Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 03.11.2012 16:12

Palme
Gast

syagrus romanzoffiana

hallo alle zusammen, meine syagrus r. bekommen jedes jahr zum winter helle,durchscheinende flecken auf den blättern (alle 3) . habe sie im frühjahr mit halbjahresdünger versorgt. läuse oder spinnmilben haben sie keine. was könnte das sein? ist es vielleicht zu kalt im gewächshaus? (überwintere sie bei 10°)  hat vielleicht jemand dasselbe problem? vg palme

#2 06.11.2012 22:29

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: syagrus romanzoffiana

10°C ist eigentlich OK, daran sollte es nicht liegen, könnte aber sein das ein Nährstoffproblem durch die kühlen Temperaturen verstärkt wird das seine Ursachen aber eher im Boden oder Gießwasser hat. Ein Bild wäre zur Beurteilung natürlich von Vorteil.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#3 07.11.2012 15:11

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo,hier mal 2 bilder von den syagrus.ich hoffe man kann etwas erkennen.vgSyagrus-romanzoffiana-002.jpeg Syagrus-romanzoffiana-001.jpeg. leider klappt es nicht so ganz

Beitrag geändert von Palme (07.11.2012 15:15)

#4 07.11.2012 15:40

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

Syagrus-romanzoffiana-002.jpeg

#5 07.11.2012 15:41

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

Syagrus-romanzoffiana-001.jpeg

#6 07.11.2012 15:42

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

nun hats endlich geklappt.

#7 07.11.2012 18:56

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.910

Re: syagrus romanzoffiana

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:40)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#8 07.11.2012 19:47

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: syagrus romanzoffiana

Thripse scheinen mir auch eine Möglichkeit, die würden aber vor allem die jüngsten, noch weicheren Blätter befallen. Bei Befall vor allem auf den älteren Blättern hätte ich gesagt es ist ein Pilz. Luftbewegung würde hier vermutlich Abhilfe schaffen.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#9 08.11.2012 11:28

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

Syagrus-romanzoffiana-001.jpeg   Dqanke für die antworten. habe mir die blätter mal genauer angeschaut,kann aber keine saugenden insekten feststellen. sie stehen nun im gewächshaus,wo auch ein ventilator für luftbewegung sorgt. komisch ist es nur ,das es jedes jahr im winter auftritt. im sommer war nichts los.

Beitrag geändert von Palme (08.11.2012 11:31)

#10 08.11.2012 12:28

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.910

Re: syagrus romanzoffiana

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:39)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#11 08.11.2012 12:29

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.910

Re: syagrus romanzoffiana

hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:38)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#12 08.11.2012 17:10

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo karin,
vielen dank für deine antwort. ich werde morgen mal mit einer lupe nachschauen. wenns tripse sind,wie bekomme ich sie dann am besten weg? vg palme

#13 08.11.2012 18:14

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.910

Re: syagrus romanzoffiana

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:38)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#14 08.11.2012 19:45

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo karin, du hast geschrieben, das man sich nützlinge besorgen kann. halten die das denn im winter bei 10° aus?  vg palme

#15 08.11.2012 20:07

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.910

Re: syagrus romanzoffiana

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:37)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#16 08.11.2012 20:24

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo karin,
ich werde es mal mit spülmittel versuchen. in der hoffnung,das die viecher verschwinden!  vg palme

#17 10.11.2012 13:08

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo alle zusammen,
habe mir mal bei den syagrus die blätter mit einer lupe angeschaut. tripse haben sie auch nicht.nun habe ich mal im netz herumgestöbert,und erfahren,das es vielleicht ein nährstoffmangel sein könnte. vg

#18 11.11.2012 17:35

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

Syagrus-romanzoffiana-001.jpeg

#19 01.02.2013 15:02

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo alle zusammen,
hier mal ein kurzer zwischenbericht meiner syagrus:
habe meine syagrus romanzoffiana mal nachdem sie flecken auf den blättern bekommen haben vom gewächshaus in die wohnung geholt. danach ging das blattsterben richtig los. nun habe ich sie wieder bei 10° im keller verfrachtet und es hört wieder auf... allerdings haben sie jeweils nur noch ein neues gesundes blatt. habe ehrlich gesagt ein wenig angst, das ich sie diesen winter verliere!
so sieht es nun aus:
syagrus-001.jpeg
syagrus-002.jpeg
syagrus-003.jpeg
was kann ich tun,damit ich sie nicht verliere?
vg christian

#20 01.02.2013 15:29

stefan64
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

Ich würde sie wieder ins Gewächshaus stellen dort hätte sie zumindestens bessere Lichtbedingungen als im Keller
Bist du sicher das sie keine Schädlinge hat?
Spinnmilben zb.die sollte man allerdings gut erkennen ich würde auch auf Thripse tippen
Lg stefan

#21 01.02.2013 15:38

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo stefan,
sicher hast du recht mit dem wieder ins gewächshaus stellen! leider soll der winter zurückkehren, und ich kann mir z.z die gaskosten für die heizung nicht mehr leisten (ca.160-200 € im monat) .deshalb habe ich alle pflanzen vorgestern in den keller geschafft. wenn die sonne scheint kommt ein wenig mehr licht in den raum (zwar nicht so wie im gw) ,da sie z.z. ja noch sehr tief steht.schädlinge haben sie nicht. habe sie aber vorsorglich mit spiritus-schmierseifenlösung eingesprüht.
vg christian
ueberwinterung.jpeg
ist es vielleicht doch zu dunkel?

Beitrag geändert von Palme (01.02.2013 15:49)

#22 01.02.2013 16:09

stefan64
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

Das ist nartürlich eine ganze Menge Geld da würde ich auch überlegen irgendwie zu sparen kannst du die Temperatur nicht
Irgendwie drosseln auf ca. 5 Grad ? Wie feucht haltst du die Palmen? Dauerhaft wirst du im Keller sicher Lichtprobleme bekommen
lg stefan

#23 01.02.2013 16:15

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo stefan,
ich kann die tür zum garten und das fenster aufmachen um die temperatur zu drosseln. aber wenn es wieder frieren soll, weiss ich nicht, ob das so gut ist!?
habe die pflanzen beim einräumen vorgestern leicht gegossen. nicht durchdringend sondern leicht feucht.
zb. die engelstrompeten bekommen nur alle 6 wochen ein wenig. so werde ich es mit den anderen pflanzen jetzt auch machen. mit dem licht, naja, vielleicht wird es wie du geschrieben hast noch ein problem. was hälst du von zusätzlichen pflanzenlampen?
vg christian

Beitrag geändert von Palme (01.02.2013 16:17)

#24 01.02.2013 16:51

stefan64
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

Hallo Christian Pflanzenleuchten mögen sicherlich was bringen nur ist die Deckenhöhe ja auch gering oder und einen gewissen Abstand sollte man sicher einhalten.
lg stefan

#25 01.02.2013 17:04

Palme
Gast

Re: syagrus romanzoffiana

hallo stefan,
ja, die deckenhöhe liegt bei 1,90m.
was kann ich sonst machen?
vg christian

Fußzeile des Forums