Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 28.09.2012 14:09

Horst
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 60

Blick in den Garten

Hallo,

hier mal einige Importyuccas im Gesamtüberblick.
K1024_09_12-Teil-3-258.jpeg

links Y. linearifolia, rechts daneben Y. thompsoniana grün
K1024_09_12-Teil-3-259.jpeg

Doppelkopf-Yucca, weder eine reine Y. thompsoniana noch eine Y. rostrata
K1024_09_12-Teil-3-260.jpeg

Glückauf
Horst

Offline

#2 28.09.2012 19:52

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Blick in den Garten

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:54)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 29.09.2012 08:55

Horst
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 60

Re: Blick in den Garten

Hallo Karin,

wenn du im Raum Berlin wohnst sind Yuccas wohl für dich wohl die besseren 'Palmen'. Ohne das jetzt im Einzelnen vertiefen zu wollen sind die trockenen warmen Sommer und die sandige Erde keine schlechten Vorbedingungen. Obwohl Importyuccas auch 'Grenzgänger' sein können, d.h. Totalverlust nicht ausgeschlossen, so sind sie doch in toto um einiges winterhärter zumindest frosthärter als bspw. ein Trachycarpus.

Glückauf
Horst

Offline

#4 01.10.2012 08:21

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Blick in den Garten

Hallo,

dann möchte ich auch mal das neue Forum und die Funktionen "by doing" testen cool
Hier mal ein paar aktuelle Bilder aus meinem Garten:

DSC_1852.jpg

DSC_1882.jpg

Der erste Nässeschutz ist vorbereitet:
DSC_1862.jpg


VG
Thomas

Offline

#5 01.10.2012 10:49

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Blick in den Garten

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:52)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#6 01.10.2012 13:09

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Blick in den Garten

Hallo Karin,

Stammyuccas wie Y. rostrata und thompsoniana sollte man sicherheitshalber mit einem Nässeschutz versehen.
Eine komplette Umbauung ist m. E. nicht notwendig. Im Gegensatz zu Palmen vertragen Yuccas Temperaturschwankungen und Trockenheit viel besser!
Wenn du aus dem Raum Berlin kommst, dann schau dir mal das Sukkulentenbeet im Boga Berlin Dahlem an, da kannst du dir gute Anregungen holen und das Sortiment dort ist nicht gerade klein:

kakteenhgel.jpg?t=1306424192

VG
Thomas

Offline

#7 01.10.2012 19:55

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Blick in den Garten

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:51)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#8 02.10.2012 18:10

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Blick in den Garten

Hallo Horst, hallo Thomas,

da kann man neidisch werden,wenn man solche Prachtstücke sieht.

Ich finde auch wenn der Boden stimmt ist es relativ einfach Yuccas
und Agaven zu halten. Ich habe um meine ausgepflanzte Rostrata
ein 25 Watt Heizkabel um den Wurzelballen gelegt um im Herbst
den Boden etwas auszutrocknen.

IMG_4602.jpeg

Rostrata_4504.jpeg



Gruß

gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#9 02.10.2012 18:14

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Blick in den Garten

Hallo Karin,

da muss ich schon ein wenig ausholen ...
Besteht der Boden aus Lehm, muss aufgebessert werden,
am einfachsten durch Aufschütten von luftigem Gartenboden mit hohem Sandanteil
im Stil eines Hochbeetes. Vorher kann man eine Drainageschicht (Schotter/Geröll) von mindestens 30 cm aufbringen.
Das Beet sollte dann insgesamt schon ca. 1 m erhöht sein. Auch ein Steingarten-artig angelegter Hügel wäre eine Option. "Sichere" Arten und Sorten zum Bepflanzen wären solche aus dem filamentosa/flaccida-Komplex, so genannte Palmlilien, oder die stammbildenden Pflanzen aus dem gloriosa/recurvifolia-Komplex. Des weiteren Y. glauca, pallida, reverchonii, louisianensis, arkansana ...
Bei ppp gibt es das Buch Yucca & Co, welches auf alle Punkte zum Thema Yucca, insbesondere auch auf die Kultur hierzulande eingeht ;-)
Es gibt auch einige Hybriden, die in der Yucca-Szene in den letzten Jahren geschraubt wurden, aber das führt zunächst zu weit ;-)

VG
Thomas

Hier Y. filamentosa "Schellenbaum":
DSC_5638.jpg?t=1299053387

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#10 02.10.2012 18:21

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 684
Webseite

Re: Blick in den Garten

g aus nrw schrieb:

Hallo Horst, hallo Thomas,

da kann man neidisch werden,wenn man solche Prachtstücke sieht.

Ich finde auch wenn der Boden stimmt ist es relativ einfach Yuccas
und Agaven zu halten. Ich habe um meine ausgepflanzte Rostrata
ein 25 Watt Heizkabel um den Wurzelballen gelegt um im Herbst
den Boden etwas auszutrocknen.




Gruß

gustav



Hallo Gustav,

schützt du die beiden rostrata auch gegen Nässe?

VG
Thomas

Offline

#11 02.10.2012 19:27

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Blick in den Garten

Hallo Thomas,

es ist nur eine Rostrata. Je nach Lichteinfall erscheint sie in einer anderen Farbe.
In Natur ist sie blau. Ab Ende Oktober bekommt sie einen Regenschutz den Du ja kennst.

Eigentlich bräuchte ich keinen, aber sicher ist sicher. In einem Abstand von 3 Metern
stehen 10 Meter Hohe Eiben und die ziehen ganz schön Wasser. Darum habe ich auch
in diesem Bereich Sandboden.

Seit Mai 2011 habe ich die Rostrata und sie hat bis jetzt ca 15 cm zugelegt. Ich war immer
der Meinung die würden langsamer wachsen. Ich habe noch eine kleinere, die sich aber
schwer tut, allerdings ist sie eingetopft. Sie war schon einmal ausgepflanzt hat aber nur
geschwächelt. In diesem Sommer kommt sie ganz langsam in die Pötte.

Neuere Bilder von diesem Jahr habe ich leider nicht, muss ich noch nachschieben.

rost-sch_4640_20121002-1946.jpeg

rostrata-klein00374.jpeg

rostrata-kl_4490.jpeg




Gruß

gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

Fußzeile des Forums