Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 05.01.2018 18:19

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 59

Abwaschen der Fiederblätter-womit?

Hallo,
meine Kentia bräuchte dringend eine Dusche, was aber nicht geht, weil sie dafür zu groß ist. Vor ein paar Wochen habe ich sie Blatt für Blatt mit einem Schwamm mit warmem Wasser abgewaschen. Nachdem sie abgetrocknet war, sahen vor allem die älteren Blätter allerdings fast wieder wie vorher aus.  sad
Was benutzt ihr, um saubere Blätter zu bekommen? Bei anderen Palmen habe ich das Problem nicht.
Gruß
Charly

Offline

#2 05.01.2018 19:06

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.923

Re: Abwaschen der Fiederblätter-womit?

Servus Charly ! !

Sind die Wedel denn dermaßen verstaubt ?

Bei meiner Goldfruchtpalme , die ja auch seid einigen Jahren im Wohnzimmer steht mußte ich bisher nichts dergleichen unternehmen .

                CIMG3640.jpeg


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - Denn der Mond hat einen Hof _ Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch der  Heinz !

Offline

#3 05.01.2018 22:29

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 59

Re: Abwaschen der Fiederblätter-womit?

Hallo,
wo ist denn deine Katze?  smile

Die Palme hatte vor Monaten mal Baustaub übergekriegt, den ich nicht richtig entfernt hatte.
Aber mittlerweile bin ich garnicht mehr so sicher, ob das nicht was andere ist.
Unabhängig davon bildet sie gerade 2 wunderbare neue Wedel aus.

IMG_2801.jpeg
IMG_2802.jpeg
IMG_2803.jpeg

Sorry, ist verdreht.

Offline

#4 06.01.2018 09:05

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.005

Re: Abwaschen der Fiederblätter-womit?

Hallo,

ein altes Hausmittel ist, Wedel mit Bier abwischen.

Das auf dem Foto könnten Spinnmilben sein. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#5 06.01.2018 10:32

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.923

Re: Abwaschen der Fiederblätter-womit?

Servus Charly !

Charly schrieb:

Hallo,
wo ist denn deine Katze?  smile
.

.....der Katze gehts Gut !

                     CIMG2521.jpg

...ihre Lieblingsstellung oben auf dem Küchenschrank,hat alles unter "Kontrolle" !!!              wink

..../( und ja auf dem mittleren Foto siehts verdächtig nach Spinnmilben aus ! Die neuen Wedel gut beobachten !!! ) !!! / wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (06.01.2018 12:49)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - Denn der Mond hat einen Hof _ Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch der  Heinz !

Offline

#6 07.01.2018 14:33

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 59

Re: Abwaschen der Fiederblätter-womit?

Hallo zusammen,

die Katze ist echt beeindruckend.  smile

Ich habe keine Spinnmilbe entdeckt, obwohl - ich sehe schon, dass das hier ein Blattschaden ist, typisch für diese Viecher.
Vielleicht handelt es sich ja um 'Altschäden', da es ja nur die alten Blätter betrifft, was ich nicht rechtzeitig gesehen habe sad .
Dabei fällt mir auf, dass ich bei der Kentia bis heute noch keine alten verwelkten Blätter abschneiden musste, was bei den anderen ja jährlich normal ist. Also bei den stammbildenden Palmen... Vielleicht ist das ja einfach nur ein Zeichen der Alterung.
Oder - es hängt mit der Zusatzbeleuchtung zusammen, die ich v. a. im Winter nutze. zuviel - zuwenig...

Auf jeden Fall riecht es jetzt in meinem Wohnzimmer etwas nach Kneipe und ich werde wohl jedem meiner Familienmitglieder erklären müssen, dass ich die Kentia mit Bier abgewaschen habe.  Bin auf die Reaktionen gespannt.
Aber - und das war es wert, alle Wedel sehen jetzt frischer aus. smile

Vielen Dank @ Karin

Gruß
Charly

Beitrag geändert von Charly (07.01.2018 14:34)

Offline

Fußzeile des Forums