Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 12.08.2013 16:05

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Probleme mit musa lasiocarpa

hallo,

vielleicht könnt ihr mir ja bei meinem Problemfall helfen?
meine lasiocarpa hat irgendwelche läuse glaube ich, habe mal Fotos von ihr gemacht, was kann ich dagegen tun?

3_20130812-1704.jpg2_20130812-1704.jpg1_20130812-1705.jpg


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#2 12.08.2013 17:27

Bumsti0112
Senior-Mitglied
Ort: Wittau Niederösterreich. tc-td
Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 1.355

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Dieses Thema hatten wir schon mal,glaub Claus hat da ein natürliches hausmittel dagegen.chemische keule wäre die Notbremse


134 Topfpflanzen im Garten
41Palmen aufgeteilt auf 14 Arten
4 Bananensorten
1900 Sonnenstunden
9,6 Grad Mitteltemperatur
154 m über dem Meer
http://m.wien.gv.at/stadtentwicklung/pr … hfeld.html

Offline

#3 12.08.2013 17:45

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Das sind spinnenmilben die musst du mit einem Tuch welches mit spühlmittel getränkt ist abwischen und solange wiederholen bis keine mehr da sind.

LG

Offline

#4 12.08.2013 17:54

Bumsti0112
Senior-Mitglied
Ort: Wittau Niederösterreich. tc-td
Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 1.355

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Spinnmilben fühlen sich bei warmer trockener luft wohl,wo bekommt ihr das alles nur her???


134 Topfpflanzen im Garten
41Palmen aufgeteilt auf 14 Arten
4 Bananensorten
1900 Sonnenstunden
9,6 Grad Mitteltemperatur
154 m über dem Meer
http://m.wien.gv.at/stadtentwicklung/pr … hfeld.html

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#5 12.08.2013 17:55

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Justin T. schrieb:

Das sind spinnenmilben die musst du mit einem Tuch welches mit spühlmittel getränkt ist abwischen und solange wiederholen bis keine mehr da sind.

LG

Genau. Dies scheint bei meiner Ensete maurelii auch der fall zu sein. Das Tuch hilf bestens.


The Power of the Bananas

Offline

#6 12.08.2013 18:21

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

und das obwohl die lasiocarpa die ganze zeit draußen steht, täglich wasser bekommt und besprüht wird??
hmm das mit dem tuch werde ich mal probieren


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#7 13.08.2013 06:27

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Hallo Nicky,

ja, Spinnmilben sind schon extrem hartnäckige Viecher. Wundere mich auch, dass Deine Banane die draußen bekommen hat. Ich habe damit momentan an meinem geliebten Kroton im Zimmer Ärger. Drücke die Daumen, dass Du sie schnell wieder loswirst. Aber auf jeden Fall immer wieder kontrollieren, damit nicht aus Eiern, die man übersehen hat, eine neue Population schlüpft.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#8 13.08.2013 12:02

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Ich werde die beiden stark befallenen Blätter wohl abschneiden und die anderen beiden abwaschen, ich habe keine ahnung warum sie trotz täglichem besprühen kommen,. sad


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#9 13.08.2013 14:02

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Das hatte ich aber auch schon trotz besprühen.

LG

Offline

#10 13.08.2013 14:08

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Spinnmilben mögen es doch aber nur trockene heiße luft (heizungsluft) oder??
kann es denn noch etwas anderes sein oder sind es defenitiv Spinnmilben?


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#11 13.08.2013 14:56

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Diese Blattschäden sind halt sehr typisch für Spinnenmilben...

LG

Offline

#12 13.08.2013 16:26

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

ok, ich habe nun alle betroffenen Blätter abgeschnitten, das verbliebende blatt habe ich gesäubert und danach die Pflanze nochmal besprüht, den rest sollte dann der Regen machen.

werde die sache mal beobachten ob diese maßnahme ausgereicht hat.


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#13 13.08.2013 17:12

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Falls wieder etwas kommt immer wiederholen bis nichts mehr nachkommt ;-)

LG

Offline

#14 13.08.2013 17:13

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

ok werde ich so machen smile


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#15 13.08.2013 18:26

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Hallo Nicky,

ich weiß nicht, ob Bananen Blattglanzspray vertragen. Bei meiner Goldfruchtplame habe ich im zeitigen Frühjahr Blattglanzspray aufgesprüht, weil dies als Tipp in einem Hydropflanzenbuch stand. Das ölhaltige Präparat hält schon einige saugende Schädlinge auf Abstand. Und wirklich: Meine Goldie hat keine Probleme während der Heizperiode mit diesen Mistviechern bekommen. Aber nicht jede Pflanze verträgt Blattglanzspray; Bergpalmen zum Beispiel mögen es nicht. Da solltest Du ggf. mal googeln.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#16 13.08.2013 20:20

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Halt uns aber auf dem laufenden:-)


The Power of the Bananas

Offline

#17 14.08.2013 09:53

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Ich werde euch auf dem laufendem halten, ob die getroffenen maßnahmen erfolg brachten. smile


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#18 16.08.2013 17:36

Banana Joe
Mitglied
Ort: Stockerau / Österreich
Registriert: 18.10.2012
Beiträge: 25

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Das Problem habe ich momentan auch! Sowohl die Bananen am Fensterbrett wie auch die größeren Musas im Freien. Ich glaub ich werd verrückt! Dachte das gibts nur in den Wintermonaten bei trockener Luft. Aber am meisten ärgert mich das gegen die kein Kraut gewachsen ist. Egal ob ich sie mit dem Duschkopf absprühe, feucht abwische oder wie jetzt kürzlich mit der Chemokeule behandle, sie gehen einfach nicht weg.
In irgendeinem Winkel dürften sich immer welche verstecken...


Wer anderen eine Grube gräbt, der hat ein Gruben-Grabgerät.

Offline

#19 16.08.2013 17:48

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Vielleicht entwikeln sich die Mistviecher auch. Sie sind wie eine Plage die sich schnell vermehren kann.


The Power of the Bananas

Offline

#20 16.08.2013 18:01

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Mit dem oben beschrieben tuch habe ich die aber immer in den Griff bekommen.

Offline

#21 17.08.2013 19:37

Andrea
Mitglied
Registriert: 19.05.2013
Beiträge: 36

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Unglaublich! Meine lasiocarpa sitzt auch voll. Und das obwohl sich auch draussen ist. Das hatte ich bislang auch nur im Winter bei trockener Heitzungsluft. Mistviecher....


Endete ventricosum\Maurelli
Dwarf cavendish, Musa Basjoo, Musa Sikkimensis, Musella lasiocarpa
Trachycarpus fortunei, Parajubaea torallyi var. torallyi
Archontophoenix alexandrae
Phoenix canariensis, Brahea armata, Albizia julibrissin \ ombrella
Dicksonia antarctica, Cycas revoluta
Ravenala madagascariensis,Yucca rostrata, Acacia baileyana purpurea, Eucalyptus gunnii, Agave Queen Victoria, Agave mediopicta

Offline

#22 17.08.2013 19:58

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Sie Lassen sich nicht so schnell abwimmeln. 2 stück nicht weggewischt, und die Population geht weiter..


The Power of the Bananas

Offline

#23 18.08.2013 08:14

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Hallo zusammen,

das macht ja richtig Angst! Hoffentlich bleibt mein Schätzchen von den Viechern verschont. Kann natürlich später im Winterquartier noch Ärger geben. Hier mal zwei aktuelle Fotos von meiner maurellii:
P1010361.jpeg
P1010362.jpeg
Die macht mir bisher glücklicherweise nur Freude.

Liebe Grüße
Heike

Beitrag geändert von Hyophorbe (18.08.2013 08:14)


Liebe Grüße
Heike

Offline

#24 18.08.2013 12:37

Banana Joe
Mitglied
Ort: Stockerau / Österreich
Registriert: 18.10.2012
Beiträge: 25

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Mit was behandelt ihr? Habe gelesen Kernseife + Spiritus, andere sagen nur mit Seife. Wiederum andere andere sagen man soll sich vor der Chemokeule in acht nehmen. Geschadet hat bei mir noch nichts, aber ich bin recht vorsichtig bei sowas. Aber nochmehr Bananen will ich mir nicht mehr auffressen lassen !  mad


Wer anderen eine Grube gräbt, der hat ein Gruben-Grabgerät.

Offline

#25 18.08.2013 14:25

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Probleme mit musa lasiocarpa

Hallo Banana Joe,

die Mutter meiner Arbeitskollegin hat ihre Orchideen einfach bei Läusebefall mit "Glasreiniger-Spray" behandelt. Meine Kollegin ist fast aus allen Wolken gefallen, als sie das gesehen hat, aber die Orchideen sind durch diese Behandlung die Viecher losgeworden und blühen fröhlich vor sich hin - ohne jeglichen Blattschaden. Im Glasreiniger ist ja auch Alkohol (wie bei der Spiritus-Seifenlauge) enthalten. Vielleicht hat das jemand hier im Forum auch schon mal bei Bananenpflanzen getestet?

Liebe Grüße
Heike

Beitrag geändert von Hyophorbe (18.08.2013 14:26)


Liebe Grüße
Heike

Offline

Fußzeile des Forums