Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 16.07.2016 20:51

Björn
Mitglied
Registriert: 05.09.2015
Beiträge: 59

Re: Encephalartos altensteinii?

Also das Problem mit der Größe sollten wohl eher die Enkelkinder haben, so schnell wachsen die Pflanzen ja nicht wink

Aber falls er dir doch schon in diesem Leben zu groß wird, sag Bescheid. Irgendwo find ich noch einen Platz  big_smile  big_smile

Grüße

Offline

#2 16.07.2016 20:25

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Encephalartos altensteinii?

Leider wird er wohl irgendwann zu groß  roll


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#3 16.07.2016 20:05

Björn
Mitglied
Registriert: 05.09.2015
Beiträge: 59

Re: Encephalartos altensteinii?

Sehr schön, sieht super aus!  big_smile

Grüße

Offline

#4 16.07.2016 19:40

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Encephalartos altensteinii?

IMG_20160716_203750.jpeg
Der Dioon Spinolosum hat neu ausgetrieben nachdem er umgetopft wurde.  smile


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#5 24.09.2015 16:59

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Encephalartos altensteinii?

Danke für die schnelle Antwort. Der Verkäufer hat dann also sehr daneben gelegen, dass es ein Encephalartos sei. Das erklärt den günstigen Preis  roll


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#6 24.09.2015 05:43

Prpan
Mitglied
Registriert: 10.10.2014
Beiträge: 88

Re: Encephalartos altensteinii?

Dioon spinolosum

Offline

#7 20.09.2015 17:33

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Encephalartos altensteinii?

Hallo,
kann mir jemand sagen, um was für eine Art es sich handelt? Ich würde auf Encephalartos altensteinii tippen, bin aber nicht sicher.
IMG_20150920_182422.jpgIMG_20150920_182613.jpg


Viele Grüße aus Teltow

Offline

Fußzeile des Forums