Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 01.06.2015 17:34

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Ich frage mich, warum diese Yucca filamentosa 'Color Guard' rötliche und teilweise eingerollte Blätter innerhalb 1 Woche bekommen hat. Hat sie zu wenig Wasser bekommen oder sind das schon Anzeichen von Schädlingen? Oder bekommt sie zu viel Sonne?

5 Tage nach dem Kauf nach bewölktem und regnerischem Wetter:

20150524152057_001_yucc.jpeg

8 Tage danach mit viel Sonne (leicht bewölkt) und Temperaturen deutlich über 20°:

20150601171122_002_yucc.jpeg

Vor dem Fotografieren des 2. Fotos wurde die Pflanze stark gegossen, da der Boden ziemlich ausgetrocknet war. Davor gab es nur ein paar Mal das, was es an Regen gab.

Beitrag geändert von Salzburger (01.06.2015 19:22)


Zone tF

Offline

#2 01.06.2015 18:50

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Hallo,
Yucca filamentosa "Color Guard" neigt im Herbst zu rötlich gefärbten Blättern. Wahrscheinlich ist es ihr im Moment zu kalt und sie stand vorher wärmer und sonniger. Man könnte auch meinen, wir haben zur Zeit Herbst (bei uns heute 15 Grad). Also keine Sorgen machen, das wird schon! Vielleicht bekommen wir dieses Jahr nochmal einen Sommer, vielleicht geht der Frühling aber auch gleich in den Herbst über devil  LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 01.06.2015 19:16

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Also die ersten 5 Tage nach dem Kauf war es "kalt" und regnerisch, aber seit letzter Woche war es hier sonnig und teilweise heiß und es soll in ein paar Tagen an die 30° im Schatten haben, wenn man Handy richtig vorhersagt.

In irgendeinem Buch habe ich was zu eingerollten Blättern gelesen, weiß aber nicht mehr genau was, ich erinnere mich dunkel an Symptome einer Krankheit und das hat mich etwas nervös gemacht.

Meine Überlegung war, Palmen täglich (mit Leitungswasser) zu gießen, falls es nicht regnet und Yuccas nur durch Regen, sofern es innerhalb einer Woche eine Chance auf Regen gibt.  Alle anderen neuen Yuccas von groß bis klein scheint es gut zu gehen, nur die Filamentosa zeigte eben Veränderungen, die mich beunruhigten. Solange das nur ein Wasserproblem ist, ist das nicht so tragisch, ist ja in der Natur auch so, aber gegen Läuse, Pilze, etc. will ich was unternehmen, die haben hier schon große Bäume kaputt bekommen.


Zone tF

Offline

#4 01.06.2015 19:47

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Die filamentosa hat aber keine Probleme  mit Regen oder Nässe.
Ab morgen solls wohl wärmer werden, zum Wochenende sogar heiß.


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#5 02.06.2015 09:38

TrollMan
Mitglied
Ort: Landkreis Ebersberg
Registriert: 19.06.2014
Beiträge: 52

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Hallo Karin,

danke für die einleuchtende Antwort. Ich habe vor einem Monat auch eine solche im Garten ausgepflanzt, die sehr rötlich geworden ist. Ich dachte schon, es liegt am Rindenmulch, weil ich mir keinen anderen reim drauf machen konnte. wink Hier war es die letzte Zeit auch sehr regnerisch und relativ kalt. Jetzt haben wir schönes, warmes Wetter, was uns die nächste zeit treu bleiben soll, wenn sich das Wetter nach den Vorhersagen richtet. Schauen wir mal, ob sie wieder schön gelb in der Mitte wird, obwohl der rötliche Schimmer mir auch gefällt ... wink

VG Falko

Offline

#6 02.06.2015 12:28

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Heute bei Sonnenschein sind nach einer durchregneten Nacht mit starken Regenfällen die Blätter noch mehr eingerollt und die untersten hängen mehr nach unten.Vielleicht bekommt die Pflanze zu viel Sonne ab? Ich probiere es jetzt im Halbschatten, dh ab ca. 14h steht die Pflanze die nächsten Tage im Halbschatten. Für mein Gefühl fühlt sich die Pflanze nicht wohl. Die Farbe an sich wäre mir egal, aber die eingerollten Blätter machen mir Sorgen.

Yucca baccata und Hesperaloe parviflora, die gleich daneben stehen, drehen auch die Blätter ein, aber da fällt es nicht so negativ auf.

Yucca baccata:
20150602120823_002_yucc.jpg


Hesperaloe parviflora:
20150602120911_002_hesp.jpeg


Zone tF

Offline

#7 02.06.2015 12:56

TrollMan
Mitglied
Ort: Landkreis Ebersberg
Registriert: 19.06.2014
Beiträge: 52

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Kann es sein, dass sie einen Nässestau hat, denn zu wenig Wasser kann es ja nicht sein, denn das Wetter war bei dir ähnlich wie bei mir. Bei uns hat es gestern Abend / Nacht auch stark geregnet und tagüber (wie heute) war strahlender Sonnenschein, aber meine Yucca rollt die Blätter nicht ein, obwohl sie den ganzen Tag die ungetrübte Sonne bekommt, deshalb denke ich, dass es an der Sonne eigentlich nicht liegen kann. Ich habe sie extra aus dem Schatten vollsonnig gesetzt und jetzt treibt sie auch fleißig. Scheint wohl etwas mit dem Untergrund nicht zu stimmen (schlechte Drainage)?!

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#8 02.06.2015 13:53

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Kann es sein, dass sie einen Nässestau hat,

Yucca filamentosa 'Color Guard', Yucca baccata und Hesperaloe parviflora sind noch im Originaltopf in dem sie geliefert wurden. Als das 2. Foto der Yucca filamentosa 'Color Guard' mit den roten Blättern gemacht wurde, wurde stark gegossen und ein paar Minuten vor dem Foto war die Erde sehr trocken und fest, genauso bei den anderen Yuccas, Nässestau schließe ich aus. Nochmals zur Veränderung. Lieferung bei kühlem regnerischen Wetter, 5 Tage ziemlich nass, danach über 1 Woche meistens schönes sonniges, aber leicht bewölktes Wetter.

aber meine Yucca rollt die Blätter nicht ein, obwohl sie den ganzen Tag die ungetrübte Sonne bekommt, deshalb denke ich, dass es an der Sonne eigentlich nicht liegen kann.

Ich kann mir vorstellen, dass die Yuccas aus dem Glashaus kommen und noch zu wenig an die Sonne gewöhnt sind. Die Palmen hatten hier ähnliche Lichtverhältnisse und wurden viel gegossen, da fällt mir nichts negatives auf, außer, dass sie bei Lieferung zum Teil nicht so schön waren. Solange sich das auswächst ist das nicht so tragisch.

Beitrag geändert von Salzburger (02.06.2015 13:54)


Zone tF

Offline

#9 02.06.2015 21:25

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Auch die große Yucca faxoniana rollt die Blätter ein. Hat wer dafür eine nachvollziehbare Erklärung? Ist es vielleicht "nur" die Umstellung von Glashaus auf sonnigen Garten? Wäre das überhaupt eine Erklärung? Ok, bei der Faxoniana ist es nicht so dramatisch, aber doch sichtbar.

Yucca faxoniana
20150602135302_005_yucc.jpg

Die Yucca filamentosa 'Color Guard' sieht gegenüber gestern viel schlechter aus, die meisten Blätter hängen, nur ein paar in der Mitte stehen noch. Spricht was dagegen sie den größten Teil des Tages in den Schatten zu stellen? Ich bin mir noch nicht klar, ob dort überhaupt Sonne hinkommt, wenn dann nur ganz spät am Abend.

Beitrag geändert von Salzburger (02.06.2015 21:27)


Zone tF

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#10 02.06.2015 22:22

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

So, jetzt habe ich einen sehr interessanten Beitrag von Thomas Boeuf gefunden:

http://palmeundco.communityhost.de/t297 … g330900148

Unter aufmerksamen Pflanzenliebhabern wurde dieser Effekt bislang pragmatisch
als „Stressfärbung“ bezeichnet. Beobachtungen nach tritt dieses Phänomen stets
bei hoher Hitze oder „Hitzestau“ bei gleichzeitigem Wassermangel, zu wenig oder zu magerem Substrat auf.

Es kann jedoch auch das umgekehrte Phänomen eintreten, dass nämlich die Pflanzen im Winter ergrünen und erst im Früh jahr oder bei zunehmender Lichtintensität bzw. Sonneneinstrahlung und Wärme wieder die ursprünglichen rötlichen Farbanteile aufbauen, die dann lange Zeit dominieren.

Also heiß war es in der direkten Sonne und wenig Wasser hatte meine Pflanze vermutlich schon.

Für mich stellt sich die Frage wie lange ich die Filamentosa vor Licht schonen soll, eigentlich wollte ich sie in den nächsten Tagen ins Freiland pflanzen, aber es ist "Hitzewelle" ohne Regen angesagt und die meisten Blätter hängen nur runter.

Beitrag geändert von Salzburger (02.06.2015 22:25)


Zone tF

Offline

#11 03.06.2015 00:04

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Ich habe vor einem Monat eine Y. filamentosa "Color Guard" und eine Y. filamentosa "Bright Star" gekauft und ausgepflanzt. Die Pflanzen haben den ganzen Tag volle Sonne und da rollt nichts ein. Eine Yucca im Topf muss man schon giessen, es sind ja keine Kakteen. Was die Rotfärbung anbelangt, hat die bei mir nur die Bright Star und dies soll bei dieser Art ja normal sein, da es eine relativ neue Züchtung sein soll.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#12 03.06.2015 08:43

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Hallo Conny,
kurz und bündig gesagt! So ist es! LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#13 03.06.2015 11:00

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Es ist ja nicht so, dass ich gar nicht gegossen habe. Die ersten 5 Tage war die Erde permanent durch den Regen sehr nass und da dachte ich mir, dass es gut ist, wenn die Erde erst mal trocknet, vermutlich war es doch in der Sonne zu warm und die Umstellung zu groß. Man lernt dazu.


Zone tF

Offline

#14 09.07.2015 18:17

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Da in einem anderen Thread gebeten wurde - (ich denke besser, ich schreibe das hier), dass ich abwarten soll, wie sich die Pflanze in ca. 1 Monat etnwickelt (mittlerweile ist sie im Freiland) und das nun in etwa vorbei ist, muss ich leider sagen, bei der Yucca filamentosa 'Color Guard'  kann ich nicht erkennen, dass es ihr besser geht. Eher im Gegenteil. Alle großen Blätter hängen. Gegossen wurde täglich abends und viel als es so heiß war. Die Drainage sollte sehr gut sein. Bei der Yucca baccata daneben mit gleicher Erdmischung ist der innere Trieb ca. 2-3cm gewachsen, wenn ich mit einem früheren Foto vergleiche.

Was ich nicht verstehe, was da in der Mitte los ist, ist da was abgefressen? Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass es der Filamentosa zu heiß ist.

Yucca filamentosa 'Color Guard'
yucca_filamentosa.jpeg

Yucca baccata
yucca_bacata.jpeg

Beitrag geändert von Salzburger (09.07.2015 18:22)


Zone tF

Offline

#15 17.07.2015 16:14

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Hallo,

das ist eindeutig "Stressfärbung" die bei großer Hitze und Wassermangel eintreten kann - und das offensichtlich nun tut.
Bei etablierten, ausgepflanzten Exemplaren ist dieses Phänomen kaum noch zu beobachten.

Das Einrollen ist ebenfalls Schutz vor Verdunstung, allerdings bei manchen Arten auch im Winter zum Schutz vor Kälte zu beobachten.

VG
Thomas

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#16 17.07.2015 20:56

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

das ist eindeutig "Stressfärbung" die bei großer Hitze und Wassermangel eintreten kann

Die Y. filamentosa fühlt sich hier wesentlich besser, wenn es 2 Tage durchgehend stark regnet und ich dachte, so eine Yucca ist eine Pflanze, die nicht viel Wasser braucht. Braucht die Filamentosa immer so viel Wasser oder habe ich ein spezielles Exemplar? Am Foto ist sie ja bereits ausgepflanzt und wird täglich abends bei guter Drainage reichlich gegossen. Allerdings wachsen mittlerweile die inneren abgefressenen oder abgeschnittenen Blätter, sie sind jetzt 3-4cm lang. Ich denke die Filamentosa fühlt sich schon langsam wohler. Kannst du erkennen was mit den inneren Blättern passiert ist? Vielleicht hat die Pflanze auch dadurch Stress erhalten?

Hat die Baccata auch Stress? Die Blätter sind ähnlich eingerollt, aber der innere Trieb wächst merklich.

Beide Pflanzen sind vor einer reflektierenden Ostmauer und haben von etwa Mittag (11h?) bis Sonnenuntergang  volle Sonne.

Vor dem Winter habe ich auch noch etwas Angst, sollte ich bei diesem Exemplar einen Winterschutz bauen oder reicht zudecken? Die Baccata ist direkt daneben, so ein "Käfig" für beide Yuccas würde etwas aufwendig und auch groß.

Wenn es zur Abklärung dient, mache ich gerne Fotos wie es aktuell aussieht. Danke für deinen fachkundigen Kommentar, den ich sehr schätze!


Zone tF

Offline

#17 19.07.2015 07:26

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Hallo,

der Trieb scheint angefressen oder abgeknickt.
Das wächst sich wieder aus.
Die baccata hat auch Stress. Die brauchen etwas bis sie sich etabliert haben.
Ich würde die baccata im Winter in den ersten beiden Jahren auf jeden Fall abdecken.

VG
Thomas

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#18 29.09.2015 18:11

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Thomas Boeuf schrieb:

der Trieb scheint angefressen oder abgeknickt.
Das wächst sich wieder aus.
Die baccata hat auch Stress. Die brauchen etwas bis sie sich etabliert haben.
Ich würde die baccata im Winter in den ersten beiden Jahren auf jeden Fall abdecken.

Die Filamentosa und die Baccata haben bei den Hitzewellen von 2015 gewaltig gekämpft. In meiner Verzweiflung habe ich dann wie "verrückt" gegossen. Ohne Regen wurde täglich minutenlang mit dem Strauch darüber gesprüht. Für mein Gefühl bei einer mediterranen Pflanze viel zu viel, aber es hat ihnen gut getan. Vielleicht hängt es auch mit der guten Drainage zusammen, auf die ich beim Einpflanzen geachtet habe.

Und nun sind meine Gedanken bei der Überwinterung. Thread: http://www.palmenforum.de/viewtopic.php … 610#p32610

Danke für eure Hilfe!

Beitrag geändert von Salzburger (29.09.2015 18:11)


Zone tF

Offline

#19 29.09.2015 20:13

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Die filamentosa musst du nicht schützen, die baccata mit einem Nässeschutz.
Tomatenrankhilfen und ein Deckel drüber.

VG
Thomas

Offline

#20 29.09.2015 20:53

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Vielen Dank,

ich habe Tomatenrankhilfen noch nie verwendet, habe deswegen keine Ahnung wie stabil die sind, zeitweise gibt es hier aber heftige Winde, so 70-80 km/h können es schon sein, auch mehr. Der Wind steht dann bei der Mauer an, siehe Bild. Fürchte, dass Rankhilfen nicht stabil genug sind. Da  lass ich mir was vom Schlosser machen, aber wie soll der Deckel aussehen? Einfach Plastik darüber? Da könnte im Februar bei viel Sonne große Wärme entstehen.

Wie viel Luft soll über der Pflanze sein? Mit anderen Worten wie hoch sollte ich da was konstruieren, damit es nicht zu hoch ist, aber im nächsten Jahr noch geeignet ist?

Die Baccata soll ja so um die 1m hoch werden und die Filamentosa um 1/2m. Die Blüten sollen aber deutlich höher werden. Was macht man also mit den Blüten, schneidet man die im Winter ab? Wäre also ein Gestell mit 1,2m Höhe sinnvoll oder wie hoch sollte es sein?

yucca_baccata_0007.jpeg

yucca_filamentosa_color_guard_0007.jpeg

Beitrag geändert von Salzburger (29.09.2015 20:59)


Zone tF

Offline

#21 18.10.2015 08:13

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Ich mache das seit Jahren so:

120a_naesseschutz_carnerosana.jpeg

122b_winterschutz_rostrata.jpeg

(sorry für die ungedrehten Bilder)

Die Konstruktion ist stabiler als man denkt und hält auch große Schneemengen stand.
Über zu hohe Wärmeentwicklung braucht man sich keine Sorgen zu machen.

VG
Thomas

Offline

#22 18.10.2015 12:00

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Vielen Dank Thomas, dann werde ich das so probieren. Ich verstehe nur nicht wie der Deckel hält.


Zone tF

Offline

#23 18.10.2015 15:47

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Die Bohrung im Deckel hat den gleichen Durchmesser wie die Stangen.
Durch die Sprialform hält das.
Ansonsten kann man von unten mit Wäscheklammern fixieren.
Hält bombig!

VG
Thomas

Offline

#24 25.05.2016 23:37

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Ich habe jetzt seit 13.5. also ca. 2 Wochen 2 kleine Yucca filamentosa 'Color Guard', anfangs waren die schön grün und jetzt werden die seit heute (wie vor 1 Jahr eine Color guard) leicht rot. Gestern und die Tage davor hat es geregnet oder es war bewölkt. Heute war es ziemlich sonnig. Brutal haben die also nicht die Sonne kennengelernt und wurden trotzdem rot.

Voriges Jahr habe ich ganz klar zu wenig gegossen, im Nachhinein würde ich sagen, solange die nicht im Boden etabliert sind, eher sehr viel gießen. Doch was mache ich mit dem Licht? Soll ich die Blätter rot werden lassen und einfach auf neue Triebe warten? Sie sind noch im Topf, aber bald werden sie in die pralle Sonne im Freiland eingesetzt.

Beitrag geändert von Salzburger (25.05.2016 23:39)


Zone tF

Offline

#25 26.05.2016 05:52

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca filamentosa zu wenig Wasser (Rötliche eingerollte Blätter) ?

Einfach auspflanzen.
Die Färbung tritt gerne im Frühjahr, im Herbst und bei Stress auf.
Normalersweis relativiert sich das beim Auspflanzen.

Offline

Fußzeile des Forums