Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 31.05.2017 14:53

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.599

Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Servus !

Wie ich in einer Gärtnerzeitschrift gelesen habe breitet sich die kleine Hanfpalme in
Brandenburgischen Kiefernwäldern rasannt aus.

                   CIMG3650.jpg

                      CIMG3652.jpg

Sie werden dabei von dort vorkommenden Elchen unterstützt die alle anderen höheren Pflanzen abfressen
und damit die Ausbreitung und das Wachstum der Hanfpalmen unterschtützen ! (Kein verspäteter Aprilschertz !). monkey

Beitrag geändert von Palmenhain_z (31.05.2017 14:59)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#2 31.05.2017 15:03

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.895

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Hallo Heinz,

ich glaube, daß ist ironisch gemeint!
Hier gibt es keine Hanfpalmen in Kiefernwälder! Und Elche habe ich auch noch keine gesehen! Blödsinn! big_smile  yikes  wink
LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 31.05.2017 15:25

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.344

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Hallo Karin,

im Zeitalter von Fake News kann man sich ja nie sicher sein, aber man findet durchaus Berichte über Elche in Brandenburg auch aus anderen Quellen:
Elche in Brandenburg
Elche zieht's nach Erkner

Zweifel habe ich nur wegen der T. nanus. Leider wird es wohl nur eine T. fortunei sein. Falls es tatsächlich T. nanus sind, wäre ich bereits auf dem Weg nach Berlin. big_smile

Offline

#4 31.05.2017 17:03

Mario
Mitglied
Ort: Spree- Neiße- Kreis
Registriert: 24.07.2016
Beiträge: 43

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Hallo,
na dann bin ich mal gespannt, wann ich welche sehe (die Palmen- nicht die Elche  wink .
Ciao, Mario.

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#5 31.05.2017 17:34

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.142

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Hamal schrieb:

Zweifel habe ich nur wegen der T. nanus. Leider wird es wohl nur eine T. fortunei sein. Falls es tatsächlich T. nanus sind, wäre ich bereits auf dem Weg nach Berlin. big_smile


Mit Schaufel!

Offline

#6 31.05.2017 18:25

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 115

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Also ich habe auch die Gartenpraxis, das sollte in der Aprilausgabe doch ein Aprilscherz gewesen sein. So habe ich es jedenfalls empfunden.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1164mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1782h
Tmin: -23,7°C
Tmax: 34,9°C
(2005-2015)

Offline

#7 31.05.2017 20:25

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.895

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Aha, im Osten sind die Elche also zu besichtigen.
Deshalb sind mir auch noch keine über den Weg gelaufen.... yikes  big_smile


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#8 01.06.2017 04:51

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 140

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Guten Morgen zusammen,
dass Trachycarpus Nanus oder Fortunei die letzten 3 Winter in Brandenburg ungeschützt überlebt haben, halte ich für möglich, da gab es vielleicht ein mal -17 Grad. Aber Ausbreitung ist definitiv ausgeschlossen. Die Winter davor waren wesentlich härter mit bis -27 Grad. (Wetterstation Hollbrunn im tiefsten Brandenburg). Da kommt sicher keine Trachy ungeschützt bis zur Blüte. Gruß Danny


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#9 01.06.2017 05:39

PALMKING1981
Mitglied
Ort: Castrop-Rauxel Zone tc - tb
Registriert: 09.12.2012
Beiträge: 144
Webseite

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Vor allem Trachycarpus nanus, eine Palme die man selbst im Handel nicht mehr bekommt. Wo soll die bitte her kommen?
Halte diesen Artikel für absoluten Quatsch.


:p

Offline

#10 02.06.2017 16:11

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.599

Re: Trachycarpus nanus in Brandenburgischen Kiefernwäldern !

Servus !
Wenn es sich bei diesen Palmen ,die sich anscheinend Stammlos vermehren, kann es sich eigendlich nur um Trachycarpus nanus handeln .

Wenn es sich aber doch um einen Aprilschertz handelt finde ich das sehr vermessen und äußerst schade !          monkey  monkey  monkey  monkey  monkey   devil




                             gemischt_0010.gif   denkend_0025.gif  denkend_0025.gif  denkend_0025.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (02.06.2017 16:15)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

Fußzeile des Forums