Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 12.01.2013 11:59

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

"Schneepalme"

Liebe Palmenfreunde,

der Winter ist heute Nacht in Stuttgart zurückgekehrt. Diese Aufnahmen entstanden heute Morgen.


palmenforum.de/img/members/38/DSCN1440.jpegDSCN1440.jpeg

palmenforum.de/img/members/38/DSCN1440.jpegDSCN1446.jpeg

Die Howea hat es jetzt besser als die Trachy.
palmenforum.de/img/members/38/DSCN1440.jpegDSCN1445.jpeg

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Wolfgang

Offline

#2 12.01.2013 13:05

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: "Schneepalme"

Sehr schöne Winterbilder Wolfgang , hoffentlich geht es nicht unter - 10°C noch runter ??

LG

Claus

Offline

#3 12.01.2013 13:20

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: "Schneepalme"

Hallo Wolfgang,

schöne große Trachy hast du da!
Meine ist dieses jahr in einem Styrodurschutzbau gekommen,
da sie die letzten jahre sehr leiden hat müssen und alle Blätter verlohren hat.
Im Styrodurschutzbau wird die teperatur mit einem ut 200 gesteuert und einem Lichterschlauch,
einschaltteperatur liegt bei -6 grad.

13095062yd.jpg

13095335xz.jpg

Die Trachycarpus fortunei macht jetzt den 5 Winter in meinem Garten.

13095331yw.jpg

13095332dm.jpg

Die Rhapidophyllum hystrix macht ihren ersten Winter in meinem Garten.

13095333ok.jpg

13095334zt.jpg

gruß nach Stuttgart,
Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#4 12.01.2013 13:32

stefan64
Gast

Re: "Schneepalme"

Schöne Palme und auch endlich mal eine die nicht gleich beim ersten kleinen Frost verpackt ist wink auch wenn es riskant ist bis -12 /13 Grad kann man ihr wohl zumuten solange es kein alzu strenger Dauerfrost wird.
@Andi schöne Hysterix hast du auch mal ein Bild ohne Schutz ? Meine kleine habe ich im Sommer die letzten 2 Jahre mit einem Glaskasten umbaut was zu einer starken Temperaturerhöhung gefürt hat, ihr hat das offensichtlich sehr gefallen der Zuwachs war deutlich höher als die drei Jahre zuvor ohne Umbauung

#5 12.01.2013 14:09

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: "Schneepalme"

Hallo Stefan,

Hab die Hysterix leider nur halb drauf...

13095717um.jpg

und noch die Trachy...

13095718gm.jpg

gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#6 12.01.2013 18:12

stefan64
Gast

Re: "Schneepalme"

Hallo Andi die Hysterix sieht ja schon nach Palme aus meine hatte ich 2007 als Sämling gepflanzt und es hat ewig gedauert bis sieh dann mal geteilte Wedel bekommen hat weshalb ich sie dann zur Wärmesteigerung umbaut habe wenn man Geduld ist sie eine Pflegeleichte unkomplizierte Palme für den Garten die ohne viel Schutz auskommt.

#7 13.01.2013 18:01

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: "Schneepalme"

Hallo Stefan,

ich möchte sie nur die ersten 3 Winter langsam an das kalte Bayrische Winter klima gewöhnen und danach nur noch sporadisch schützen.
Ist auch sehr schwer an solch ein exemplar zu kommen,hab richtig glück gehabt!

gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#8 13.01.2013 18:29

Phyllo
Mitglied
Ort: WN, B.-W.
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 110

Re: "Schneepalme"

Hi
@Wolfgang
Du wohnst aber im "Städtle" schon ziemlich oberhalb?
Ganz schön viel Schnee! Hier in WN-Ortsteil waren es gerade mal 1 cm. (reicht auch!)

Nachdem ich letzten Winter einige verloren habe, stehen meine  nun alle geschützt im Styroporturm.


Viele Grüße Walter

Offline

Fußzeile des Forums