Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 02.10.2015 13:02

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Archontophoenix tuckeri

Hallo zusammen
Ich bin sein neustem ein Fan von Archontophoenixpalmen und ich möchte hier mal meine A. tuckeris zeigen.

Sind die nicht niedlich?
Archontophoenix-tuckeri20151002_130445.jpg

Ich bin noch auf der Suche nach A. purpurea und A. myolensis und wer eine Pflanze oder Samen von diesen beiden Arten abzugeben hat, wäre ich sehr stark daran interessiert.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#2 02.10.2015 18:34

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 840

Re: Archontophoenix tuckeri

Toll, Conny! Meine sind fast gleich gross, sie stehen aber etwas zu dunkel. Der liebe Platz..:-)
Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#3 02.10.2015 19:15

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Och Flo, ich kenne das leidige Problem zur Genüge. Ich habe jetzt aus diesem Grund meine Sammelwut soweit im Griff.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#4 12.10.2015 10:45

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Conny,

ja sehr nett, die kleinen Hasenöhrchen.
Ich habe zwei "stinknormale" A. cunninghamiana 'Illawarra'. Die sind bei mir ein bisschen zickig, was den Standort angeht. Eine habe ich einem GrünedaumenFreund geschenkt - dort wächst sie natürlich ohne Probleme. mad

viele Grüße

Barbara

Offline

#5 13.10.2015 06:30

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Barbara
Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich wollte mir die Illawarasamen auch schon bestellen, aber da ich ja auch ständig Platzprobleme habe, warte ich und hoffe, dass es mal A. purpurea bei PPP oder RPS gibt und dann kann ich mir noch überlegen, ob ich die ganze Gattung mit ihren 6 Arten komplett mache. Ich habe noch die A. maxima von PPP gekauft und die ist völlig problemlos und ich hoffe, dass die tuckeribabys das von ihr abschauen wink


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#6 13.10.2015 21:19

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.909

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Barbara,
Meine steht von Frühjahr bis Herbst draußen. Jetzt steht sie immer noch im Garten.  Gestern waren 1,4 Grad.  Sie  kommt erst in den Keller, wenn unter Null grad angesagt ist. Die illawarra verträgt mehr Kälte als andere dieser Art.
Es wird ja jetzt wieder etwas wärmer.
Heute gabs bei uns im Gartencenter A. alexandrae im Tuff zu drei Stück im Topf für 19,90 Euro ca. 1 m groß mit schon geteilten Wedeln, aber ich habe "mich enthalten können" cool LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#7 14.10.2015 18:38

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Archontophoenix tuckeri

Karin schrieb:

Hallo Barbara,
Heute gabs bei uns im Gartencenter A. alexandrae im Tuff zu drei Stück im Topf für 19,90 Euro ca. 1 m groß mit schon geteilten Wedeln, aber ich habe "mich enthalten können" cool LG Karin

Hallo, da warst Du aber tapfer! wink

Meine Illawarra stehen auch noch beide draußen, die eine auf dem Balkon im Schatten des Geländers, die andere im Garten "unter dem Bambus" - und das ist schon das Problem: ich habe das Gefühl, die wollen keine direkte Sonne! Was einen bei einer australischen Palme etwas irritiert, oder!? Ich werde aber beide demnächst doch reinholen, denn Frost sollen sie dann doch nicht abbekommen.

viele Grüße

Barbara

Offline

#8 14.10.2015 19:59

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Archontophoenixpalmen in jungen Jahren etwas empfindlich auf direkte Sonne ist. Je älter sie werden, je besser geht die Gewöhnung an die Sonne. Man muss ihnen aber eine sehr sorgfältige, lange Eingewöhnungszeit zugestehen.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#9 15.10.2015 11:07

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.909

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo,
meine stand den ganzen Sommer über halbschattig, seit Ende August vollsonnig wegen der Wärme. Da es die nächsten Tagen wieder wärmer wird (nachts um die 8 Grad) bleibt die noch eine Weile draußen, so wie die anderen alle auch! Das Theater wie voriges Jahr (rein in den Keller/raus aus dem Keller) tue ich mir dieses Jahr nicht noch mal an. Je nachdem wie sich der November entwickelt. Je länger die alle draußen stehen dürfen, umso besser für die Palmen. LG Karin

Beitrag geändert von Karin (15.10.2015 11:07)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#10 15.10.2015 14:45

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Bei mir sind nurnoch die ganz harten wie Sabal, Olea etc. draussen. Normalerweise bleiben die anderen auch bis zum Frost draussen, aber dieses Jahr habe ich sie wegen anstehender Bauarbeiten reingeholt.


Liebe Grüsse
Conny

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#11 15.10.2015 17:50

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Archontophoenix tuckeri

Karin schrieb:

Das Theater wie voriges Jahr (rein in den Keller/raus aus dem Keller) tue ich mir dieses Jahr nicht noch mal an.

Das ist lästig, da hast Du recht - aber ... ! wink

Um Mitternacht nochmal den armen Gatten aus dem Bett schmeißen und im Schlafanzug alle Pflanzen vom Balkon und Garten ins Haus holen, so dass am nächsten Morgen kein Durchkommen mehr ist, weil sich der "wärmende" Nebel auf einmal verzieht und die Temperaturen rapide fallen, DAS ist auch NICHT lustig!

ODER im Bett liegen bleiben und nicht schlafen können, weil draußen womöglich alles erfriert yikes HORROR

Alles schon mitgemacht! wink

Sorry, Conny, wir sind etwas vom Thema abgeschweift.

Offline

#12 16.10.2015 06:02

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Macht nichts Barbara, auch das gehört dazu wenn man solche Pflanzen hat.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#13 16.10.2015 12:08

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.909

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Barbara,
bei uns ist für die nächsten 16 Tage Frühling angesagt. Also ganz entspannt sein und keine Panik! wink
http://www.wetteronline.de/wettertrend/berlin?start=8
LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#14 20.11.2015 09:33

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.909

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo,
so, nun habe ich die Illawara in den Keller gestellt. Sie hat -3 abbekommen vor einigen Tagen. Dann wurde es wieder wärmer.  Die Blätter sind braun geworden, aber der Stamm ist intakt. Also könnte man davon ausgehen, daß bis -3 Grad wohl die Grenze ist. Zwar sind jetzt fürs nächste Jahr die Blätter verloren, aber ich nehme mal, daß sie im Frühjahr wieder neu austreibt. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#15 20.11.2015 13:43

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Karin
Bei meiner A. maxima habe ich genau das gleiche Schadbild, aber meine hat keinen Frost abbekommen. Bei meiner vermute ich zu viel Wasser in Verbindung mit kühlen Temperaturen. Komischerweise hatte sie letzten Herbst beim einräumen schon dieses Schadbild, jedoch nur sehr leicht, damals war nur 1 junges Blatt betroffen und das war's. Jetzt hat sie leider 3 Wedel die braun werden. Ich hoffe sehr, dass sie sich erholt und ich sie nicht verliere, denn ich hänge sehr an ihr.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#16 01.12.2015 12:51

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Muss mal wieder meine Hasenöhrchen zeigen. Ich finde sie einfach niedlich.

Archontophoenix-tuckeri20151130_095345.jpg


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#17 01.12.2015 12:53

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Und mit den Geschwister.

Archontophoenix-tuckeri20151130_095403.jpg


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#18 02.12.2015 08:56

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.634

Re: Archontophoenix tuckeri

Servus!

Sehr Niedlich ist schon das "tuckeri "  ....einfach Sagenhaft!!!!!!!!!
   
    L. G. Heinz       wink    wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#19 05.12.2015 16:49

Makalani
Mitglied
Registriert: 27.10.2015
Beiträge: 15

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Conny,
Bist du noch auf der Suche nach A. purpurea?

VG Eva

Offline

#20 05.12.2015 22:01

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Eva
Ja, ich würde diese Art gerne haben. Ich habe in der Zwischenzeit eine A. myolensis erwischt, aber die purpurea habe ich noch nicht ergattern können.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#21 07.12.2015 11:18

Makalani
Mitglied
Registriert: 27.10.2015
Beiträge: 15

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Conny,
Ich habe dir eine PN geschickt.

VG, Eva

Offline

#22 07.12.2015 12:40

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Hallo Eva
Vielen Dank.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#23 14.02.2016 15:42

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Kleines update meiner A. tuckeri. Sind sie nicht allerliebst die Hasenöhrchen?
Archontophoenix-tuckeri20160214_101738-1.jpg


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#24 14.02.2016 17:04

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Archontophoenix tuckeri

Na, ich glaube spätestens jetzt wird es Zeit für einen neuen Kosenamen - kein Hase hat so viele Ohren!

Offline

#25 14.02.2016 17:12

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Archontophoenix tuckeri

Ja klar, da hast Du absolut Recht. Habe mich nur an Deinen Ausdruck gewöhnt und sie sei dem immer so genannt.
Ab sofort werden sie nur noch beim richtigen Namen genannt.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums