Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 09.05.2015 16:52

robertl
Mitglied
Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 17

Wurzelschnitt bei Phoenix roebell.

Hallo,
ich habe gerade meine Zwerdattelpalme (ca. 50 cm Stamm) umgetopft, da sie sich bereits aus dem Topf (45 cm hoch und 35 cm Durchmesser) hochschob, sodass die oberen Wurzeln bereits im Freien lagen. Dabei habe ich die lange nach unten strebenden dicken Wurzeln allesamt um ca. 10 cm gekürzt. Dann frisches Substrat in den Topf (Mischung aus guter Küberpflanzenerde, Lavagranulat und Sand), Palme vorsichtig wieder rein und rundherum den Freiraum der abgeklopften alten Erde mit einem Erd-Sand-Gemisch nachgefüllt. Dann das Gemisch auch mit Hilfe eines Hölzchens zwischen Topfwand und Wurzelballen einrieseln lassen.  Nun steht sie draussen, schattig unter unserem Haselnusstrauch, wo sie auch bereits die letzte Woche zugebracht hat. Ich habe sie nicht angegossen, damit die verletzten Wurzeln nicht faulen, sondern erst mal abtrocknen können. Ich denke, dass ich sie ab Montag, wenn's bei uns in München warm werden soll, gießen werde.
Glaubt ihr, das haut so hin oder wird sie mir das verübeln? Einen tieferen Topf wollte ich nicht nehmen, denn ich habe noch eine deutlich größere roebell. (über m Stammhöhe), der dieselbe Prozedur bevorsteht. Nun wollte ich das mal testen. Eine andere Chance habe ich bei der großen sowieso nicht, der Topf ist bereits 70 cm hoch.
Was meint ihr???

Offline

#2 09.05.2015 17:07

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.638

Re: Wurzelschnitt bei Phoenix roebell.

Servus!

....ich denke es ist O  K  ! Nur etwas Gießen würde ich Sie schon!!

L. G. Heinz  cool  cool


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#3 10.05.2015 16:04

robertl
Mitglied
Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 17

Re: Wurzelschnitt bei Phoenix roebell.

Hallo heinz,
ich habe sie jetzt heute etwas gegossen, da sie etwas schlapp wirkte. Ich hoffe das beste.
VG, Robert

Offline

Fußzeile des Forums