Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#26 27.10.2016 18:08

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Trauermücken wie ausrotten?

Hallo Marc
Vielen Dank für den Tipp mit den Neemsamen. Ich habe mir jetzt mal gleich eine Packung bestellt und habe dazu aber noch zwei Fragen. Ich habe jeden Winter das Problem mit diesen Viechern sowohl bei den Topfpalmen die im Wohnzimmer überwintern, wie auch die im Winterquartier, obwohl die viel trockener gehalten werden. Wieviel muss ich da ungefähr nehmen pro Topf, so ca. lockere Bodendeckung? Kann man zuviel unters Substrat mischen? Ich würde es bevorzugen, den Schrot unters Substrat zu mischen. Können geschrotete Samen noch keimen? Ich möchte ja nachher nicht den ganzen Topf voller Keimlinge haben.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#27 27.10.2016 13:10

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 338

Re: Trauermücken wie ausrotten?

Wir kennen das Trauermückenproblem auch seit Jahren. Insbesondere bei der Sämlingsanzucht im Gewächshaus sind diese sehr lästig/schädlich, da sie keimende Samen und Jungpflanzen teils massenhaft befallen und einfach auffressen. Die unterirdischen Larven sind das Problem.

Was sie garnicht mögen sind längere Trockenphasen. In trockenem Boden gehen sie zugrunde. Das kann man natürlich nur bei trockenresistenten Pflanzen anwenden (bei Sämlingen leider nicht).

Gelbsticker oder UV-Elektroschock-Leuchten reduzieren erst einmal den Befallsdruck durch Abfangen der erwachsenen Insekten.

Nematoden halfen bei uns nie zufriedenstellend.

Gegen Insektizide auf Giesswasserbasis werden sie irgendwann resistent.

Patentrezept nach unserer Erfahrung: Neem-Schrot (geschrotete Neem-Samen) ins Giesswasser geben oder besser gleich in die oberen Pflanzerdeschichten einarbeiten. Auf diesen natürlichen Insektizid-Cocktail haben die Trauermücken bisher keine Antwort gefunden und es hilft bisher immer.

2 kg Neemschrot gibt es für ca. 10€ und ist somit wesentlich günstiger als teure Neem-Öl-Präparate.


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#28 21.10.2016 14:25

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Trauermücken wie ausrotten?

Ich habe das Substrat bei einige Palmen mit einer Schicht Bimskies bedeckt, damit können sie nicht mehr so gut in das Substrat eindringen und Eier legen. Sieht aber nicht so toll aus und passt irgendwie gar nicht zu Palmen, aber hilft ein bisschen.


Liebe Grüsse
Conny

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#29 21.10.2016 11:21

Palmensport81
Mitglied
Registriert: 11.08.2016
Beiträge: 51

Re: Trauermücken wie ausrotten?

Barbara schrieb:

wenn man die oberste Substratschicht nach dem Gießen ein wenig auflockert, damit die oberste Schicht schnell wieder abtrocknen kann.

Bin dabei die Erde austrocknen zu lassen.Was aber eigentlich gar nichts bringt wenn die Trauermücken schon da sind,merke ich grade.Denn die krabbeln durch das lockere Substrat solange durch bis die wieder auf die feuchte Erde treffen.Ist gut zu sehen wenn man die vertrocknete Erde beiseite schiebt.
Glaube Gelbtafel auch alleine als bekämpfung  ist wie gesagt nur Geldmacherei,in kombination mit den Fadenwürmern sieht erfolgversprechender aus.
Dann kleben immer mehr Fliegen an den Gelbstickern die hätten Eier legen oder sich vermehren können und deren Larven werden von den Fadenwürmern aufgefressen.Werde ich so mal ausprobieren.

Trachy schrieb:

Ich denke wenn nichts mehr zum Fressen da ist, sterben sie ab.
Habe jetzt prophylaktisch ein paar Gelbtafeln aufgestellt.

Werde dann wohl auch die kombo "Gelbtafeln und Nematoden" nehmen.
Vielen Dank smile

Offline

#30 21.10.2016 09:01

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 133

Re: Trauermücken wie ausrotten?

Ich denke wenn nichts mehr zum Fressen da ist, sterben sie ab.
Habe jetzt prophylaktisch ein paar Gelbtafeln aufgestellt.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1164mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1782h
Tmin: -23,7°C
Tmax: 34,9°C
(2005-2015)

Offline

#31 20.10.2016 21:12

Palmensport81
Mitglied
Registriert: 11.08.2016
Beiträge: 51

Re: Trauermücken wie ausrotten?

Hi,
Vielen Dank.Bin aber der Meinung das Gelbtafel auch wieder nur Geldmacherei sind und keine wirkliche langfristige Lösung gegen die Mücken sind.Die Larven bleiben ja trozdem im Boden,Schlüpfen immer wieder neu,legen wieder Eier und fliegen dann irgendwann gegen die Klebesticker die die Palme auch nur unschön aussehen lassen.


Die methode mit dem Nematoden ist echt interessant,vorallem weils Biologisch ist.
Super danke für den Tip.Aber was ist wenn diese Fadenwürmer alle Schädlinge aufgegessen haben,bleiben die im Substrat oder Sterben die ab wenn nichts mehr da ist?

Offline

#32 20.10.2016 18:26

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 133

Re: Trauermücken wie ausrotten?

Ich habe das Problem bei mir sehr gut mit SF Nematoden gelöst.
Im Internet gibt's dazu Infos.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1164mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1782h
Tmin: -23,7°C
Tmax: 34,9°C
(2005-2015)

Offline

#33 20.10.2016 16:30

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Trauermücken wie ausrotten?

Ich glaube nicht, dass die Trauermücken Schaden anrichten, aber sie sind furchtbar lästig!
Wenn es zu übel wurde, habe ich schon Gelbkarten verwendet, die funktionieren prima. Auch hilft es meiner Meinung nach, wenn man die oberste Substratschicht nach dem Gießen ein wenig auflockert, damit die oberste Schicht schnell wieder abtrocknen kann.

Offline

#34 20.10.2016 13:51

Palmensport81
Mitglied
Registriert: 11.08.2016
Beiträge: 51

Trauermücken wie ausrotten?

Hallo,
Diesen Sommer habe ich mir eine ordentliche Sammlung am Zimmerpalmen zugelegt.
Substrate hab ich dann selbst zusammengemischt,macht mehr Spass,und man weiss was drin ist.Habe mir aber auch dadrurch das ich die Palmen im Sommer oftmals ein Sonnenbad gegönnt habe,draussen auf dem Balkon Trauermücken eingefangen.
Die haben es sich jetzt in jeder Palme gemütlich gemacht.Habe Sie anfangs mit den Staubsaugerrohr aufgesaugt big_smile
Ab und an habe ich noch eine mit einem Taschentuch erwischt,aber irgendwie sind immer noch welche zu sehen wenn man die Erde verschiebt.
Anscheinend liegen überall von denen Eier im der Erde.
Hat einer mal eine Idee wie man die Schädlinge loswird?
Sind die überhaupt Schädlich für ausgewachsene oder grosse Palmen?

VG

Offline

Fußzeile des Forums