Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 28.01.2013 19:33

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

006_3.jpg

Diese Trachys waren in 2009 in Algund / Südtirol frisch gepflanzt worden ! Die Krone ist mangelhaft , zu mickrig , und diese Trachys hatten nach der Bepflanzung kaum Wasser bekommen ! Ich hatte es dem Besitzer zwar mitgeteilt , habe aber dafür in Meran , Bozen , selbige Trachys in Privatgärten gesehen mit voller Krone in gleicher Größe !

LG

Claus

Offline

#2 28.01.2013 19:42

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

Da hab ich auch schon schönere gesehen.

gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#3 28.01.2013 19:43

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

Hallo Claus,

da hast Du Recht. Die sehen wirklich ausgesprochen unattraktiv aus. Da gefallen mir Deine beiden, die Du an der Hauswand stehen hast, wesentlich besser! Weißt Du denn, ob die da in Südtirol von einem professionellen Gartenbaubetrieb gepflanzt wurden? Ist schon interessant, wer sich da so alles als "Experte" bezeichnet. Wenn der Kunde dann selbst keine Ahnung hat, muss er ja denken, dass das so völlig in Ordnung ist. Die Angelegenheit war sicherlich auch nicht billig.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#4 28.01.2013 19:53

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

@ Heike + Andi , der Besitzer hat ein Vier Sterne Hotel , bestellt einen Gärtner und gut ist ! Ob da eine Beratung stattfand bezweifel ich , denn es waren zur Pflanzzeit über + 30°C und solche hohen Trachys , die brauchen dann bei Neupflanzung tgl. mehrere hundert Liter Wasser !

Selbst meine Trachys haben zur Zeit nur 2/3 der vollen Krone , weil ich sie vor drei Jahren ohne Winterschutz alle verloren hatte ! Eine gesunde Trachy hat um die 45 - 55 Wedel !

LG

Claus

Offline

#5 29.01.2013 07:11

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

Hallo Claus,

na, dem 4-Sterne-Typen wird das wohl nicht so weh tun. Wenn die sich nicht bewähren, werden halt neue Palmen gepflanzt und fertig. Finde es schon sehr schade, wie mit Pflanzen (das sind für mich auch Lebewesen!) umgegangen wird.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#6 29.01.2013 11:13

Palmenanfängerin
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 284

Re: Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

hallo,
für michngibt es nicht nur "tierquäler" sondern auch "Pflanzenqüäler".und da habe ich eine ganz besondere Abneigung gegen die Menwschen mit Geld, die der meining sind sich alles leitsten zu können ausser das wichtigste nämlich DAS WISSEN UND DIE AHNUNG VON DEM WA SIE SICH DA GEKAUFT HABEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Egal ob Pflanzen , tiere oder autos, Häuser usw!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! hauptsache sie besitzen es und können damit womöglich nch angeben!!!

wen ich bedenke ich gebe keine Pflanze verloren an der auch nur noch ein Hauch von grün zu sehen ist sonder auch darum kämpfe ich.auch wenn viele sagen."Man die kannst du doch iin die tonne kloppen!" nee kann ich eben nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und solange wie ich das verantworten kann und ich meine Zeit ,wasser und was sonst nich so nötig ist in diese Pflanze investiere und nienanden darum bitten muss mir das Wasser zu bezahlen werde ich das auch weiterhin tun.

VG Sigrid

Offline

#7 29.01.2013 13:28

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

Richtig Sigrid , die Trachys werden aus Lagerhaltungskosten in einem kleinem Kübel gehalten , über dem Kübel werden Holzlatten geschlagen , damit die Wurzeln die wachsen möchten nach unten gedrückt werden !

Hier geht es um Profitdenken ! Nur eine so große Trachy mit rel. kleinem Wurzelballen benötigt Jahre , um überhaupt nach einer Trachy auszusehen ! Und wenn bei Neupflanzung nicht zu Genüge gewässert wird , steht es sehr schlecht um die schönen Trachys !

Mit Tieren wird ebenso verfahren , 15 Hühner auf 1 qm , Rinder und Schweine werden quer durch Europa gefahren - ohne Zwischenstopp und was zu trinken , da sind schon von vorne herein aus Zeitgründen einige Todeskandidaten mit einkalkuliert !

In Sizilien , ich hatte ja berichtet über den Verdeli Prozess bei Citrus , man lässt die Citrus einige Wochen ohne Wasser , dann bekommen die eine Stressblüte und schon hat man zwei Citrusernten in einem Jahr = Citrus benötigt 11-13 Monate zur natürlichen Reife !

Ich gebe aber auch dem Konsumenten eine Teilschuld , weil der möchte immer billiger haben , am besten das Frühstücksei für 2 Cent !

Die Menschheit geht mit der ihr verliehenen Umwelt ( Pflanzen , Tiere , ) so erbarmungslos um , dass es zum Heulen ist !

Geschweige dann noch von den Tierquälern zu reden , die bekämen bei mir Lebenslänglich !

LG

Claus   / Quellennachweis / Links unten ! ( weicht jetzt etwas vom Thema ab ! )



http://heidelindepenndorf.blogspot.de/2 … natur.html




http://www.youtube.com/watch?v=pgK8Y2hH … re=related

Beitrag geändert von Claus (29.01.2013 14:46)

Offline

#8 30.01.2013 07:36

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

Hallo Claus,

der Wiki Leaks-Bericht ist wirklich grauenvoll!!! Aber die Amis sind doch immer die Guten! Die Weltpolizei schlechthin! Die darf man doch auf keinen Fall kritisieren oder? So ein paar unbedeutende Verluste unter Zivilisten muss man eben hinnehmen.  C'est la vie - wie der Franzose sagt. Mein Sohnemann schaut sich gerne so postapokalyptische Filme an, dazu gehört z. B. auch die Serie The Walking Dead. Irgendwann wird es wahrscheinlich mal auf der Erde so aussehen, wie in diesen Filmen. Wer wird dann noch an Pflanzen denken? Man, das ist wirklich ein deprimierendes Thema.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#9 30.01.2013 08:59

Palmenanfängerin
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 284

Re: Was mir an diesen Trachys nicht gefällt !

Hallo Heike ,hallo claus,
ja das ist ein deprimierendes thema und derüberwiegende teil der menschen wird leider erst wach wenn es an ihre eigene Existenz geht getreu dem Motto :"so lange es mich niicht betrifft schiebe ich das mal weit weg!"
claus du hast völlig Recht da wo es keine nachfrage für solche Trachys oder für Fleisch usw gibt da gibt es auch nicht solche Produzenten.
Ich persönlich kaufe oft und gerne im bioladen ein .Ist zwar ein Unterschied ob ich für einen Fruchtjoghurt im normalen Laden 30 Cent oder aber 89 Cent im bioladen bezahle.Aber der Geschmacksunterschied ist mit nichts zu bezahlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und für moch ganz wichtig,die produkte im bioladen sind Farbstoff, Geschmacksverstärker und kOnservierungsstoff frei und ich kann genau nachfragen und nachhalten woe sie herkommen.Und da ich ja gesundheit,ich sowieso sehr angeschlagen bin und auch mein Magen und Darm sehr empfinkich ist ,gebe ich jeden Cent im Bioladen gerne aus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und seit august vergangen Jahres bin ich aktives Mitglied Der Grünen und das aus überzeugung.Ihr glaubt gar nicht welchen Spass ich dabei habe wenn menschen in meiner Umgebung auf mich verbal einhauen wenn ich das erwähne.Hauptthema Ökostrom und die Preise dafür.Das sind dann die Leute die auf der einen Seite angst vor Atomunfällen haben, aber der Strom muss bilig sein usw.Alos wen es bei den Grünen nur um Strom ginge!!! Aber wie so oft haben die Leute keinen Plan aber ein grosses Mundwerk weil sie irgendwo mal irgendwas gelesen oder gehört haben!!

Schade das man erst anfängt zu denken wenn das KInd im Brunnen liegt,.

VG Sigrid

Offline

Fußzeile des Forums