Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 16.06.2017 13:46

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 233

Bananenwunder

Liebe Exotenfreunde,

noch im April dieses Jahres hätte ich nicht geglaubt, dass da noch was austreibt. Meine Sikkimensis war nur noch Matsch
P5105203.jpeg
Was dann aber wieder aus den verfaulten und dann abgeschnittenen Scheinstämmen sich herausentwickelte, hat mich doch sehr erstaunt. Jetzt sieht die Sikki so aus:
P6165384.jpeg

Bei der basjoo hatte ich weniger Sorge. Leider neigt sie immer etwas zur Gelbfärbung der Blätter. Der Boden hat einen pH-Wert von 6,5. Daran kann es demnach wohl nicht liegen. Ich habe es jetzt mit einem Eisendünger versucht. Vielleicht hilft das.

P6165387.jpeg

Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Euch
Wolfgang

Offline

#2 16.06.2017 15:41

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.923

Re: Bananenwunder

Servus Wolfgang !

Deine große Honigpalme hat aber auch schon " beachtliche" Ausmaße angenommen !     cool


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - Denn der Mond hat einen Hof _ Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch der  Heinz !

Offline

#3 17.06.2017 14:10

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 233

Re: Bananenwunder

Hallo Heinz,

ja, die Rosenlaube, über die im Winter ein riesiges Flies kommt, muss wohl verlängert werden. Palmen haben eigentlich in diesem Abschnitt nichts verloren, aber ich will Dir trotzdem zeigen was aus ihr inzwischen geworden ist.
P6175394.jpeg

Viele Grüße

Wolfgang

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#4 17.06.2017 16:18

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.923

Re: Bananenwunder

Wolfgang aus Stuttgart schrieb:

Hallo Heinz,

ja, die Rosenlaube, über die im Winter ein riesiges Flies kommt, muss wohl verlängert werden.
$matches[1]$matches[2]$3$4$5://$6$4$matches[1]0$matches[1]1$matches[1]2

Viele Grüße

Wolfgang

Danke Wolfgang !

Ich dachte auch an die Überwinterung .              wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (17.06.2017 16:20)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - Denn der Mond hat einen Hof _ Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch der  Heinz !

Offline

#5 01.03.2018 07:07

Derpalmenbuh
Mitglied
Registriert: 21.02.2018
Beiträge: 13

Re: Bananenwunder

Auch wenn das hier schon etwas älter ist würde mich interessieren wie sich die sikki  weiter entwickelt hat und ob das ihr 1. Winter draußen war?

Viele Grüße

Offline

#6 01.03.2018 16:32

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 233

Re: Bananenwunder

Sowohl die Sikki als auch die Musa basjoo haben sich gut entwickelt. Beim Kappen der basjoo im November habe ich sogar noch eine Blüte entdeckt.
P8205544.jpeg
Die Sikki hat ausgepflanzt jetzt den 5. Winter erlebt und hoffentlich auch überstanden. Im Spätsommer des vergangenen Jahres sah sie so aus:
P8025510.jpeg

Viele Grüße
Wolfgang

Offline

#7 01.03.2018 18:31

Derpalmenbuh
Mitglied
Registriert: 21.02.2018
Beiträge: 13

Re: Bananenwunder

Danke für die schnelle Antwort und die Tollen Bilder. Ich spiele auch mit dem Gedanken meine vor einigen Jahren selbst ausgesäte  sikki auszupflanzen. War mir aber nicht sicher da  von dieser Musa  wenig Erfahrungen im Internet zu finden sind. Aber da wir wahrscheinlich ähnliche Klimabedingungen haben überzeugt mich dein Erfolgreiches auspflanzen. Allerdings ist meine eine "Red Tiger". Hoffe die kann ähnlich viel Wegstecken. Auch werde ich einen Versuch mit einer Kinder meiner Musella lasiocarpa wagen. Die Basjo wird mir einfach zu groß.

Offline

#8 02.03.2018 10:42

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 233

Re: Bananenwunder

Hallo,

bei meinen beiden Sikkimensis-Horste handelt es sich ebenfalls um Red Tiger. Leider verlieren die etwas älteren Pflanzen ihre schöne charakteristische Blatt-Zeichnung.
Musas lassen sich - wenn auch die Sikkis nach meinen Erfahrungen etwas empfindlicher sind als basjoos - ausgepflanzt relativ einfach über den Winter bringen. Ich schütze sie nach der sogenannten "Karlsruher Kompostmethode", was bisher recht gut funktioniert hat. Mein einziges Problem ist dabei, im Herbst genügend kleinblättriges Laub aufzutreiben.

Wesentlich schwieriger ist die Überwinterung von ausgepflanzten Musellas. Ich habe dabei trotz Styroporverschlag und Heizkabel "Schiffbruch" erlitten und es dann aufgegeben.
A-September-07.jpeg

Viele Grüße aus dem jetzt endlich etwas wärmeren Stuttgart
Wolfgang

Offline

Fußzeile des Forums