Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 11.12.2015 21:46

ThomasNRW
Neues Mitglied
Registriert: 11.12.2015
Beiträge: 1

Hilfe -> Yucca verhält sich komisch :-(

Hallo.
ich habe mir vor ein paar Jahren eine Yucca gekauft.
Dies war vor ungefähr 3 Jahren. Diese wächst und gedeiht sehr gut.
Sie steht bei mir hier im Wohnzimmer auf einem Tisch in Fensternähe.
Letztes Jahr kam es zu den ersten Problemen in der Winterzeit.
Ich hatte sie ins Arbeitszimmer gestellt, sie hatte damal 2 Stämme nebeneinander.
Bei dem kleineren welkten die Blätter und dann brach der ganze Blätterstrang ab.
Mit der Zeit fing es an zu riechen und der Stamm klang beim drauf klopfen hohl.
Um nicht die ganze Pflanze zu verlieren, habe ich dann den Stamm entfernt.

Dann Anfang das Jahres bekam sie einen Wachstumsschub und sie wurde immer prächtiger und größer.
Ab und zu bildeten sich vertrocknete Blätter. Da ich nicht weis wie man die entfernt habe ich sie so gelassen.

Nun aber seit ein paar Tagen scheint die Yucca wieder zu schwächeln.
Die Blätter stehen nicht mehr alle so prachtvoll nach oben sondern gehen irgendwie alle nach und nach nach unten.
Was ist das und was kann ich machen damit mir meine Yucca nicht kaputt geht?

palme1.jpeg
palme2.jpeg
palme3.jpeg

LG Thomas

Beitrag geändert von ThomasNRW (11.12.2015 22:28)

Offline

#2 12.12.2015 10:00

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Hilfe -> Yucca verhält sich komisch :-(

Hallo Thomas,

zunächst mal sollte selbst Yucca elepantipes so lange wie möglich im Freien stehen.
Fröste bis zu -10° C werden vertragen (bei den "Gewächshauspflanzen" muss man ein paar ° C abziehen und sie erst ein paar Jahre ans Freie gewöhnen).
Das Ergebnis einer "Zimmerkultur" ist of das Vergeilen (Entarten) der Pflanzen zu unansehlichen Exemplaren (z. B. dünne Stämme) und
Schädlingsbefall wie z. B. , dass sich ein pelziger Belag auf den Blättern bildet.

Lange Rede: ich würde die ruhig mal rausstellen und im Frühjahr mal umtopfen.

Hier kannst du mal was zu der Art auf meiner Seite nachlesen.

LG
Thomas

Offline

#3 12.12.2015 10:36

Franker
Mitglied
Registriert: 12.04.2013
Beiträge: 482
Webseite

Re: Hilfe -> Yucca verhält sich komisch :-(

Hier der richtige Link von Thomas: www.gartenyucca.de/arten/yucca-elephantipes/

P.S.: Thomas, du hast nach dem http einen Doppelpunkt vergessen.


Grüße,
Frank

www.exoplant.de

Offline

#4 12.12.2015 10:55

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Hilfe -> Yucca verhält sich komisch :-(

Danke :-)

Offline

#5 12.12.2015 18:16

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Hilfe -> Yucca verhält sich komisch :-(

Hallo Thomas
Habe auch eine Frage. Die -10° gelten doch nicht für Kübelpflanzen, oder? Ich wüsste gerne bei welcher Temeratur ich meine rein holen muss.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#6 12.12.2015 20:14

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Hilfe -> Yucca verhält sich komisch :-(

Da Yuccas nicht so empfindliche Wurzeln haben wie z. B. Palmen, gilt das Frosthärtepotential in etwa auch für Kübelpflanzen (ausgenommen Sämlinge und Jungpflanzen). Die Angaben sind natürlich immer mit Vorsicht zu genießen und nicht zu vereinheitlichen.
Auch werden trockene, kurzfristige Fröste bis -10 C besser vertragen als wochenlanger Dauerfrost von vielleicht "nur" um -3° C.
Meine Botschaft war vielmehr, dass ein dauerhafter Zimmeraufenthalt den Pflanzen schaden kann, auch optisch.

VG
Thomas

Offline

#7 13.12.2015 13:52

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Hilfe -> Yucca verhält sich komisch :-(

Vielen Dank Thomas, ich habe meine draussen gelassen bis zum ersten Frost, hätte sie aber gut noch weiter draussen lassen können.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums