Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 30.05.2015 22:42

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Spontaner Hagelschutz

Ein wenig Kopfzerbrechen bereitet mir Hagel, der hier manachmal heftig ausfallen kann und von dem man auch überrascht werden kann. 2-3 mal im Jahr hat es hier schon Hagel, aber nicht jedes Mal in Tennisballgröße. Eine weiße Wiese im Sommer ist gar nicht so selten.

Wie schützt ihr eure kleinen Pflanzen vor Hagel? Könnte es Sinn machen, einen starken Müllsack über die Palmen zu stülpen?


Zone tF

Offline

#2 31.05.2015 06:55

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Spontaner Hagelschutz

Mit anderen Worten, Du sitzt das ganze Jahr neben Deiner Palme, und wenn es denn soweit ist, und der Hagel bricht los, dann stülpst Du einen Müllsack über die Palme? big_smile
woher weißt Du wann es hagelt?


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 31.05.2015 11:37

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Spontaner Hagelschutz

Wenn ich schon in der Nähe der Pflanze bin und es zu hageln beginnt, dann will ich was tun und nicht nur wie beim Auto zuschauen ;-) Es kann zwar auch am Tag hageln, aber meistens war es abends nach einem heißen Sommertag und da war ich meistens zu Hause.


Zone tF

Offline

#4 01.06.2015 12:26

Sunflower
Mitglied
Ort: Bodensee
Registriert: 02.10.2013
Beiträge: 25
Webseite

Re: Spontaner Hagelschutz

Ich denke, dass ein Müllsack die "Einschläge" nicht genug abhält. Du bräuchtest was, das du mit Abstand zur Palme anbringen kannst. Hier bei uns am Bodensee, wo es ja auch immer stark hagelt, haben die Obstbauern Netze, die aber an einem Holzgestell befestigt sind - das ist natürlich im Garten ziemlich häßlich.
Versuchs doch besser mit ner Wolldecke, die dämpft besser als ein Müllsack.

Offline

#5 01.06.2015 16:56

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Spontaner Hagelschutz

oder mit einem Pelzmantel, sieht zudem auch noch edel aus.... wink


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#6 01.06.2015 17:26

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Spontaner Hagelschutz

Ich denke, so stabil ist die Trachycarpus fortunei noch nicht, die demnächst in den Garten gepflanzt wird.

20150524161831_001_trac.jpeg

Und gerade weil sie noch so klein ist, könnte sie den Hagel nicht überleben.


Zone tF

Offline

#7 01.06.2015 18:49

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.372

Re: Spontaner Hagelschutz

Wer, glaubst du, beschützt die Palmen in der Natur vor Hagel? Ja, es wird vermutlich ein paar Einschläger in den Blättern geben, aber die Pflanze überlebt, wenn sie nicht gerade von einem Meteoriten getroffen wird. Ich mache mir bei Hagel viel mehr Sorgen um Schäden an meinem Auto, das draußen geparkt ist. Bei einem Hagelschauer im letzten Jahr hat es einige große Blätter meiner Brugmansia zerfetzt, aber die hat danach immer noch geblüht. Gerade Trachys leiden deutlich mehr unter Sturm als unter Hagel. Mach dir keinen Kopf! Die Wahrscheinlichkeit, dass auch die kleine Trachy einen Hagelschauer unbeschadet oder fast unbeschadet übersteht, liegt bei >99,99%.

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#8 01.06.2015 19:28

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Spontaner Hagelschutz

Wer, glaubst du, beschützt die Palmen in der Natur vor Hagel?

Ja, aber ich habe nur eine, die nicht kaputt gehen soll. Ich hatte auch schon den Fall, dass eine Hauswand saniert werden musste, weil der Hagel den Putz abrasiert hatte, aber das ist dann eben Pech. Ich denke so lange die Palme so klein und schwach ist, ist ein Pastiksack besser als nichts.

Mein Auto war 2 Tage nach dem Neukauf im Hagel, ist extrem ärgerlich, auch mit Versicherung. Jetzt bleibt das Auto bei Hagelankündigung zu Hause, aber immer ist das nicht zu schaffen und es ist hier sehr lokal, ein paar km weiter, kann alles problemlos sein.


Zone tF

Offline

#9 02.06.2015 09:00

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.641

Re: Spontaner Hagelschutz

Servus!

Wie wärs mit "ner übergstülpten Plasticregentonne oder dergleichen??
....natürlich mit Steinen beschwert damit sie im Sturm nicht "Abhebt"!!!????

L. G. Heinz  monkey  monkey


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#10 02.06.2015 10:52

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Spontaner Hagelschutz

Hallöchen,

ich denke auch, dass Du Dir wegen Hagel keine Gedanken machen musst und das obwohl ich auch schon zusehen musste, wie schräg fallender Hagel meine Tomatenpflanzen regelrecht gefällt hat.
Das schöne an den Trachys ist doch ihre schnelle Regenerationsfähigkeit (und das ist auch einer der Hauptgründe, warum sie zum Auspflanzen bei uns so gut geeignet sind!) und wenn durch Hagel die Blätter tatsächlich stark zerstört werden, dann ist davon nach ein paar Monaten nichts mehr zu sehen.

Wenn Du aber trotzdem etwas machen willst, dann ist ein Plastiksack nicht das Richtige - da musst Du dann höchstens nachher im ganzen Garten die Fetzen einsammeln. Bei so einer kleinen Pflanze würde ich auch eher schnell einen Kübel überstülpen und bei einer großen ist eine ("Woll-")decke am Geeignetsten und noch größere ... tja, gießen und düngen, bis sie aussieht, wie vorher!  wink

liebe Grüße

Barbara

Offline

#11 07.06.2015 02:06

ufa
Mitglied
Registriert: 08.04.2014
Beiträge: 157

Re: Spontaner Hagelschutz

Hi, Salzburger, Du hältst mit Deinen vielfältigen Bedenken das Forum ganz schön auf Trab :-)

Warum denkst Du, daß Hagel Deinen Palmen viel ausmacht?
Die Blätter können nachgeben und sind an sich recht fest.
Obstbauern haben das Problem, daß Blüten nicht fest sind und Früchte nicht nachgeben (Können sich zwar bewegen, sind aber zu träge und zu steif, wenn ein Hagelkorn trifft -- deswegen ging es auch der Wand schlecht: träge und steif, und dafür eben nicht fest genug).

Aber wenn Du einen innovativen Palmenhagelschutz entwickelt hast, teile Deine Idee hier :-)

ufa


Erzgebirge, ca. 475m ü.M., min. -21°C
Trachyc. fort. wagn. (Freiland, Winterschutz)
Trachyc. fort., Cham. humilis, Cham. hum. cerifera (2x), Rhapidoph. hystr.,  Wash. filif., (Kübel, Sommers draußen)
Hyoph. versch., Chamaed. metall. (Zimmer)
und:  Dracaena draco,  Stenocarpus sinuatus (Austral. Feuerradbaum), Albizia julibrizzin (Seidenbaum, pink acacia), Oncidium, Dendrobium, Odontoglossum, Zygopetalum, Phalaenopsis (na klar :-), Laeliocattleya, Vanda

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#12 07.06.2015 11:36

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Spontaner Hagelschutz

Warum denkst Du, daß Hagel Deinen Palmen viel ausmacht?

Wenn schon berichtet wird, dass starker Regen einer Trachycarpus fortunei zusetzt, dann ist doch Hagel agressiver, oder?

Morgen und übermorgen könnte es Hagel geben. Ich räume die Pflanzen weg, da sie noch nicht ausgepflanzt sind ;-)


Zone tF

Offline

#13 30.06.2015 13:41

ralf2804
Mitglied
Registriert: 20.11.2012
Beiträge: 19

Re: Spontaner Hagelschutz

Hallo,

bei dem kleine Pflänzchen stülpe doch ein Plastikeimer drüber...
Du kannst das Spiel bis zu einer großen Regentonne treiben,
danach bist du bestimmt für das Sport Stackling qualifiziert.   lach

Aber nach der Regentonne sollte die Palme dann aber schon alleine damit fertig werden....

Offline

#14 30.06.2015 16:09

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Spontaner Hagelschutz

Klar, ich will nur eine Idee haben, was ich schnell realisieren kann, wenn es extrem wird. 15min. kleiner Hagel wurde schon gut überstanden. Seit heute sind alle Yuccas und Palmen im Freien, das heuer in Freie soll, ist sich blöd ausgegangen, denn jetzt kommt die Hitzewelle, muss ich eben täglich gießen.


Zone tF

Offline

#15 30.06.2015 18:38

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.372

Re: Spontaner Hagelschutz

Wenn sie vorher nicht im Freien gestanden haben, solltest du vor allem das Schattieren nicht vergessen. Sonnenbrand kann genauso gefährlich sein wie zu wenig Giessen.

Offline

#16 30.06.2015 20:11

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 413

Re: Spontaner Hagelschutz

Ich habe die Trachy langsam an die Sonne gewöhnt, mittlerweile ist sie im Garten eingepflanzt und hat ab Mittag volle Sonne.


Zone tF

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#17 13.11.2015 13:55

Kaktusmensch
Mitglied
Registriert: 10.11.2015
Beiträge: 10

Re: Spontaner Hagelschutz

Hallöchen,

ich denke auch, dass Du Dir wegen Hagel keine Gedanken machen musst und das obwohl ich auch schon zusehen musste, wie schräg fallender Hagel meine Tomatenpflanzen regelrecht gefällt hat.
Das schöne an den Trachys ist doch ihre schnelle Regenerationsfähigkeit (und das ist auch einer der Hauptgründe, warum sie zum Auspflanzen bei uns so gut geeignet sind!) und wenn durch Hagel die Blätter tatsächlich stark zerstört werden, dann ist davon nach ein paar Monaten nichts mehr zu sehen.

Wenn Du aber trotzdem etwas machen willst, dann ist ein Plastiksack nicht das Richtige - da musst Du dann höchstens nachher im ganzen Garten die Fetzen einsammeln. Bei so einer kleinen Pflanze würde ich auch eher schnell einen Kübel überstülpen und bei einer großen ist eine ("Woll-")decke am Geeignetsten und noch größere ... tja, gießen und düngen, bis sie aussieht, wie vorher!  wink

liebe Grüße

Barbara

Das hatte ich leider letzten Sommer auch einmal erlebt, meine Tomatenpflanzen wurden auf einen Schlag komplett zerstört. Da war kaum noch etwas zu retten. 10 Minuten heftiger Hagel haben die Pflanzen komplett verwüstet. Habe mir danach ersteinmal eine Versicherung von Cosmosdirekt gegen Sturmschäden zugelegt. Seitdem wurden meine Pflanzen allerdings auch nicht mehr vom Wetter belästigt. Vielleicht hat das Wetter jetzt keine Lust mehr:D

Hallo,

bei dem kleine Pflänzchen stülpe doch ein Plastikeimer drüber...
Du kannst das Spiel bis zu einer großen Regentonne treiben,
danach bist du bestimmt für das Sport Stackling qualifiziert.   lach

Aber nach der Regentonne sollte die Palme dann aber schon alleine damit fertig werden....

Die Sache ist ja leider auch, dass man nicht immer Zuhause sein kann und mit dem Eimer wartet. So ein Hagel kommt ja meistens sehr plötzlich und verschwindet genauso schnell auch wieder

Was Hagel so anstellen kann sieht man beispielsweise hier: https://www.youtube.com/watch?v=Yl9PjLX0iRQ

Wer, glaubst du, beschützt die Palmen in der Natur vor Hagel? Ja, es wird vermutlich ein paar Einschläger in den Blättern geben, aber die Pflanze überlebt, wenn sie nicht gerade von einem Meteoriten getroffen wird. Ich mache mir bei Hagel viel mehr Sorgen um Schäden an meinem Auto, das draußen geparkt ist. Bei einem Hagelschauer im letzten Jahr hat es einige große Blätter meiner Brugmansia zerfetzt, aber die hat danach immer noch geblüht. Gerade Trachys leiden deutlich mehr unter Sturm als unter Hagel. Mach dir keinen Kopf! Die Wahrscheinlichkeit, dass auch die kleine Trachy einen Hagelschauer unbeschadet oder fast unbeschadet übersteht, liegt bei >99,99%.

bei einem Nachbar kam es letzten Sommer noch härter. Er hat eine Terasse auf seiner Parkgarage und auf dem Geländer einige Pflanzen stehen. Der Sturm kam, wehte ein paar der Pflanzen herunter und erwischte das Auto. Das gehörte nicht ihm sondern einem Arbeitskollegen der egrade zu Besuch war. Schlussendlich hat das natürlich die Haftpflicht übernommen, ist aber trotzdem echt ärgerlich. Und man sollte bei Stürmen nie sagen das estwas nicht passieren kann. Denn egal wie unwahrscheinlich, früher oder später kanns passieren;)

Offline

Fußzeile des Forums