Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 08.09.2013 15:34

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Ensete maurelii (Blattprobleme)

Hallo Leute

Nach dem heftigen Gewitter Sturm letzte Nacht (in der Schweiz) ging ich mal auf Kontrollgang zu meinem minigarten. Da stellte ich bei meinen in Kübel stehenden Ensete auf zwei Problematiken. Bei der Grossen Ensete wächst ein Blatt ziemlich hell und verwulstet? (Bild1) weiss jemand wesshalb?

Bei der Kleinen Ensete sind Löcher im Neusten Blatt? Ungeziefer konnte ich nicht feststellen. (Bild 2) weiss jemand etwas darüber?

image_20130908-1633.jpeg

image_20130908-1633.jpg


The Power of the Bananas

Offline

#2 08.09.2013 16:30

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Bei bild 2 hat sicher ne schnecke genascht alsndsd Blatt noch zusammen gerollt war.

LG

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#3 08.09.2013 16:35

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Justin T. schrieb:

Bei bild 2 hat sicher ne schnecke genascht alsndsd Blatt noch zusammen gerollt war.

LG

Jetzt wo du's Sagst:-) es erscheinnt mir desshalb auch Logisch da die Löcher fasst eingemessen wurden:-)


The Power of the Bananas

Offline

#4 08.09.2013 18:23

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Bild 1 bereitet mir noch sorgen. Mal abwarten wie sich das Blatt entwickeln wird.


The Power of the Bananas

Offline

#5 08.09.2013 18:31

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Kann es sein das es bei euch nachts mal.sehr kalt war ?

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#6 08.09.2013 18:40

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Justin T. schrieb:

Kann es sein das es bei euch nachts mal.sehr kalt war ?

Kann sein. Die Temperaturen fallen hier und da auf 8 Hrad hinunter. Tagsüber wirds dann wieder wärmer. Derzeit herschen hier heftige Gewitter und viel Regen.


The Power of the Bananas

Offline

#7 08.09.2013 18:44

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Ich glaube das soetwas bei einem Kälteschock passieren kann z.B auch im Frühjahr.Vielleicht liegts es daran.

LG

Offline

#8 08.09.2013 18:50

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Währe auch eine erklärung. Ansonnsten könnte ich mir da nichts vorstellen. Licht ist ja genügend vorhanden.


The Power of the Bananas

Offline

#9 08.09.2013 19:22

Bumsti0112
Senior-Mitglied
Ort: Wittau Niederösterreich. tc-td
Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 1.355

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Könnte aber auch ein Heuschreck genascht haben.das helle blatt kann schon sein von einer kurzen kälteeinbruch,meine ensete hat keine Schäden,die war im Frühjahr blattlos,durch die ZimmerÜberwinterung knickte ein blatt nach dem anderen ab,blätter wurden recht lang und schwer.

Beitrag geändert von Bumsti0112 (08.09.2013 19:23)


134 Topfpflanzen im Garten
41Palmen aufgeteilt auf 14 Arten
4 Bananensorten
1900 Sonnenstunden
9,6 Grad Mitteltemperatur
154 m über dem Meer
http://m.wien.gv.at/stadtentwicklung/pr … hfeld.html

Offline

#10 08.09.2013 19:34

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Ok.. Das Blatt wird sich hoffentlich trotzdem noch zum guten wenden.:-)


The Power of the Bananas

Offline

#11 08.09.2013 19:38

baudl
Mitglied
Ort: Regensburg
Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 119

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Diese fast kreisförmigen Löcher sind definitiv Schnecken. Dieses Problem habe ich im Frühjahr auch gehabt;(


Bananenbestand:
- 6 Ensete ventricosum
- 4 Ensete Maurelii
- 1 Dwarf Cavendish
- 4 Musa Basjoo
- 1 Musa gran nain
- 2 Burmese Blue
- 1 sikkimensis manipur

Offline

#12 08.09.2013 19:41

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.910

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

kann ich nur bestätigen. Bei mir im Garten wimmelt es nur so von diesen Tieren. Die gleichen Fraß-Muster!
Ich habe alle Sorten. Mit Haus, ohne Haus, braun-orange, schwarz-getiegert usw. usw. Gestern sah ich eine kleine Ringelnatter - mal eine Abwechslung big_smile . Gruß Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#13 08.09.2013 19:46

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Eine Ringelnatter ist ja nicht einfach so ein schneckending:-)?

Hab noch nie eine Schnecke daran beobachtet. Helfen da Schneckenkörner?


The Power of the Bananas

Offline

#14 08.09.2013 19:51

baudl
Mitglied
Ort: Regensburg
Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 119

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Auf alle Fälle hilft das!!
Das siehst du daran ,dass eine Schleimspur am Boden ist


Bananenbestand:
- 6 Ensete ventricosum
- 4 Ensete Maurelii
- 1 Dwarf Cavendish
- 4 Musa Basjoo
- 1 Musa gran nain
- 2 Burmese Blue
- 1 sikkimensis manipur

Offline

#15 08.09.2013 19:54

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Werd mich morgen mal achten müssen:-)


The Power of the Bananas

Offline

#16 12.09.2013 19:48

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Das Eingerollte hellgrüne Blatt öffnet sich nicht ganz währen das neue Blatt austreiben will. Was kann ich da Tun?


The Power of the Bananas

Offline

#17 12.09.2013 21:21

baudl
Mitglied
Ort: Regensburg
Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 119

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

wahrscheinlich zu viel gedüngt. Das wird ein Blattstau sein. Musste abwarten und nicht mehr düngen


Bananenbestand:
- 6 Ensete ventricosum
- 4 Ensete Maurelii
- 1 Dwarf Cavendish
- 4 Musa Basjoo
- 1 Musa gran nain
- 2 Burmese Blue
- 1 sikkimensis manipur

Offline

#18 12.09.2013 23:12

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Hallo,

ich tippe auch auf zu viel Dünger.
Leider wird im Internet zu oft von Bananen als Starkzehrer geschrieben, so dass oft angenommen wird man müsse die ständig mit Blaukorn und ähnlichem beglücken. Verkrüppelte Neuaustriebe sind dann die Folge. Musa basjoo kommt mit reichlich Dünger noch ganz gut zurecht. Enseten sind da viel empfindlicher. Sie brauchen nur wenig Dünger und sie mögen es übrigens auch nicht zu nass, bei kühlen Temperaturen schon gar nicht.

Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#19 13.09.2013 04:48

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Und was kann ich da tun? Nur Abwarten?


The Power of the Bananas

Offline

#20 13.09.2013 04:49

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Zu viel Dünger könnte sein. Hab zwar meineswissens nur mässig gedüngt, jedoch war wohl die Dosierung nicht Ideal. Ich hoffe das sie sich gut erholt.


The Power of the Bananas

Offline

#21 13.09.2013 08:47

mythe
Mitglied
Registriert: 09.09.2013
Beiträge: 159

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Hmm... ich wusste gar nicht, dass Ensenten so empfindlich auf Dünger reagieren. Meine maurelii hat sich noch nie über das Blaukorn, dass sie jedes Frühjahr beim Umtopfen bekommt, beschwert. Sie wächst nur wie eine Rakete. Vielleicht liegt das daran, dass ich die ohnehin nur leicht gedüngte Pflanzerde vorher mit Sand und Perlite lockere und dadurch abmagere bevor ich Blaukorn zugebe? Also im Prinzip steht sie in der gleichen Mischung wie die Palmen... nur eben mit Blaukorn.

Nasse Füße hat sie auch meistens.. die Löcher im Mörtelkübel habe ich ein ca. 2cm über Bodenniveau gebohrt. Allerdings ist bis in die Höhe erstmal Sand drin. Hauptsächlich für die Standfestigkeit, aber sie kann sich dann aussuchen, ob sie die Wurzeln da reinstecken will oder nicht. Bisher hat sie allerdings immer die "Zehen" ins Wasser getunkt. smile

Mit der angeblich so robusten Musa basjoo habe ich jedenfalls mehr Probleme. Die hat mein Vater im letzten Winter ertränkt. Staunässe durch Untersetzer sad - naja, wenigstens kindelt der Stumpf. *seufz*


Liebe Grüße
Anne

Offline

#22 13.09.2013 08:56

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Basjoos sind auch sehr robust aber jede Banane geht futsch bei Staunässe.

Offline

#23 13.09.2013 09:08

mythe
Mitglied
Registriert: 09.09.2013
Beiträge: 159

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Seltsamerweise scheint die maurelii am glücklichsten wenn sie richtig nass steht... vielleicht habe ich ein exzentrisches Exemplar tongue

Hoffentlich überleben die Kindel der basjoo im Winterquartier - Wintergarten meiner Eltern. Ich habe jedenfalls striktes Untersetzerverbot erteilt. *g*


Liebe Grüße
Anne

Offline

#24 13.09.2013 13:34

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Hallo Alex,

hast Du denn inzwischen eine Idee, was diese merkwürdigen Löcher in das Bananenblatt gefressen haben könnte? Sieht ja wirklich krass aus!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#25 13.09.2013 13:37

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Ensete maurelii (Blattprobleme)

Also ich würde sehr zu Schnecken tendieren und da das geknabber schon etwas her ist gibts auch keine Schleimspuren mehr.

LG

Offline

Fußzeile des Forums