Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 14.07.2014 02:11

ufa
Mitglied
Registriert: 08.04.2014
Beiträge: 157

Re: Cycas Revoluta - neue Triebe vergeilen?

Ich denke, beide Pflanzen stehen zu dunkel.
Wie groß ist die lichte Öffnung der Kuppel? 2m x 2m?
Wie hoch ist die Kuppel ? 4m?
Damit bist Du (bzw. die Cycas) schon aus dem Nahbereich der Öffnung raus, und die Beleuchtungsstärke unter der Öffnung ist im Bereich der Pflanze deutlich geringer als  oben am Fenster. Das sieht man auch ganz gut auf Deinem Bild.

Die Pflanze erhält sicher auch nie direktes Sonnenlicht, dazu müßte die Sonne ja nahezu lotrecht  scheinen, was sie bei uns nicht tut. Es würde der Pflanze wahrscheinlich sehr helfen, wenn Du sie deutlich höher stellst, so um 1.5m höher als jetzt.

Aber um den Lichteinfall wirklich beurteilen zu können, mußt Du den schon messen. Subjektive Beurteilungen fallen meist unrichtig aus.

Wedel abschneiden ist falsch: vergeilte Wedel sind eine Reaktion auf zuwenig Licht. Nimmst Du der Pflanze Blattfläche, schränkst Du ihre Fähigkeit zur Photosynthese noch weiter ein.

Die Sache mit dem Standortwechsel ist, daß die Wedel so wachsen, daß sie das meiste Licht bekommen, und bei einseitigem Lichteinfall und Drehen/Umstellen der Pflanze dann mehrfach verdrehte Wedel entstehen. Bei andauerndem unveränderten einseitigen Einfall wird sich der neue Kranz insgesamt zum Lich neigen.

Auf jeden Fall nehmen Deine Vorhänge offenbar viel Licht weg. Aber wie gesagt -  Fotos sagen nix, und subjektive Einschätzungen meist nicht viel.

ufa


Erzgebirge, ca. 475m ü.M., min. -21°C
Trachyc. fort. wagn. (Freiland, Winterschutz)
Trachyc. fort., Cham. humilis, Cham. hum. cerifera (2x), Rhapidoph. hystr.,  Wash. filif., (Kübel, Sommers draußen)
Hyoph. versch., Chamaed. metall. (Zimmer)
und:  Dracaena draco,  Stenocarpus sinuatus (Austral. Feuerradbaum), Albizia julibrizzin (Seidenbaum, pink acacia), Oncidium, Dendrobium, Odontoglossum, Zygopetalum, Phalaenopsis (na klar :-), Laeliocattleya, Vanda

Offline

#2 11.07.2014 03:48

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Cycas Revoluta - neue Triebe vergeilen?

Unter der Lichtkuppel sollte das Licht eigentlich reichen, aber auch hier werden die Wedel nicht so kompakt bleiben wie der alte Kranz. Die Pflanze am Fenster solltest Du vorläufig an einen Standort stellen wo sie von oben Licht bekommt, sonst wachsen die neuen Wedel zum Fenster hin. Bitte aber nicht in die volle Sonne, sonst gibt es sicher Sonnenbrand. Vorhang öffnen würde hier die Lichtverhältnisse auch verbessern.
Die Kamera gibt Dir denke ich eine besseres Bild des tatsächlichen Lichtangebots als das bloße Auge.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#3 08.07.2014 08:51

Andre_LE
Neues Mitglied
Registriert: 08.07.2014
Beiträge: 3

Re: Cycas Revoluta - neue Triebe vergeilen?

Und die Cycas 2 mit Standort.
Die Bilder kommen wirklich wirklich zu dunkel rüber. Ich bin mir sehr sicher, das vor allem Cycas 1 sehr sehr hell steht.


Cycas_2_2.jpeg

Standort_Cycas_2_1.jpeg

Offline

#4 08.07.2014 08:44

Andre_LE
Neues Mitglied
Registriert: 08.07.2014
Beiträge: 3

Re: Cycas Revoluta - neue Triebe vergeilen?

Hier der Standort von Cycas 1:

Standort_Cycas_1_1.jpeg

Offline

#5 08.07.2014 08:41

Andre_LE
Neues Mitglied
Registriert: 08.07.2014
Beiträge: 3

Cycas Revoluta - neue Triebe vergeilen?

Hallo,

ich habe  die beiden jetzt seit ca. 2,5 Jahren in denen sich nichts getan hat und die bekommen sie neue Wedel.
Ich wohne im Dachgeschoss, die eine steht direkt unter einer Lichtkuppel und die andere auch sehr hell direkt an der Balkonfensterfront,
aber etwas schattiger durch die Schiebevorhänge.
Ich hoffe die Bilder geben etwas Aufschluss über den Standort.
Sie stehen Sommer wie Winter im Wohnzimmer/Flur, da mein Balkon nicht sonderlich groß ist.

Bei der unter der Lichtkuppel schießen jetzt die Wedel extrem schnell (5...10cm) am Tag, die andere müht sicht hingegen ab.
Ich habe die Sorge, dass es vergeilte Wedel werden und mir dann der eine (alte) Kranz gelb wird und abstirbt. Hatte ich schon einmal bei einer kleinen...

Was könnt Ihr mir dazu sagen?

Abschneiden? Wenn ja wann?
Auf Balkon verzichten und rausstellen, obwohl die doch keinen Standortwechsel haben sollen, wenn die Wedel schieben?

(Die Fotos sind von heute morgen 07:30 Uhr, Regenwetter, der Standort unter der Lichtkuppel ist wirklich sehr sehr hell!)

VG, André

Cycas_1_1.jpeg

Offline

Fußzeile des Forums