Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#51 21.05.2016 18:31

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

?                        yikes      wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (08.03.2017 15:50)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#52 21.05.2016 18:42

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Re: Trachycarpus Takil

Palmenhain_z schrieb:

Los sagt was !                         yikes      wink

Also, Heinz, das ist hier kein Chat. Ich bin bei dem schönen Wetter auch nicht den ganzen Tag online, sondern im Garten und zum Teil auch im GWH.

Und um die Frage zu beantworten: Nein, das Buch habe ich nicht, aber trotzdem interessante Information. Danke!

Offline

#53 22.05.2016 06:25

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

Hallo !

  Alles gut,hast ja recht !



Das ist überingens aus der anderen geworden, welche einen 2. seitlichen Austrieb bekam.


         CIMG2502.jpg
 
....so fing es an.


           CIMG1872.jpeg


und gemeinsam mit einer Brahea armata.
CIMG2501.jpg

                         neutral

Beitrag geändert von Palmenhain_z (22.05.2016 06:33)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#54 23.05.2016 07:03

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

Hallo !

Dies sind 2 andere Wedel meiner T. takil.

CIMG2503-001.jpg
.....feiner wolliger Faserbesatz.....
CIMG2504-001.jpg

......dann noch die Frage: soll ich bei meiner 2-köpfigen T. takil den alten nichtmehrwachsenden Teil entfernen ???

       cry     roll

Beitrag geändert von Palmenhain_z (23.05.2016 07:12)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#55 23.05.2016 08:26

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Re: Trachycarpus Takil

Nein, ich würde den nicht entfernen, solange er noch grün ist.

Offline

#56 23.05.2016 18:44

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

Hallo und Servus !

Danke für deine Meinung ! ( ...ich schätze sie sehr ! )

Ich dachte ja auch ,ich warte nochmal ab , wie es so weitergeht .

Hat eigendlich jemand im Forum eine T. Takil aus gepflanzt bzw. eine schon größere ?


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#57 24.05.2016 07:22

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Trachycarpus Takil

Ich habe zwar eine ausgepflanzt, aber sie ist noch klein.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#58 31.07.2016 18:35

fargesia67
Neues Mitglied
Registriert: 31.07.2016
Beiträge: 1

Re: Trachycarpus Takil

Hallo zusammen,

ich bin seit Jahren 'Leser' hier im Forum und habe mich jetzt mal angemeldet, um mich aktiv zu beteiligen smile
(südliches Mittelfranken, formal Winterhärtezone Tf, Kleinklima durch Hanglage günstiger)

2007 habe ich von PPP Trachycarpus takil-Samen erstanden und ausgesäht, die sich mittlerweile zu sehr schönen Pflanzen entwickelt haben.
Die ersten Jahre im Kübel waren die Winter in einer (ungeheizten Garage) sicher nicht ganz optimal mit teilweisen Blattverlusten und wenigen Totalausfällen (vielleicht war die Selektion auch ganz gut). Seit 3 Jahren stehen die Kübel mit diversen anderen Exoten im Winter jetzt in einem ungeheizten aber frostfesten Holzanbau der Garage (mit sehr wenig Licht). Einige Takils habe ich 2013 ausgepflanzt. Im zweiten Jahr im Freiland hat sich dann ihr Wachstum deutlich beschleunigt. Geschützt wird ein Teil mit Holzschnittmulch in einer Kiste aus Hartschaumplatten und einem Heizkabel, das ab -8 Grad anspringt. Die anderen die im Garten verteilt sind werden nur hoch gemulcht und mit Flies eingewickelt. In den bisherigen Wintern (seit 2013 also) haben beide Gruppen keinerlei Schäden gezeigt und sind daher meiner Meinung nach mindestens so frosthart wie T. fortunei.

Da die Kübelpflanzen und damit ihre Töpfe leider immer größer werden, der Platz im Winterquartier aber endlich ist, werde ich notgedrungen weitere Pflanzen ins Freiland setzen (Survival of the fittest wink ). Falls jemand im Forum Lust am Tausch haben sollte, kann er sich gerne bei mir melden.

PS: mit dem Hochladen von Bildern kämpfe ich noch...

Viele Grüße,
Ralph

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#59 06.03.2017 13:29

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

fargesia67 schrieb:

Hallo zusammen,

ich bin seit Jahren 'Leser' hier im Forum und habe mich jetzt mal angemeldet, um mich aktiv zu beteiligen smile
(südliches Mittelfranken, formal Winterhärtezone Tf, Kleinklima durch Hanglage günstiger)

2007 habe ich von PPP Trachycarpus takil-Samen erstanden und ausgesäht, die sich mittlerweile zu sehr schönen Pflanzen entwickelt haben.
Die ersten Jahre im Kübel waren die Winter in einer (ungeheizten Garage) sicher nicht ganz optimal mit teilweisen Blattverlusten und wenigen Totalausfällen (vielleicht war die Selektion auch ganz gut). Seit 3 Jahren stehen die Kübel mit diversen anderen Exoten im Winter jetzt in einem ungeheizten aber frostfesten Holzanbau der Garage (mit sehr wenig Licht). Einige Takils habe ich 2013 ausgepflanzt. Im zweiten Jahr im Freiland hat sich dann ihr Wachstum deutlich beschleunigt. Geschützt wird ein Teil mit Holzschnittmulch in einer Kiste aus Hartschaumplatten und einem Heizkabel, das ab -8 Grad anspringt. Die anderen die im Garten verteilt sind werden nur hoch gemulcht und mit Flies eingewickelt. In den bisherigen Wintern (seit 2013 also) haben beide Gruppen keinerlei Schäden gezeigt und sind daher meiner Meinung nach mindestens so frosthart wie T. fortunei.

Da die Kübelpflanzen und damit ihre Töpfe leider immer größer werden, der Platz im Winterquartier aber endlich ist, werde ich notgedrungen weitere Pflanzen ins Freiland setzen (Survival of the fittest wink ). Falls jemand im Forum Lust am Tausch haben sollte, kann er sich gerne bei mir melden.

PS: mit dem Hochladen von Bildern kämpfe ich noch...

Viele Grüße,
Ralph

Servus !

........es ist schade, aber anscheinend hast Du den Kampf mit dem Hachladen der Bilder aufgegeben!           sad     roll   ..schade !!!


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#60 06.03.2017 16:32

Roland
Mitglied
Ort: Steigra
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 122
Webseite

Re: Trachycarpus Takil

Hallo Heinz hier mal meine hat erst den zweiten Winter hinter sich, wächst für meine Begriffe eher  bescheiden sprich langsam. Aber das wird sich sicher noch beschleunigen hoffe ich jedenfalls.
20170306_112156_20170306-1631.jpeg

Offline

#61 06.03.2017 16:43

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

Hallo !


Ich danke dir für dein Foto !

....Danke , danke , danke !!!1        Sommer-TooHot.gif

...schön zu sehen ; das es ausgpflanzte T. Takil in unserem Lande giebt !!!      big_smile     wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (06.03.2017 16:48)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#62 06.03.2017 17:00

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

Servus !

Dein Ort liegt südwestlich von Halle , das läst mich doch hoffen !    wink   




                          Sommer-CoolOutfit.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (07.03.2017 09:23)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#63 06.03.2017 18:14

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Trachycarpus Takil

Nicht nur in eurem Lande, auch hier in der Schweiz. Meine ist genau wie die von Roland und hat jetzt den zweiten Winter gut überstanden. Wächst halt wirklich elend langsam.
@Roland, war es auch eine PPP-Pflanze mit kleinem Wurzelballen?


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#64 06.03.2017 19:39

Roland
Mitglied
Ort: Steigra
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 122
Webseite

Re: Trachycarpus Takil

Hallo Conny
Nein kann ich dir genau sagen wo die her ist.  Die habe ich mal in einen Nachbarforum bekommen bzw. habe ich mir ausgesucht da ich der 100. User war der sich da angemeldet hat. PS da warst du auch mal aktiv TT.
LG Roland smile

Offline

#65 06.03.2017 20:36

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Trachycarpus Takil

Ah ja klar.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#66 07.03.2017 08:30

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Trachycarpus Takil

Eure takils sehen super aus. Weil die bei allen langsam sind, wissen wir immerhin, dass es nicht an den jeweiligen Bedingungen liegt.
Ich bin mir sicher, die werden schneller, wenn sie erst mal etwas Stamm haben.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#67 07.03.2017 13:08

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Trachycarpus Takil

Oh ja bitte, da wird man fast wahnsinnig. Ich freue mich mal auf einen richtig schönen grossen Wedel.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#68 07.03.2017 15:54

Joachim
Mitglied
Ort: Augsburg
Registriert: 16.03.2016
Beiträge: 25

Re: Trachycarpus Takil

Hallo,
ich habe auch 2 davon, habe sie jetzt schon 2 Jahre und die wachsen wirklich sehr langsam.
Eventuell pflanze ich sie heuer in den Garten um zu sehen, ob sie dann schneller wachsen. Ich habe gelesen, dass diese Takil wesentlich frost fester sein sollen, als die Fortunei. Ob`s stimmt...?
mini_IMG_6388.jpgmini_IMG_6389.jpg

Offline

#69 07.03.2017 17:23

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Trachycarpus Takil

Hallo Joachim
Neuere Erfahrungen belegen eher das Gegenteil. Bei vielen Leuten wurden ungeschützte Exemplare diesen Winter teilweise stark geschädigt. Da es aber noch nirgends grössere Exemplare gibt, kann man das nicht abschliessend sagen.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#70 08.03.2017 09:27

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

Servus !

Nun muß ich doch meine T. Takil doch auch noch mal zeigen.

Diese Zweiköpfig gewachsene (...ich habe den ersten der nicht mehr wachsen wollte abgeschnitten .)
CIMG3547.jpeg
Woran kann es liegen ,das sie so braune Blattränder bekommen hat?



Diese wächst problemloser.    Die Fotos sind von Heute .               wink
CIMG3548.jpeg


......werde sie demnächst ausräumen .                    cool                                                  Sommer-TooHot.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (08.03.2017 09:34)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#71 08.03.2017 09:58

Joachim
Mitglied
Ort: Augsburg
Registriert: 16.03.2016
Beiträge: 25

Re: Trachycarpus Takil

Ja, das mit den braunen Spitzen würde mich auch interessieren. Meine haben die auch, vor allem die neuen Triebe...
Keine Ahnung woran das liegt, die Wagnerianus und die Fortunei behandle ich auch nicht anders und die sind satt grün.
Sind vielleicht kleine Zicken? wink

Offline

#72 08.03.2017 11:25

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Trachycarpus Takil

Ich denke, was die Härte der takil anbetrifft, wird da viel Wunschdenken hinein interpretiert. Ich gehe bei meiner nicht davon aus, dass sie so hart wie eine fortunei ist und schütze sie lieber noch richtig.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#73 08.03.2017 12:46

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Trachycarpus Takil

Servus !



Ich wollte nochmal auf die "typischen" Erkennungszeichen,die haarigen Stengel und Blattbasen hinweisen.


CIMG3550.jpeg


CIMG3552.jpg



CIMG3553.jpg


..................... wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (08.03.2017 12:48)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#74 09.03.2017 20:46

PALMKING1981
Mitglied
Ort: Castrop-Rauxel Zone tc - tb
Registriert: 09.12.2012
Beiträge: 145
Webseite

Re: Trachycarpus Takil

Nabend Zusammen,

hier mal ein paar Bilder meiner Trachycarpus takil.

13.08.2008

f149700153t999742955p999666667n2_MlJqtvKm.jpg

September 2016

20160804_191354-1.jpeg

20160804_191342-1.jpeg

Wie Ihr seht ist das Wachstum nicht gerade besonders schnell.


:p

Offline

#75 10.03.2017 05:16

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Trachycarpus Takil

Hallo,

ich habe mit der takil keine Erfahrung. Hier wurde glaube schon geschrieben, dass takil nicht gerade eine Rakete ist.  4- 5 Monate ist andererseits auch eine sehr kurze Zeit. Ich hatte mir von Madeira eine Jubi als Sämling mitgenommen. Diese wächst auch in den ersten Jahren sehr wenig. Nach 10 Jahren nun hat sie ungefähr eine Höhe von einem Meter. Da wäre eine fortunei sicherlich schon an die 2 Meter hoch.

Deine takil sieht jedoch sehr gesund aus. Ich glaube etwas Geduld ist hier der Pate.


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

Fußzeile des Forums