Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 07.03.2015 15:31

Zissi
Junior-Mitglied
Registriert: 07.03.2015
Beiträge: 6

Trachy

Hallo,
ich bin ab heute neu hier im Forum.
Habe aber auch gleich ein Problem mitgebracht. Im vorrigen Jahr habe ich meine Trachy im Garten ausgepflanzt.
Den Winter hat sie eigentlich gut überstanden,er war ja auch sehr mild.
Und nun zu meinem Problem.Wie schon gesagt die Palme wächst eigentlich ganz gut. Aber ich konnte im Herbst schon beobachten,
das bei einigen Blättern die Blattsproseen zusammen gefalten sind.Und jetzt betrifft es fast schon alle Blätter.
Kann mir irgend jemand weiterhelfen wo hier die Ursache zu suchen ist. Am Wasser kann es eigentlich nicht liegen.
Sie hat auch fast den ganzen Tag Sonne.
Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

MfG  Zissi

Offline

#2 07.03.2015 20:52

André
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 108

Re: Trachy

Hallo. Also für mich hört sich das sehr nach Wassermangel an, denn dann falten sich die Blätter zusammen um die Verdunstungsfläche zu verringern. Bilder wären für eine genauere Diagnose natürlich hilfreich. Gruß André.

Offline

#3 07.03.2015 21:23

PALMKING1981
Mitglied
Ort: Castrop-Rauxel Zone tc - tb
Registriert: 09.12.2012
Beiträge: 145
Webseite

Re: Trachy

Hallo Zissi,

es kommt auch heufiger vor das Trachycarpus Ihre Blattsegmente im Winter zusammen falten um möglichst wenig Feuchtigkeit zu verlieren.
Würde mir erstmal keine sorgen machen, falls die Fächer im Mai immer noch zusammen gefalltet sind liegt das Problem tatsächlich woanders.

LG Thomas


:p

Offline

#4 08.03.2015 17:51

Zissi
Junior-Mitglied
Registriert: 07.03.2015
Beiträge: 6

Re: Trachy

Hallo,
vielen Dank für Eure Hinweise, was den Wassermangel betrifft kann ich mir das eigentlich nicht so richtig vorstellen.
Ich habe eigentlich oft Wasser gegeben.Aber man kann ja nicht wissen,vielleicht war es doch zu wenig.Mal sehen wie es weiter geht.
Ich werde mal versuchen ein Foto rein zustellen,mal sehen ob ich das hinbekomme.

MfG  Zissi

Offline

#5 09.03.2015 08:17

annali
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 184

Re: Trachy

"Wassermangel" heißt nicht zwangsläufig, dass Du zu wenig gießt, bei niedrigen Bodentemperaturen kann es passieren, dass die Pflanzen über die Wurzeln weniger Wasser aufnehmen, als, z.B. bei Sonnenschein, über die Blätter verdunstet wird. Dann werden die Blätter zum Schutz zusammengefaltet.
Liebe Grüße
Annali

Offline

#6 09.03.2015 16:00

Zissi
Junior-Mitglied
Registriert: 07.03.2015
Beiträge: 6

Re: Trachy

IMGA0520.jpegIMGA0522.jpegIMGA0521.jpeg

Hallo,
ich habe hier nun mal die Bilder hochgeladen. Ich hoffe es ist was zu erkennen

MfG   Zissi

Offline

#7 09.03.2015 17:51

André
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 108

Re: Trachy

Hallo. In meinen Augen ist alles super. Wie schon geschrieben wird dadurch die Verdunstungsfläche verringert. Hab das die Tage bei meinen auch festgestellt. An schattigen Tagen ist wieder alles normal. Ich sehe gerade du hast noch gemulcht? Ich habe bei meinen alles Mulch beiseite geräumt damit sich der Boden auch schön erwärmen kann.
Gruß André.

Offline

#8 09.03.2015 19:14

Zissi
Junior-Mitglied
Registriert: 07.03.2015
Beiträge: 6

Re: Trachy

Hallo Andre,
ich hoffe mal das Du recht hast und werde die Sache weiter beobachten.Es kann ja eigentlich hoffentlich nur besser werden.
Was den Mulch betrifft,den habe ich schon etwas zur Seite geschoben. Es ist hier vielleicht nicht richtig erkennbar.
Man weis ja nicht was noch kommt.

MfG  Zissi

Offline

Fußzeile des Forums