Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 08.02.2014 09:47

Axel
Gast

Howea Forsteriana Teilen?

Hallo Palmenliebhaber
Ich habe eine wirklich schöne  Howea Forsteriana geschenkt bekommen.
Die Pflanze hat direkt unten aus dem Topf heraus 4 Stämme nebeneinander "4er tuff??"
Jetzt hätte ich halt gerne auch eine palme so wie ich mir eine typische Palme vorstelle also ein Stamm und oben eine schöne gefächerte Krone!
Jetzt ist meine Frage ist es möglich einen der 4 Stämme herauszutrennen und ihn dann alleine weiter wachsen zu lassen?
Die Palme ist etwa 160cm groß
Gruß Axel

#2 08.02.2014 10:41

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Howea Forsteriana Teilen?

Hallo Axel

Na klar geht das. Das sind ja 4 einzelne Palmen, Howea bildet keine Nebentriebe. Du musst einfach aufpassen, falls die Wurzeln stark in einander verwirrt sind. Ich habe das mal gemacht und die Wurzeln mit einer sanften Wasserbrause gelöst, das ging ganz gut.
Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#3 08.02.2014 11:07

Axel
Gast

Re: Howea Forsteriana Teilen?

Pima Danke!
Dann werde ich das mal im Frühjahr versuchen
Gruß Axel

#4 10.02.2014 11:55

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Howea Forsteriana Teilen?

Das habe ich auch gemacht und habe jetzt vier - gesunde - Howeias in unterschiedlichen Größen für 10,-Euro. Ich kann die ach so üppigen Palmen-Tuffs auch nicht leiden.
Man muss aber schon sehr geduldig ans Werk gehen. Die Erde bei meinen war sehr torfhaltig und so habe ich den Ballen ohne Topf erst einmal ein Weilchen in einem Eimer mit warmem Wasser eingeweicht und immer wieder geschwenkt und die langen Torffasern rausgezupft und dann vorsichtig die Wurzeln entflochten.

viel Erfolg

Barbara

Offline

#5 11.02.2014 20:10

Axel
Gast

Re: Howea Forsteriana Teilen?

Danke Barbara
Ich denke ich warte noch ein bisschen und dann werd ich
es versuchen wie du sagtest!
Gruß Axel

Fußzeile des Forums