Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 06.04.2019 19:13

KlausiMausi2
Junior-Mitglied
Registriert: 02.05.2014
Beiträge: 9

Jubaea chilensis Wurzeln anfrischen beim Auspflanzen

Ich besitze eine größere Jubaea und möchte diese auspflanzen. Mein Problem ist, daß der große Pflanztopf schon seit Jahren völlig durchgewurzelt ist und praktisch keine Erde mehr enthält. Soll ich wie vom Gärtner empfohlen vor dem Einpflanzen etwa 1/3 der Wurzeln seitlich weghacken, um eine neue Wurzelbildung zu fördern ?

Offline

#2 06.04.2019 19:36

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 382

Re: Jubaea chilensis Wurzeln anfrischen beim Auspflanzen

Das wäre bei Jubaea ein Kardinalsfehler.

Bei Phoenix geht das, wenn der Topf mal zu eng wird, aber Jubaea nimmt es dir übel.

Der Gärtner mag viel Ahnung haben von Bäumen und deren Pflege, aber von Palmen und insbesondere Jubaea hat er offensichtlich keine.

Ich habe auch echt große Löcher in den Boden gegraben, damit gut durchwurzelte Jubaea einen möglichst guten Start mit all ihren Wurzeln machen können.

Palmen haben ein sproßbürtiges Wurzelsystem und kein mehrfach verholzendes und verzweigendes. Wurzelschnitt ist da nur nachteilig.


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#3 07.04.2019 07:32

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.444

Re: Jubaea chilensis Wurzeln anfrischen beim Auspflanzen

MarcTHR schrieb:

Das wäre bei Jubaea ein Kardinalsfehler.

Bei Phoenix geht das, wenn der Topf mal zu eng wird, aber Jubaea nimmt es dir übel.

Der Gärtner mag viel Ahnung haben von Bäumen und deren Pflege, aber von Palmen und insbesondere Jubaea hat er offensichtlich keine.

Ich habe auch echt große Löcher in den Boden gegraben, damit gut durchwurzelte Jubaea einen möglichst guten Start mit all ihren Wurzeln machen können.

Palmen haben ein sproßbürtiges Wurzelsystem und kein mehrfach verholzendes und verzweigendes. Wurzelschnitt ist da nur nachteilig.

Sevus Klausi - Mausi 2!
Das sehe ich auch so ! Marc hat vollkommen Recht !!!    wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#4 07.04.2019 08:36

KlausiMausi2
Junior-Mitglied
Registriert: 02.05.2014
Beiträge: 9

Re: Jubaea chilensis Wurzeln anfrischen beim Auspflanzen

Vielen Dank für die wichtige Info !!!

Offline

Fußzeile des Forums