Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 20.01.2015 10:43

Stiefelchen2
Junior-Mitglied
Registriert: 20.01.2015
Beiträge: 4

braune Blätter, Palme unbekannt

Guten Morgen,
wir sind seit 2 Wochen Besitzer einer uns unbekannten Palme.
Sie steht im Wohnzimmereck gegenüber einer Fensterfront 4mtr entfernt, neben dem TV-Gerät.
Nun bekommt sie gelb/braune Blätter, in den Spitzen sind diese brüchig.
Die Pflanze wird 2 mal die Woche gegossen und im Topf steht das Wasser ca. 5 cm hoch.
Fotos sende ich mit.
Vielen Dank schon mal
und Grüße aus Augsburg sendet
Stefan
Palme-2.jpgPalme-1.jpg

Offline

#2 20.01.2015 11:09

Johanna
Mitglied
Registriert: 07.09.2014
Beiträge: 39

Re: braune Blätter, Palme unbekannt

Hallo,

ich kann dir nicht genau sagen, woran es liegt und was für eine Palme du hast. Vielleicht ist es eine Phoenix roebelenii?
Du solltest das Wasser aus dem Übertopf auskippen und sie erstmal nicht gießen bis die Erde zum größten Teil trocken ist. Wenn das Wasser gar nicht mehr aufgenommen wird ist es definitiv zu viel. Ein hellerer Standort wäre auch besser.

Es meldet sich bestimmt noch jemand, der sich mit dieser Art auskennt.

Grüße Johanna

Offline

#3 20.01.2015 13:07

Stiefelchen2
Junior-Mitglied
Registriert: 20.01.2015
Beiträge: 4

Re: braune Blätter, Palme unbekannt

Hallo Johanna,
Standort ändern wird schwierig, vielleicht hilft ein Pflanzlicht.
Das Wasser werde ich gleich entfernen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort
Gruß Stefan  smile

Offline

#4 20.01.2015 14:27

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: braune Blätter, Palme unbekannt

Hallo Stefan
Das ist keine Phoenix roebelenii, sondern eine Phoenix canariensis und die kann in einer dunklen Ecke, 4 Meter vom Fenster entfernt, kaum übeleben. Normalerweise sind das echte Säufer, aber nur, wenn sie in der richtigen Umgebung stehen. Im Sommer sollten diese Palmen draussen in voller Sonne (nach guter Eingewöhnung) stehen und im Wintger hell und sehr kühl.
Liebe Grüsse
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#5 20.01.2015 14:53

Stiefelchen2
Junior-Mitglied
Registriert: 20.01.2015
Beiträge: 4

Re: braune Blätter, Palme unbekannt

Hallo Conny ,
vielen Dank für die schnelle Hilfe, werde doch versuchen
einen anderen Standort zu finden oder hilft hier auch
ein Pflanzlicht?
Gruß
Stefan

Offline

#6 20.01.2015 14:57

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.910

Re: braune Blätter, Palme unbekannt

Hallo Stefan,

das ist mit Sicherheit eine Phoenix roebellenii. Je wärmer und heller die steht, umso mehr Wasser geben. Wenn sie kühl und eher dunkel steht, weniger Wasser geben. Meine steht im Keller bei 10-13 Grad, ziehmlich dunkel. Sie bekommt nur alle paar Tage Wasser, wenn es abgetrocknet ist. Im Sommer kann sie nach Eingewöhnung erst schattig, dann halbschattig und dann sonnig stehen. Meine steht im Sommer nach diesem Schema in voller Sonne bis zum Spätherbst. Um die braunen Spitzen brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Es werden nach und nach die unteren Wedel braun und sterben ab. Es bilden sich aber immer wieder von oben neue Wedel. Wenn die gesund sind ist alles ok. Deine Palme sieht gesund aus!
Fußbad bekommt ihr nur im Hochsommer gut. Also im Winter das überschüssige Wasser weggießen. Gruß Karin

Beitrag geändert von Karin (20.01.2015 15:01)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#7 20.01.2015 15:15

Stiefelchen2
Junior-Mitglied
Registriert: 20.01.2015
Beiträge: 4

Re: braune Blätter, Palme unbekannt

Hallo Karin,
dann lass ich sie erst mal in dem Eck stehen und im Frühjahr darf sie nach Eingewöhnung auf den Balkon.
Vielen Dank für die Hilfe
Liebe Grüße aus Augsburg
Stefan

Offline

#8 20.01.2015 19:30

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: braune Blätter, Palme unbekannt

Hallo Stefan,

noch ein Augsburger!!!
Herzlich willkommen im Forum!
Schließ mich Karins meinung an, auf jeden fall eine Phoenix roebellenii.

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#9 21.01.2015 13:12

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: braune Blätter, Palme unbekannt

Ja, ich habe mich täuschen lassen von den Blattdornen und dem Stamm, Entschuldigung.
LG
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums