Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 10.04.2017 16:12

Alne1990
Neues Mitglied
Registriert: 10.04.2017
Beiträge: 2

Palmenart und pflege ?

Guten tag, besitze eine palme die ich vor einem monat geschenkt bekommen hab.

Zum einen würde ich gerne wissen um welche art palme es sich handelt da ich keine ahnung von palmen habe.

Zum anderen würde ich gern wissen wie es mit der pflege funktioniert.

Muss man blätter die braun werden abschneiden , kann man sie im sommer direkt in die sonne auf einem balkon stellen?

Mfg alexander

Bilder folgen


27d5ac-1491837396.jpg

0257ee-1491837652.jpg

Beitrag geändert von Alne1990 (10.04.2017 16:18)

Offline

#2 10.04.2017 18:07

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Palmenart und pflege ?

Nein, das ist keine Palme, das ist eine Yucca.
Ja, du kannst sie auf den Balkon stellen, Sonne mag sie auch, sehr sogar, aber nicht sofort, da die im Zimmer gewachsenen Blätter sonst einen Sonnenbrand bekommen und absterben und da du da eine sehr schöne Pflanze hast, mit vielen gesunden Blättern wäre das sehr schade.
Am besten stellst du sie erst mal zwei bis drei Wochen bei trübem Wetter nach draußen, damit sie sich an die Strahlung gewöhnen kann oder, wenn möglich in den Halbschatten. Nach der Eingewöhnungsphase kann sie dann in die volle Sonne.

Bei Gelegenheit wäre auch ein größerer Topf nicht schlecht, aber bitte keine "Blumenerde" verwenden, die hat einen zu großen Torfanteil, schließlich handelt es sich um eine Pflanze, die aus Trockenregionen kommt und nicht aus dem Torfmoor. Also besser Kübelpflanzenerde "aufgebessert" mit Feststoffanteilen wie feinem Kies, Perlite, Blähton oder ähnlichem aufgeblähtem Tonzeug (Seramis). Das sorgt für gute Belüftung und guten Wasserabzug.

viele Grüße und viel Erfolg

Barbara

Offline

#3 10.04.2017 18:28

Alne1990
Neues Mitglied
Registriert: 10.04.2017
Beiträge: 2

Re: Palmenart und pflege ?

Vielen dank für deine antwort, dann werd ich sie erstmal an das “klima“ draußen gewöhnen.

Einen neuen topf werde ich ihr dann mal gönnen, denke er sollte auch ein stück größer sein.

Danke für deinen rat smile

Offline

Fußzeile des Forums