Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 23.12.2013 13:41

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Yucca Canerosana im Topf

Hallo, ab wieviel C- sollte man die Yucca Canerosana im Topf aktiv schützen? Der Winter ist momentan ja sehr mild, aber der Januar/Februar haben es meistens in sich. Hier mal ein Bild von der Yucca.image_20131223-1340.jpeg


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#2 23.12.2013 18:33

Horst
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 60

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo,

die Y. carnerosana würde ich spätestens bei -5C° schützen. Da sie im Topf steht ist einräumen ja kein Problem.
Dauerfrost würde ich ihr auch nicht zumuten. Wenn sie keine Feuchtigkeit von oben bekommt kann sie bei den
aktuellen Temperaturen locker draußen bleiben.

Glückauf
Horst

Offline

#3 23.12.2013 19:33

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Mein Problem dabei, die Yucca wackelt, wenig Wurzel und im Kalthaus stehen die Palmen, Olive und Orange. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei ca 80-90% , habe dadurch schon zwei kleinere eingebüßt . Im Haus hatte ich die Yucca letzten Winter für max. 2 Wochen, Resultat fast tod, schnellstens wieder rausgestellt .
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#4 23.12.2013 20:39

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo,

ich sehe das wie Horst.
Y. carnerosana ist recht nässe- und frostempfindlich.
Wenn die Pflanze noch nicht so gut bewurzelt ist, dann würde ich ihr schon ein paar ° C mehr gönnen.
Hast du keinen hellen, nicht ganz so warmen Platz im Treppenhaus o. ä.

VG
Thomas

... und ein frohes Fest smile

DSC_5747.jpeg

Offline

#5 23.12.2013 22:28

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo Thomas,

im Flur haben wir Fußbodenheizung, der Topf mit Yucca dürfte so 60 Kg haben!
Ich werde das Experiment wagen ,ab -10 C per Heizband zuzuheizen mit großer Flieshaube. Die Yucca war ein Geschenk und die Größe der Pflanze war bei Lieferung  nicht bekannt. Hatte vorher eine kleinere Canerosana , die ist im Winter 2009 eingegangen, das ist jetzt der Ersatz ! Ich hänge wirklich sehr an dieser Yucca und werde sie versuchen draußen zu schützen, zumal der Yucca bei Lieferung d. Herz rausgebrochen war. Bei allen was diese Pflanze mitgemacht hat, ich glaube sie ist ein Kämpfer! Im Frühjahr werde ich über die Yucca  berichten.
LG aus Leipzig und ein frohes Weihnachtsfest
Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#6 24.12.2013 09:46

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo Silke,

dann drücke ich mal die Daumen und hoffe, dass es nicht so kalt wird.
Ich habe  schon eine Kübel-carnerosana bei ca.  -5° C verloren.
Derzeit habe ich gar keine.

LG
Thomas

Offline

#7 24.12.2013 10:57

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Danke, habe noch eine kleine Yucca , kann diese nicht zuordnen . Weiß jemand was es für eine ist?image_20131224-1054.jpeg


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#8 25.12.2013 10:25

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo,

grundsätzlich anhand von Bildern schwierig.
Dazu kommt, dass es sich um eine Jungpflanze handelt.
Ich würde mal von Y. recurvifolia ausgehen!?
Gibt es mehr Infos? Wo hast du die her?
Verträgt sie Frost? Wo überwinterst du die Pflanze?

LG
Thomas

Offline

#9 25.12.2013 17:40

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo, hab die seid 3 Jahren. Sie ist neu ausgetrieben, hatte sie vor 2 Jahren bei den Palmen im Kalthaus. Totalausfall durch Luftfeuchtigkeit. Stand dieses Jahr trocken bis 20.12. draußen , hab sie eingeräumt wegen der Nässe . Hatten eine Nacht - 5C , die hat sie gut weggesteckt .image_20131225-1738.jpeg
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#10 26.12.2013 08:57

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Ich tippe mal auf vorsichtig Y. treculeana, aber man muss wohl noch 1-2 Jahre warten,
bis man genaueres sagen kann. Scheint offensichtlich was empfindlicheres zu sein.

Sorry
Thomas

Offline

#11 26.12.2013 12:08

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo Silke

Yucca treculeana könnte durchaus sein. Ich habe eine und die sieht deiner recht ähnlich würde ich meinen:
treculeanaimage.jpeg

Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#12 26.12.2013 14:48

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo Flo und Thomas, danke für die schnelle Antwort . Meine hat bloß nicht diese Fäden an der Blattspitze?! Hab gelesen die Yucca ist nicht so frosttolerant und mag gar keine Nässe im Winter. Lasse sie lieber im Topf, einmal Totalausfall reicht. Noch ist sie ja handlich. Scheine für Yuccas noch nicht das richtige Händchen zu haben, arbeite aber daran. Hab noch andere Yuccas, werd sie bei Gelegenheit mal zeigen.
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#13 26.12.2013 15:10

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Yucca Canerosana im Topf

Ich habe noch zwei getopfte und diese einfach mal riskiert. Die getopften haben auch keine Fäden... komisch. Ich würde sie auch nicht riskieren. Meine hat ein Regendach und so richtig kalt war es hier seit sie ausgepflanzt (Frühling 2012) ist ja auch noch nicht.

Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#14 26.12.2013 17:09

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Es ist vielleicht eine kleine Yucca Canerosana , meine Yucca Canerosana  hat die Fäden an den Spitzen auch!


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#15 26.12.2013 19:16

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Auf jeden Fall hat treculeana keine Randfäden an den Blättern.
Da kämen eher schidigera, torreyi oder eben carnerosana in Frage.

VG
Thomas

Offline

#16 26.12.2013 21:35

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hab ja nur so gedacht, ist mir auch nicht so wichtig. Wenn carnerosana aber tatsächlich so weich ist, schliesse ich die aber aus. So um -10 war es nämlich schon letzten Winter.

Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#17 27.12.2013 10:16

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Es könnte eine Canerosana sein, meine stand im Topf draußen mit Flieshaube und ohne Nässe von oben.
Habe noch eine mit diesen Fäden an der Blattspitze, da weiß ich aber den Namen nicht. Thomas wird Sie aber kennen. Hier mal ein Bildimage_20131227-1015.jpeg


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#18 27.12.2013 10:33

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo Silke,

das ist eine Y. filifera.
Eine der schönsten Arten.
Leider auch etwas empfindlich gegen Frost und Nässe.

Hier mal ein ausgepflanztes Exemplar im Garten eines Freundes in Griechenland:

Herbst2008076.jpg

LG
Thomas

Offline

#19 27.12.2013 10:40

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Yucca Canerosana im Topf

Wir driften zwar wieder etwas vom Thema ab aber ich wollte sagen, dass ich eure Fotos immer super finde:)


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#20 27.12.2013 17:41

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Wow, schöne Yuccas , da kann man neidisch werden! Klimatisch wird das hier kaum machbar sein.
Was kann man denn an Yuccas auspflanzen, ohne großen Winterschutz betreiben zu müssen außer der Gartenyucca? Die Gloriosa hab ich schon mit Nässeschutz von oben und die Gloriosa var. kommt jedes Jahr wieder und friert im Winter runter, trotz Nässeschutz !! Yucca aloifolia ist erst im Frühjahr dazugekommen, mal sehen wie die sich macht.
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#21 28.12.2013 08:56

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo Silke,

zunächst mal würde ich Y. aloifolia nicht auspflanzen.  Das kann mal einen Winter gut gehen, mittelfristig jedoch nicht. Ich habe zumidest keine draußen hmm
Es gibt jedoch neben den Pflanzen aus den buschbildenden Pflanzen aus dem filamentosa/flaccida-Komplex und den stammbildenden Pflanzen aus dem gloriosa/recurvifolia-Komplex  (neben einigen buntblättrigen Sorten) weitere, die bei dir gut frosthart sein müssten:
Y. glauca, Y. arkansana,Y. louisianensis, Y. baileyi, Y. xkarlsruhesis, Y. pallida, Y. reverchonii ... habe bestimmt was vergessen :-)

Hier siehst du fast auschließlich "Gartenyuccas", mit der entsprechenden Begleitbepflanzung.

155_begeitpflanzen.jpeg

Hier auch:

DSC_2411_zpsc4685e1c.jpg

LG
Thomas

Offline

#22 29.12.2013 11:41

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Danke Thomas für die schnelle Antwort und die Bilder. Da bekommt man echt Lust sofort loszulegen, leider ist ja Winter. Zumindest habe ich jetzt Zeit, mir mal über ein Yuccabeet Gedanken zumachen.
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#23 29.12.2013 12:23

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Ja, man könnte sicher einiges machen...
Leider hat der Winter noch gar nicht angefangen, so blöd sich das auch anhört hmm

Schönen Sonntag noch
Thomas

Offline

#24 07.02.2014 11:29

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo,

meine Yucca Canerosana sieht am 07.02. super aus, habe gerade mal das Vlies geöffnet   big_smile !
Sie steht ja im Topf draußen, nur mit Vlies geschützt. Eben doch ein Kämpfer. Die Minustemperaturen (-10C) haben ihr nicht geschadet.
LG Silke


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#25 07.02.2014 12:23

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Yucca Canerosana im Topf

Hallo Silke,
freut mich zu hören!
Dennoch sollte man den Tag nicht vor dem Abend loben.
Insbesondere bei carnerosana zeigen sich die Schäden erfahrungsgemäß erst im Frühjahr, wenn wieder Wachstum einsetzt.
Keine Panikmache, nur ein Erfahrungswert hmm
Ich drücke die Daumen und halte uns auf dem Laufenden.
Thomas

Offline

Fußzeile des Forums