Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 25.01.2014 20:32

Claus-Siegen
Gesperrt
Ort: NRW
Registriert: 23.01.2014
Beiträge: 147

Agave parry var.parryi

SAM_0694.jpeg

Auch sehr gut frosthart, eine Super Agave !

LG

Claus-SI

Offline

#2 25.01.2014 22:05

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Agave parry var.parryi

Hallo Claus, ich hatte die Neomexicana, war weich im Frühjahr, trotz Nässeschutz .
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#3 25.01.2014 22:27

Claus-Siegen
Gesperrt
Ort: NRW
Registriert: 23.01.2014
Beiträge: 147

Re: Agave parry var.parryi

Hallo Silke , eigentlich ist Agave neomexicana einer der frosthärtesten bis ca_ -27° C , bei trockener Überwinterung !
Nun ist es leider so, war es eine Echte , von wo kam der Naturstandort , war Dein Substrat im Winter nass-oder feucht ?
Ich kenne Dein Klima nicht wegen LF % und Niederschlag,was für Substrat hattest Du incl. Drainage ,

eigentlich kaum vorstellbar, dass eine Agave neomexicana bei trockener Überwinterung hinüber ist !

Jedoch wie so häufig bei Agaven , Yuccas , Opuntien ist es mir auch schon passiert, eine falsche bekommen zu haben,
welches sich nachher als Weichei herausstellte !

Kennst Du noch Deine Bezugsquelle der Agave neomexicana ???

LG

Claus-SI

Offline

#4 25.01.2014 22:32

Claus-Siegen
Gesperrt
Ort: NRW
Registriert: 23.01.2014
Beiträge: 147

Re: Agave parry var.parryi

SAM_0693.jpeg


Agave megalacantha , sehr frosthart bei trockener Überwinterung und macht jede Menge Kindel !

Da der Name " megalacantha " in der Nomenklatur noch umstritten ist, ist diese Bezeichnung unter Vorbehalt von mir aus zu betrachten !

LG

Claus-SI

Offline

#5 26.01.2014 11:43

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Agave parry var.parryi

Hallo Claus, ich wusste dass die Agave so hart im nehmen sein sollte. Habe aber den typischen Anfängerfehler gemacht, sofort auspflanzen. Ich hätte sie erst mal im Topf lassen sollen und eingewöhnen. Mit Sicherheit kam sie aus einem Gewächshaus oder aus Spanien. Habe mich im Nachhinein über meine " Blödheit" geärgert, die war sehr schön. Bezugsquelle war der ***. Wenn ich jetzt was kaufe, lasse ich mir immer Zeit . Palmen zB. immer  mindestens 1 Jahr im Topf u. im Winter im Kalthaus.
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#6 26.01.2014 12:01

Sascha
Mitglied
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 13

Re: Agave parry var.parryi

Hallo Silke,
ich kenne niemanden in Deutschland der es geschafft hat eine
Agave parryi im Freiland zu etablieren, da hast Du keinen Fehler
gemacht. Im übrigen gibt´s da je nach Herkunft echte "Weicheier".
Mit einem mobilen Gewächshaus bzw. einer Ganzjahresüberdachung
was ja einem Gewächshaus (Kalthaus) entspricht geht das natürlich,
ist aber keine "echte Freilandhaltung".

LG
Sascha

Offline

#7 26.01.2014 12:10

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Agave parry var.parryi

Hier meine neomixicana, wird im Topf draußen überwintert.
20130324_123723-1.jpg

Offline

#8 26.01.2014 12:18

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Agave parry var.parryi

Hallo Sascha,

ich würde die eh nur überdacht auspflanzen, wenn ich mir nochmal eine zulegen würde. Den natürlichen Habitus erfüllen wir mit den nasskalten Temperaturen leider nicht. Ich glaube, hier reicht schon oft die Luftfeuchte oder man hat riesiges Glück und kein "Weichei" erwischt .
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#9 26.01.2014 12:24

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Agave parry var.parryi

Hier auch nochmal eine ausgepflanzte neomexicana.
20130621_160023-1.jpg

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#10 26.01.2014 12:36

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Agave parry var.parryi

Justin T. schrieb:

Hier meine neomixicana, wird im Topf draußen überwintert.
http://www.palmenforum.de/img/members/4 … 3723-1.jpg

Hallo Justin,

nimmst Du diese bei extremen Frost rein? Ich glaube bei mir wäre es dann eine "Wanderagave"  wink !
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#11 26.01.2014 12:38

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Agave parry var.parryi

Nee die bleibt die ganze Zeit draußen smile

Offline

#12 26.01.2014 12:41

Claus-Siegen
Gesperrt
Ort: NRW
Registriert: 23.01.2014
Beiträge: 147

Re: Agave parry var.parryi

Also meine Agave parryi ist jetzt mit Regenschutz im 4. Jahr draußen,bislang keine Probleme ! Von ppp hatte ich in 2013 ein etwas kleineres Exemplar noch gekauft, auch dabei hatten mich die Angaben dieser Agave überzeugt !

( = dann natürlich keine echte Freilandhaltung, ist zwar den Freilandtemperaturen angepasst, jedoch mit Ganzjahresüberdachung) !

Gut,dass es viele Varianten zum Überwintern gibt ! Könnte auch ein weiter Dachvorsprung sein, dann wäre es ev. 1/2 Freilandüberwinterung ?

LG

Claus-SI

Beitrag geändert von Claus-Siegen (26.01.2014 13:05)

Offline

Fußzeile des Forums