Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 30.07.2017 19:20

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 48

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Alles klar.
smile

Offline

#2 30.07.2017 17:45

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 385

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Milch enthält Enzyme, die gegen Mehltau recht effektiv zu sein scheinen. Daher meine Empfehlung smile
Wenn Du nicht ganz bis an die Basis kommst ist es nicht so schlimm. Der Pilz wird die Pflanze nicht mehr ganz so stark schwächen. Das ist die Hauptsache.
An frischer Luft und trocken gehalten, wird sie sicher recht schnell wieder zu Kräften kommen smile

Beitrag geändert von Jessica (30.07.2017 17:45)

Offline

#3 30.07.2017 15:47

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 48

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Ja danke,
da passe ich auf. Habe sie eben auch wieder rein geholt.
Welchen Effekt hat hier die Milch? Außer dass die Blätter direkt sauberer sind. Ich komme ja da nicht bis an die tiefsten Stellen der Blätter, um zu säubern. Reinschütten ist hier ja auch nicht sinnvoll. hmm

LG

Offline

#4 29.07.2017 21:27

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 385

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Behalte aber das Wetter im Auge! Die Yucca sollte jetzt auf keinen Fall nass werden. Weder von oben, noch von unten.

Ich wünsche dir viel Erfolg smile

Offline

#5 29.07.2017 20:55

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 48

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Danke Jessica,

das gibt mir ja doch Hoffnung. Ich probiere es mit Milch und stelle die beiden morgen mal geschützt raus unter meinen Birnbaum.

Herzlichen Dank für deine Mühe, ich werde dir Info geben, wenn ich Besserung sehe.

Nochmals danke
LG
Charly

Offline

#6 29.07.2017 20:42

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 385

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Hallo Charly,

Also ich würde die Yucca jetzt komplett trocken halten. Auf gar keinen Fall mehr gießen oder besprühen. Du kannst versuchen, die Blätter mit einem in Milch getränkten Tuch abzuwischen. Alle drei Tage wiederholen. Das hört sich nach Mehltau an. (Aber gut auswringen, das Tuch!)
Nicht mehr gießen! Auf keinen Fall! Lass sie einmal gut durchtrocknen. Das schadet ihr nicht! Gieße in Zukunft auch erst, wenn sie sehr gut abgetrocknet ist. Die mögen keine feuchten Füße.
Freilandaufenthalt wäre eigentlich nicht schlecht. Du wirst aber damit rechnen müssen, das dir die Blätter verbrennen. Es sei denn, du kannst sie vorerst schattig stellen. Freilandaufenthalt würde ich auch Deiner Bismarkia empfehlen. Allerdings weiß ich da nicht, ob man die gleich sonnig stellen kann. Hmmm... das weiß aber evtl jemand anders hier. Bei dem heißen Wetter dürfte die sich draußen eigentlich auch sehr wohl fühlen. Nur Temperaturen unter 15°C mag sie nicht mehr und bei 10°C wird es wohl langsam kritisch.(Hab ich nur gelesen... obs stimmt?)

Ich hab jetzt kein Bild von meiner Yucca, aber sie steht fast das ganze Jahr draußen. Nur wenn es friert kommt sie rein. Bis 0°C, manchmal auch bis -1°C darf sie draußen bleiben. Sie trocknet regelmäßig aus, da ich doch recht gießfaul bin. Und sie strotzt vor Gesundheit  smile
Wenn es denn doch mal ZU trocken wird, rollt sie die Blätter ein. Sehen dann aus wie lange Stacheln. Dann sollte man doch spätestens (reichlich)gießen  big_smile
Also du siehst, weniger ist mehr  wink

Offline

#7 29.07.2017 18:26

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 48

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Hallo Jessica!

Es ist ein Belag, den man abwischen kann. Die Blätter sind allerdings hell darunter und das ganze fühlt sich feucht und die Blätter sehr weich an. Leider werden sie auch welk. Die Erde ist feucht.
Die Yucca steht drin am Fenster, hat bis Mittags Sonne. Das Fenster ist durchgängig gekippt.

Bin am überlegen, ob ein Freilandaufenthalt nützlich oder eher schädlich jetzt wäre.

Bei der Bismarckia, die daneben steht, habe ich auch so einen Belag, allerdings nur wenig.

LG
Charly

Offline

#8 29.07.2017 11:54

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 385

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Hallo Charly,

Hm. Ja das schaut aus, als ob das Wasser immer ins Herz gelaufen wäre. Ist das nur ein Belag, oder ist das auch IM Blatt?
Auf gar keinen Fall mehr sprühen! Steht sie denn draußen in der Sonne? Oder steht sie drinnen am Fenster?
Wie sieht das Substrat aus? Ist es feucht, oder nass?

Offline

#9 29.07.2017 11:00

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 48

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Hallo Jessica,
ich befürchte, dass ich das zu spät bemerkt habe.

Vielleicht steht sie auch insgesamt zu viel in der Sonne, davon hatten wir halt reichlich in letzter Zeit.
Habe auch insgesamt mehr gegossen, als sonst.
LG
Charly


IMG_2288.jpeg

IMG_2289.jpeg

Offline

#10 28.07.2017 21:33

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 385

Re: Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Hallo Charly,

Yuccas sind an trockene Hitze angepasst. Die mögen überhaupt keine feuchte Luft.
Bilder wären sehr hilfreich. Evtl ist es ja auch was anderes und nicht auf das Sprühen zurückzuführen.

Lg Jessica

Offline

#11 28.07.2017 21:16

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 48

Mögen Yuccas tägliches Besprühen?

Hallo, hallo,

da dachte ich bei den heißen Sommertemperaturen, dass tägliches Beprühen allen Palmen und auch der Yucca gefallen würde. Aber jetzt sehe ich, dass sich bei der Yucca an den neuen Blättern weißlicher Belag befindet und die Blätter sehr hell geworden sind.
Doch zu viel gesprüht?
Das wäre fatal, wo ich sie doch erst vor kurzem geschenkt bekommen habe. sad

Gruß
Charly

Offline

Fußzeile des Forums