Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 29.10.2012 20:04

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Yucca-Hybriden

In den letzten Jahren sind durch die Hände geschickter Yucca-Fans etliche gartentaugliche Hybriden entstanden.
Einige möchte ich hier nach und nach mal vorstellen:

Yucca "Filata" (filmentosa x elata)
... kurz vor dem Aufblühen
DSC_1062.jpg

Yucca filamentosa x rostrata
DSC_9404.jpg

Yucca constricta x recurvifolia
DSC_8927.jpg

Yucca gloriosa x elata
DSC_0354.jpg

Das sollte erst mal reichen.

VG
Thomas

Offline

#2 02.11.2012 21:35

Horst
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 60

Re: Yucca-Hybriden

oft ist eine dieser Hybriden eine feuchtigkeitstolerante Yucca wie etwa Y. filamentosa, flaccida, gloriosa und recurvifolia. Die Hybriden sind i.d.R. sehr wüchsig und haben schmale Blätter wenn sie mit Kreuzungspartnern wie Y. glauca, rostrata, thompsoniana, elata oder linearifolia gekreuzt werden. Hier im Bild ist eine wüchsige Y. gloriosa x glauca stricta, für Mitteleuropa ausreichend frosthart und feuchtigkeitstolerant.
K1024_09_12Teil1063.jpg

Beitrag geändert von Horst (02.11.2012 21:35)

Offline

#3 14.11.2012 10:32

Horst
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 60

Re: Yucca-Hybriden

hier mal ein aktuelles Beispiel von einer geglückten Bestäubung.
Die Mutterpflanze ist eine in Ungarn entstandene Hybride Y. baileyi x gloriosa.
Die Blüte ist mit Pollen von Y. xkarlsruhensis (filamentosa x glauca) bestäubt worden.
Hier die reifende Frucht am Blütenstand.
K1024_10_12Teil2073.jpg

nachdem die Frucht reif war wurde sie vom Blütenstand geplückt, hier Vor- und Rückseite
K1024_10_12Teil3489.jpg
K1024_10_12Teil3488.jpg

die anschließende Nachreife ließ die Frucht völlig abtrocknen, so daß anschließend die reifen Samen
entnommen werden konnten.
K1024_11_12Teil2033.jpg

Aufgrund der bei der Bestäubung beteiligten Arten ist davon auszugehen, daß die Sämlinge sehr gut
gartentauglich sein werden.

Glückauf
Horst

Offline

#4 14.11.2012 10:51

Roland
Mitglied
Ort: Steigra
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 122
Webseite

Re: Yucca-Hybriden

Hallo mich würde mal interessieren ob einige davon einen Stamm bilden oder generell  eher nicht?
Wie etwa filamentosa x rostrata. Oder kann man das noch nicht sagen, weil noch keine Erfahrungen vorliegen. Gruß Roland

Offline

#5 14.11.2012 11:48

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca-Hybriden

Hallo Roland,

es kommt in der Regel auf die "Eltern" an.
Es wurden in den letzten Jahren eine ganze Reihe
amitionierter Hybriden "geschraubt".
Zum Teil sind diese noch zu klein um eine genaue Auskuft zu geben ...
Jedoch versuche ich (je nach Angebot blühender Pflanzen) "stammbildende Westenyuccas" mit den
etablierten "Gartenyuccas" zu kreuzen, sodass mindestens ein kriechender Stamm entstehen sollte.

Hier habe ich gloriosa mit thompsoniana (rechts) und treculeana (links) gekreuzt:
DSC_0060.jpg

Die Hybriden wachsen durchaus schnell heran. Hier nach 2 Jahren:
DSC_0056.jpg

Hier eine gloriosa x thompsoniana vor dem zweiten Freilandwinter :-)
DSC_9410.jpg

Horst hat z. B. in den letzten Jahren einige Hybriden mit Y. recurvifolia gemacht.

VG
Thomas

Offline

#6 14.11.2012 12:55

Horst
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 60

Re: Yucca-Hybriden

Hallo Roland,

wie Thomas schon schrieb, es kommt auf die Eltern an. Bei entsprechend günstigen Voraussetzungen können die Hybriden schon enorme Ausmaße annehmen wie dieses Exemplar hier.
K1024_AlzenauundMannheim080.jpg
Ein Bericht über diese 'Monsteryucca' wird in den nächsten Tagen im 'Wüstengarten III', dem Journal der Yucca-IG
erscheinen.

Glückauf
Horst

Offline

#7 14.11.2012 18:21

Roland
Mitglied
Ort: Steigra
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 122
Webseite

Re: Yucca-Hybriden

Was sagt mir das  ? eine Mitgliedschaft ins Auge fassen !!! smilesmile

Offline

#8 14.11.2012 18:54

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca-Hybriden

Kann ich nur empfehlen ;-)

VG
Thomas

Offline

#9 14.11.2012 20:10

Horst
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 60

Re: Yucca-Hybriden

grundsätzlich kann man sagen, daß bei Yuccas in den letzten Jahren eine unglaubliche Dynamik in Bezug auf das Kreuzen verschiedener Arten stattgefunden hat. Interessanterweise ist das Zentrum dieser Bemühungen keineswegs die USA, wo die meisten Arten wachsen, sondern Mitteleuropa und im speziellen Deutschland und Österreich. Einerseits sind Yuccas schwer zu bestäuben, ohne einige Übung und die richtigen Werkzeuge wird es nicht klappen, andererseits können alle Arten mehr oder weniger problemlos miteinander hybridisieren. Ich kenne im Bereich der Exoten keine andere Pflanzengattung bei der in den letzten Jahren soviel in dieser Richtung passiert ist. Eigentlich alle deutschsprachigen Yuccaspezialisten sind in der Yucca-IG Mitglied. Neben einem lebhaften Erfahrungsaustausch werden Samen von Hybriden entweder direkt getauscht bzw. sind den Mitgliedern der Yucca-IG zugänglich.

Offline

#10 14.11.2012 23:21

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Yucca-Hybriden

Wirklich tolle Sachen habt ihr da gezüchtet, alle Achtung! Habt ihr mal überlegt die im Labor vermehren zu lassen? Da sind sicher einige sehr gartentaugliche und stammbildende Formen dabei die auch einen grossen Käuferkreis ansprechen würden.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#11 15.11.2012 08:23

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca-Hybriden

Hallo Tobias,

zwei meiner Hybriden habe ich als "Versuchsballon"
mal ins Labor gegeben. Ist halt auch eine Kostenfrage :-/

Vielleicht kann ich bald mehr darüber berichten.

VG
Thomas

Offline

#12 25.11.2012 14:36

Horst
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 60

Re: Yucca-Hybriden

hier noch einige Hybriden, die ohne Schutz seit Frühjahr diesen Jahres ausgepflanzt sind.
Zum allegemeinen Verständnis der Samenspender wird immer als erstes genannt, das 'x' kennzeichnet
das es eine Hybride ist, dann folgt der Name des Pollenspenders.
Y. filamentosa x rostrata
K1024_11_12Teil2104.jpg

Y. recurvifolia x thompsoniana
K1024_11_12Teil2141.jpg

Y. filamentosa x thompsoniana
K1024_11_12Teil2136.jpg

Y. glauca x recurvifolia
K1024_11_12Teil2142.jpg

Glückauf
Horst

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#13 28.11.2012 20:23

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca-Hybriden

Horst schrieb:

Hallo Roland,

wie Thomas schon schrieb, es kommt auf die Eltern an. Bei entsprechend günstigen Voraussetzungen können die Hybriden schon enorme Ausmaße annehmen wie dieses Exemplar hier.
http://i1117.photobucket.com/albums/k59 … eim080.jpg
Ein Bericht über diese 'Monsteryucca' wird in den nächsten Tagen im 'Wüstengarten III', dem Journal der Yucca-IG
erscheinen.

Glückauf
Horst

In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, das besagtes Journal inzwischen erschienen ist.
YuaF_Heft_Covers.jpg

Für Interessierte hier der Link zur IG Yucca, einer Interessensgemeinschaft die der DKG (Deutsche Kakteen Gesellschaft) angeschlossen ist:
http://www.derwuestengarten.de/

VG
Thomas

Offline

#14 28.11.2012 20:27

Palme
Gast

Re: Yucca-Hybriden

hallo thomas,
wie bekomme ich das journal?
vg christian

#15 28.11.2012 20:34

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca-Hybriden

Hallo Christian,

da wir keine kommerziellen Hintergründe hegen, ist das Journal nur für Mitglieder erhältlich.
Jedes Mitglied bekommt ein Mal jährlich das Journal gratis.
Klicke dich einfach mal durch die Seiten ....

VG
Thomas

Offline

Fußzeile des Forums