser ! Als ich die Mail von Prof. Larcher bekam , wollte ich es nicht glauben ! Mit einem einzigem Samen hatte ich den Test gemacht : und in der Tat , er keimte sehr schnell ! Anschleifen ist sehr wichtig dabei !

Nun habe ich einen Wasserkocher , wo man die Temperatur von 30° C - 100°C rgulieren kann ! Und die Temperatur immer auf ca: + 80°C zu halten wird etwas schwierig sein !

Die Inder haben jedoch damit die allerbesten Keimquoten erzielt ! Solltest Du die Möglichkeit haben , dann teste es mal mit einem Samen ! Ich gebe zu , ich habe noch nie bei ppp in die Samenwelt reingeschaut , dass hole ich jetzt mal nach !

LG

Claus

Beitrag geändert von Claus (27.03.2013 18:22)

Offline

#3 27.03.2013 19:53

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Projekt Bananenzucht

Hallo Claus,

Das ist in der Tat höchst interessant! Bei Bananensamen ist es immer schwierig die Keimruhe zu brechen. Ich werde das selbst mal ausprobieren, hätte so auf Anhieb eher vermutet das dauerhaft 80°C zum Absterben der Embryos führt. Gibt es dazu eine wissenschaftliche Arbeit aus Indien?

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#4 27.03.2013 20:03

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Projekt Bananenzucht

Ja die gibt es , ich müsste Prof. Larcher um die Mail Anschrift seines indischen Prof. Kollegen bitten , ich sende Dir mal die Mail von Prof. Larcher zu , er hat ja schließlich über 30 Jahre Trachycarpen im Freiland und in künstlichen Klimakammern getestet ,
seine ganzen Ausarbeitungen habe ich von ihm geschenkt bekommen ! Er hatte mir damals meine Frage mit der Keimung von Musa nicht helfen können und somit Kontakt mit seinem indischen Prof. Kollegen aufgenommen , daher weiß ich das auch !

In Bezug auf Samenkeimung von Musas sende ich Larcher gleich eine Mail mit der Bitte , mir die Mail seines indischen Prof. Kollegen zu geben ! Ich war auch erstaunt über diese hohe Temperatur des Vorquillens von Musa Samen ,
aber es funktioniert sehr gut !

LG

Claus

Beitrag geändert von Claus (27.03.2013 20:04)

Offline

#5 27.03.2013 20:15

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Projekt Bananenzucht

Hallo Tobias , habe Larcher gerade gemailt und Dir die Mail weiter geleitet !

LG

Claus

Offline

#6 28.03.2013 06:57

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Projekt Bananenzucht

Hallo zusammen,

also, dass die 80 Grad aushalten, ist wirklich erstaunlich. Da hätte ich eher - wie Tobias auch - mit dem Absterben gerechnet. Banana Joe, schildere doch bitte, welche Methode Du letztlich verwandt hast und wie erfolgreich das dann war.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#7 28.03.2013 07:00

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Projekt Bananenzucht

Die Antwort mit den + 80° C bleibt abzuwarten , bis Prof. Larcher eine Antwort schickt ! Kann sein , dass er in Urlaub ist , wird die Antwort Mail kommen , werde ich sofort berichten !

LG

Claus

Offline

#8 29.03.2013 01:16

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Projekt Bananenzucht

Vielen Dank. Ich probier das jedenfalls mal aus und berichte dann. Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#9 04.06.2013 18:13

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Projekt Bananenzucht

Hallo Tobias,


ich habe ja Probleme meine Musasamen zum Keimen zu bringen. Wie lief die 80 Grad Methode?

Es gibt ja im Internet die verschiedensten Thesen zur Musaanzucht. Ich wäre für einen guten Link sehr dankbar (gern auch Englisch). Habe jetzt schon 5 unterschiedliche Temperaturen, hohe-niedrige Feuchtigkeiten, Tag-Nachtunterschiede und mehrere Standorte versucht.

Vielleicht liegt es auch an den Samen. Zumindest Ravenala Madagascariensis ist ja jetzt gekommen.

LG, Jakob

Offline

#10 02.07.2013 00:10

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Projekt Bananenzucht

Hallo an alle!
Dieses Thema hat meine Neugierde geweckt, gibt es irgendwelche updates? Dies wäre allerdings gut für einen neuen Thread"Samen kochen leicht gemacht ;-)"

@Banana Joe
Was macht Dein Projekt? Schon Erfolge erzielt? Das Starter Pack klingt ja super! Allerdings wird Tobias jetzt wohl auf die richtige Menge an Samen achten ;-)
Bei meinen Strelizien Augusta rührt sich leider nichts.......
Auf jeden Fall freue ich mich auf Deinen Bericht und den direkten Vergleich der verschiedenen Musa!
Gruß,
Dennis

Beitrag geändert von Delonix (02.07.2013 01:03)


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

#11 31.01.2014 16:38

Norrsken
Mitglied
Ort: Waiblingen 7b/8a, tB/C
Registriert: 18.01.2013
Beiträge: 493

Re: Projekt Bananenzucht

Hallo zusammen!

Hat jetzt noch jemand die Methode ausprobiert?
Ich bekomme demnächst Musa velutina und die sollen wohl schon einige zum Verzweifeln gebracht haben. Hab mir gedacht ihr werde diese Methode soweit es mir technisch möglich ist mit der Hälfte der Samen ausprobieren!

Liebe Grüße!


Sonnige Grüße aus dem Remstal, chris

Süd-Halbhöhenlage, 230 m ü.d.M.
700mm Niederschlag p.a.
10°C Temp Ø, -9 / (-15°) TempMin ≦
1600h Sonne

Mein Garten

Offline

#12 01.02.2014 15:11

Banananoe85
Mitglied
Ort: 59555 Lippstadt
Registriert: 14.12.2013
Beiträge: 86

Re: Projekt Bananenzucht

Hallo zusammen.wenn man schon bananen aus  samen ziehen will  dann ist musa velutina eigentlich die einfachste art dies zu tun.die samenschale ist dort wesentlich dünner als beispielsweise bei sikkimensis.ich habe vor kurzen auch wieder angefangen bananen zu ziehen. 100 samen musa nagensium, 100 samen musa thai black, 100 samen musa zebrina, 100 samen musa velutina und 47 samen ensete superbum.kokohum mit abgekochtem wasser aufgeweicht um es so steril wie möglich zu halten.die samen mit abgekochtem sehr sehr heissem wasser übergossen.anschliessend 2tage in abgekochtem aber stets warmen salpeterwasser eingeweicht,  denn das zefrisst die schale etwas.alle samen anschliessend mit abgekochtem warmen wasser übergossen.alle samen anschliessend etwas antrocknen lassen und sie mit sterilem einweghandschuhen (fingerfett hemmt das keimen) zusammen mit kokohum in zippertüten getan.alle samen sind nun seit dem 20. Januar auf der warmen fensterbank im gewächshaus.noch ist zwar nichts gekeimt, aber bananen brauchen auch etwas länger;-) im februar werde ich noch das projekt mit ensete livingstonianum, ensete ventricosum und ensete glaucum erweitern. Gruss


Musas: Velutina,Basjoo,Saba,Sikkimensis red Tiger,Sikki red Flash, Sikki Manipur,Sikki Gigantea,Dwarf Cavendish,Cheesmanii,Thomsonii,Balbisiana Gigantea,Siam Ruby,Zebrina,Gran Nain,Silver (madeira 2011),
Thai black,Red Flower, Ice cream, Rajapuri,Fen Ba Jiao,Cardaba,
Enseten: Ventricosum, Ventricosum Maurelli, Superbum, Glaucum
Musella Lasiocarpa
Colocasien: Jacks Giant,Esculenta, Black Magic, Black Stem,Gigantea,Ele Paio variegated,
Cannas:Mrs. Oklahoma,Russian Red, Stuttgart panaschiert,Musafolia Grande,Pink Sunburst,Picasso,Durban, Pretoria,

Offline

#13 02.02.2014 07:38

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Projekt Bananenzucht

bin ebenfalls grad am bananen aus samen ziehen, Banananoe85 kannst du vielleicht bilder rein stellen von deinen tütchen, wie viel erden bzw kokohum hast du pro tüte verwendet und was ist bei dir eine "warme fensterbank" meine liegen auf der heizung, welche tags auf 3 stht und nachts ausgestellt wird. hoffe ich habe erfolg mit der methode. meine samen sind seit dem 15 januar in den tütchen.

lg


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#14 02.02.2014 08:25

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Projekt Bananenzucht

Mit der velutina sollte es Meinermeinung nach keine Probleme geben. Habe selbst gerade ein sprössling auf dem Fensterbank. Hatte zusätzlich noch ein Heizkissen unter die zuchtschale gestellt. Scheinnt bis jetzt zu klappen!


The Power of the Bananas

Offline

#15 02.02.2014 14:31

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Projekt Bananenzucht

Screenshot_2014-02-02-14-29-15.jpeg

musa velutina


The Power of the Bananas

Offline

#16 03.02.2014 19:26

Banananoe85
Mitglied
Ort: 59555 Lippstadt
Registriert: 14.12.2013
Beiträge: 86

Re: Projekt Bananenzucht

Ja so in etwa mache ich es auch.tagsüber heizung auf 3-4 und nachts nehme ich die samen von der heizung runter.ich habe 1l zippertüten ca 1/3 mit kokohum gefüllt. Auf die temperaturen achte ich nicht so...es soll ja sogar positiv sein, wenn man die samen mal nen nacht in den Kühlschrank legt.danach könnten sie dann ruckzuck keimen.das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.


Musas: Velutina,Basjoo,Saba,Sikkimensis red Tiger,Sikki red Flash, Sikki Manipur,Sikki Gigantea,Dwarf Cavendish,Cheesmanii,Thomsonii,Balbisiana Gigantea,Siam Ruby,Zebrina,Gran Nain,Silver (madeira 2011),
Thai black,Red Flower, Ice cream, Rajapuri,Fen Ba Jiao,Cardaba,
Enseten: Ventricosum, Ventricosum Maurelli, Superbum, Glaucum
Musella Lasiocarpa
Colocasien: Jacks Giant,Esculenta, Black Magic, Black Stem,Gigantea,Ele Paio variegated,
Cannas:Mrs. Oklahoma,Russian Red, Stuttgart panaschiert,Musafolia Grande,Pink Sunburst,Picasso,Durban, Pretoria,

Offline

#17 03.02.2014 19:33

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Projekt Bananenzucht

ok, dann werde ich dies einfach mal probieren, gleich heut nacht big_smile


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#18 03.02.2014 20:34

Banananoe85
Mitglied
Ort: 59555 Lippstadt
Registriert: 14.12.2013
Beiträge: 86

Re: Projekt Bananenzucht

Dann wünsche ich dir viel glück und halte uns auf dem laufenden!


Musas: Velutina,Basjoo,Saba,Sikkimensis red Tiger,Sikki red Flash, Sikki Manipur,Sikki Gigantea,Dwarf Cavendish,Cheesmanii,Thomsonii,Balbisiana Gigantea,Siam Ruby,Zebrina,Gran Nain,Silver (madeira 2011),
Thai black,Red Flower, Ice cream, Rajapuri,Fen Ba Jiao,Cardaba,
Enseten: Ventricosum, Ventricosum Maurelli, Superbum, Glaucum
Musella Lasiocarpa
Colocasien: Jacks Giant,Esculenta, Black Magic, Black Stem,Gigantea,Ele Paio variegated,
Cannas:Mrs. Oklahoma,Russian Red, Stuttgart panaschiert,Musafolia Grande,Pink Sunburst,Picasso,Durban, Pretoria,

Offline

#19 03.02.2014 20:35

Banananoe85
Mitglied
Ort: 59555 Lippstadt
Registriert: 14.12.2013
Beiträge: 86

Re: Projekt Bananenzucht

Im übrigen wohnen wir ganz schön nah aneinander;-)


Musas: Velutina,Basjoo,Saba,Sikkimensis red Tiger,Sikki red Flash, Sikki Manipur,Sikki Gigantea,Dwarf Cavendish,Cheesmanii,Thomsonii,Balbisiana Gigantea,Siam Ruby,Zebrina,Gran Nain,Silver (madeira 2011),
Thai black,Red Flower, Ice cream, Rajapuri,Fen Ba Jiao,Cardaba,
Enseten: Ventricosum, Ventricosum Maurelli, Superbum, Glaucum
Musella Lasiocarpa
Colocasien: Jacks Giant,Esculenta, Black Magic, Black Stem,Gigantea,Ele Paio variegated,
Cannas:Mrs. Oklahoma,Russian Red, Stuttgart panaschiert,Musafolia Grande,Pink Sunburst,Picasso,Durban, Pretoria,

Offline

#20 03.02.2014 21:00

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.372

Re: Projekt Bananenzucht

So weit weg bin ich auch nicht. Vor allem befindet sich mein Arbeitsplatz in Paderborn. Vielleicht gibt es ja irgendwann einmal einen lokalen Forentreff...

Offline

#21 03.02.2014 21:04

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Projekt Bananenzucht

ach na eben, und ums jetzt noch näher zu bringen meine frau kommt aus einem dorf S.. direkt neben Werl und in Lippstadt waren wir letztens erst big_smile ja dann sollte man sich mal treffen.

achja und danke, klar halte ich euch auf dem laufenden


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#22 03.02.2014 21:05

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Projekt Bananenzucht

hatst du eigentlich sämtliche bananen in deiner signatur tätsächlich als pflanze oder als samen zur keimung vorbereitet?


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#23 04.02.2014 17:36

Banananoe85
Mitglied
Ort: 59555 Lippstadt
Registriert: 14.12.2013
Beiträge: 86

Re: Projekt Bananenzucht

Nein das sind alles pflanzen die ich besitze...bei der ein oder anderen weiss ich aber nicht ob sie den winter packt.naja man macht so seine erfahrungen....habe schon 6 thaiblacks verloren die ich wohl zu kalt gehalten habe.waren etwas kleinere.gruss


Musas: Velutina,Basjoo,Saba,Sikkimensis red Tiger,Sikki red Flash, Sikki Manipur,Sikki Gigantea,Dwarf Cavendish,Cheesmanii,Thomsonii,Balbisiana Gigantea,Siam Ruby,Zebrina,Gran Nain,Silver (madeira 2011),
Thai black,Red Flower, Ice cream, Rajapuri,Fen Ba Jiao,Cardaba,
Enseten: Ventricosum, Ventricosum Maurelli, Superbum, Glaucum
Musella Lasiocarpa
Colocasien: Jacks Giant,Esculenta, Black Magic, Black Stem,Gigantea,Ele Paio variegated,
Cannas:Mrs. Oklahoma,Russian Red, Stuttgart panaschiert,Musafolia Grande,Pink Sunburst,Picasso,Durban, Pretoria,

Offline

#24 04.02.2014 18:06

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Projekt Bananenzucht

coole sache, kannst du mal fotos von den einzelnen sorten machen und hier rein stellen? bin grad neugierig geworden smile
demnach hast du ein haus mit garten bei der großen vielfalt?


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#25 04.02.2014 19:16

Banananoe85
Mitglied
Ort: 59555 Lippstadt
Registriert: 14.12.2013
Beiträge: 86

Re: Projekt Bananenzucht

Schön wàre es wenn ich ein haus hätte;-) wohne zur miete und habe einen kleinen garten.bin aber auf der suche nach einem haus.habe es einfach übertrieben mit den bananen;-) bin halt irgendwie infiziert worden und erst letztes frühjahr damit angefangen.fotos von allen bananen? Da brauche ich ja urlaub;-)habe auch andere schöne pflanzen bzw knollen.colocasien, mammutblatt gunnera manicata, einige schöne cannas wie zb durban und pretoria, ein paar passifloras usw...


Musas: Velutina,Basjoo,Saba,Sikkimensis red Tiger,Sikki red Flash, Sikki Manipur,Sikki Gigantea,Dwarf Cavendish,Cheesmanii,Thomsonii,Balbisiana Gigantea,Siam Ruby,Zebrina,Gran Nain,Silver (madeira 2011),
Thai black,Red Flower, Ice cream, Rajapuri,Fen Ba Jiao,Cardaba,
Enseten: Ventricosum, Ventricosum Maurelli, Superbum, Glaucum
Musella Lasiocarpa
Colocasien: Jacks Giant,Esculenta, Black Magic, Black Stem,Gigantea,Ele Paio variegated,
Cannas:Mrs. Oklahoma,Russian Red, Stuttgart panaschiert,Musafolia Grande,Pink Sunburst,Picasso,Durban, Pretoria,

Offline

Fußzeile des Forums