Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#51 22.02.2015 08:31

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

In einer Doku im TV haben sie erzählt, dass man auf den Seychellen jährlich 5 Samen zum Preis von je USD 300.00 verkauft und dass das Geld in ein Projekt für den Naturschutz fliessen soll. Ob das wirklich so ist weiss ich leider nicht. Die Samen und Pflanzen wurden dort zum Teil in Käfigen gehalten, wegen Diebstahlgefahr.
LG
Conny

Beitrag geändert von connyhb (22.02.2015 08:34)


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#52 21.02.2015 19:51

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 909

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Tolle Bilder, Jakob. Ich wusste nur, dass sie einen Samen von Lodoicea haben, aber nicht, dass er gekeimt war.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#53 21.02.2015 18:16

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Frank,

so was in der Richtung? smile

007_20150221-1800.jpg

Chamaedora microspadix

chamaedoramicrospadix.jpeg

Rhopalostylis baueri var. cheesemanii

rhopalosthylis-baueri-var-cheesmanii.jpeg

Syargus schizophylla

syargus-schizophylla.jpeg

Trithrinax brasiliensis

trithrinax-brasiliensis.jpg

Gaussia attenuata

gaussia-attenuata.jpeg

Cocothrinax aganthea

cocothrinaxaganthea.jpeg

und weil gerade Kamelienblüte im Kamelienhaus war. smile

096.jpeg


LG, Jakob

Beitrag geändert von Alcibiades (22.02.2015 15:14)

Offline

#54 21.02.2015 15:09

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.399

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Leider ist hier in der Nähe überhaupt kein botanischer Garten in der Größenordnung. Der nächste ist wohl der Palmengarten in Frankfurt, den ich vor über 20 Jahren das letzte Mal besucht habe. So ein Gewächshaus hätte ich auch gerne, ist aber leider weder in der Anschaffung noch in der Unterhaltung bezahlbar.

Auf jeden Fall sehr schöne Bilder, Jakob! Ich denke, ich muss mir mal wieder die Zeit nehmen, nach Frankfurt zu fahren...

Offline

#55 21.02.2015 10:39

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Jakob
Vielen Dank für die Fotos, sind wirklich tolle Bilder. Unser botanischer Garten ist im Vergleich winzig klein.
Liebe Grüsse
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#56 21.02.2015 09:02

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Conny,


dann stelle ich gern noch einige Bilder für dich online.

Cocos nucifera

cocos.jpeg

Latania lontaroides Stamm

latania.jpg

Livistonia nitidia

livistonianitidia.jpeg

Cocothrinax alata

cocothrinaxalata.jpg

Arenga englerii

arengaenglerii.jpeg

Archontophoenix cunninghamia

archontophoenixcunninghamiana.jpeg

Pinanga coronata

pinangacoronata.jpeg



Schönes Wochenende. Jakob

Offline

#57 21.02.2015 08:29

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Jakob
Ich denke schon, dass hier Interesse an Deinen Fotos besteht, also ich würde sie gerne sehen.
Liebe Grüsse
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#58 21.02.2015 00:09

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Flo,

muss in 2014 gewesen sein. Habe überhaupt erst letzte Woche davon erfahren und bin heute gleich hin. smile


LG; Jakob

Beitrag geändert von Alcibiades (21.02.2015 00:09)

Offline

#59 20.02.2015 22:20

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 909

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Nicht schlecht. Wann ist die denn gekeimt?
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#60 20.02.2015 20:23

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.012

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hey!


Der "Heilige Gral!!!


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#61 20.02.2015 17:52

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Heute mal kein Update zum Ravenala.

Als Ausgleich gibt es den heiligen Gral der Palmenzucht zu sehen.

Lodoicea maldivica   3 Blätter

lodoiceanuss.jpg
lodoicea2.jpeg
lodoicea3.jpeg

War leider sehr schwer zu fotografieren.

Wer sie auch sehen will, kann jederzeit im großen Tropenhaus des Botanischen Gartens in Berlin vorbeikommen. Ich habe dort heute alle Palmen die sie aktuell zeigen fotografiert. Wenn Interesse besteht kann ich noch einige Bilder zeigen.


LG, Jakob

Offline

#62 23.01.2015 17:16

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

... am meisten verwirrt hat mich da die Abkürzung CIDP.
Es handelt sich nicht um den Chief Inspector irgendeiner Police sondern um die Canary Island Date Palm, also schlicht um die Kanarische Dattelpalme! Pppfff!  smile

Offline

#63 23.01.2015 10:12

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Frank,


kann ich nachvollziehen. Manchmal ist im Job einfach viel los.

Eine Winterruhe sehe ich allerdings bei meinen Palmen nicht. Ich würde behaupten das fast alle ganz normal weiterwachsen. Normal ist allerdings bei den meisten so langsam, dass ein echter Unterschied sowieso schwer feststellbar ist. Ob das neue Blatt jetzt 2,5 oder 4 Monate gebraucht hat, fällt ja oft kaum auf.

Leider hab ich keinen Platz mehr für Neuanschaffungen. Hab schon vieles verschenkt an Kollegen und Familie, weil es mir zu gewöhnlich ist, um Platz zu gewinnen. Wenn natürlich bei RPS Dypsis marojejyi oder Lemurophoenix halleuxi auftauchen würde .....


LG, Jakob

Beitrag geändert von Alcibiades (23.01.2015 10:12)

Offline

#64 22.01.2015 16:57

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.399

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Jakob (und alle anderen),

ich war in den letzten Wochen ein wenig untergetaucht, da beruflich stark eingespannt. Da blieb nicht so viel Zeit für Bilder, Beiträge oder Internet allgemein. Deine Palmen sehen richtig gut aus. Vermutlich tut sich bei dir genauso wenig wie bei mir. Es fehlt einfach das Licht als Energiequelle zum Wachsen.

Immerhin, ein paar der Arten, die du weiter oben gezeicht hast, habe ich inzwischen auch in der Keimbox oder bereits gekeimt, ich werde am Wochenende mal wieder berichten. Im Moment überlege ich schon wieder, welche Arten ich als nächste aussäen kann...

Offline

#65 22.01.2015 08:29

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Danke Jakob, ich werde das mal lesen, aber Hauptsache ist, dass sie gesund bleibt und schön weiter wächst. Ich hoffe, Du unterhälst uns weiterhin mit Deinen tollen Fotos von Deinen Pflanzenkindern, denn ich freue mich immer riesig wenn wieder ein Beitrag von Dir angezeigt wird.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#66 21.01.2015 22:32

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Conny,

die Frage mit der Rotfärbung wird sehr unterschiedlich gesehen. Viele Züchter suchen extra Jungpflanzen mit der Rotfärbung aus, da diese später besonders intensiv silberfarben werden. Da gibt es einen lustigen Thread auf palmtalk bei dem sich darüber die Köpfe eingeschlagen wird. Ganz großes Kino smile

http://www.palmtalk.org/forum/index.php … +%2Bstress

LG, Jakob

Offline

#67 21.01.2015 22:05

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.008

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Ach ja, stimmt. Sorry! Bin etwas wirr im Kopf... lol
Hab da jetzt irgendwie was durcheinander gebracht. Sorry auch an Jakob! Dann ist Bizzie natürlich verständlich. LG Karin

Beitrag geändert von Karin (21.01.2015 22:08)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#68 21.01.2015 18:32

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 909

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Na, Bizzie steht ja auch für Bismarckia:-)


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#69 21.01.2015 16:01

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.008

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Flo,

natürlich kenne ich den Begriff "Trachy" für Trachycarpus. Und ich kenne auch den Begriff "Washi" für Washingtonia, was ich auch so in Ordnung finde, da jeder Bescheid weiß, um was es sich handelt.  Aber von Bizzie für Washingtonia habe ich noch nie was gehört! Das kommt wahrscheinlich davon, daß ich nicht in  amerikanischen Foren zu Hause bin und wahrscheinlich auch der Großteil der Forenmitglieder hier nicht. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#70 21.01.2015 13:07

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Jakob
Gemäss Claus Willich kann die Rotfärbung durch zuviel Kälte entstehen, er hat da einige Erfahrungen gesammelt und beschreibt das auf seiner Homepage recht gut. Ich lasse mich mal überraschen, ich freue mich lieber auf die Rotfärbung meiner Chambeyronias, das dritte Blatt hatte schon einen schönen Hauch und jetzt öffnet sich bald wieder ein neues Blatt und da bin ich sehr gespannt darauf. Im Moment habe ich auch noch frisch gekeimte Ceroxylon peruvianum und C. echinulatum und die machen mir auch sehr viel Freude.
LG
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#71 21.01.2015 10:40

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 909

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Jakob (und alle)
Es ist schon wahnsinnig toll und erstaunlich, welche seltenen Palmen und anderen Pflanzen bei euch (resp. uns) gedeihen.
Ich mag auch sehr die nicht so häufigen Dypsis-Arten und jedes Jahr werden wieder einige neue beschrieben.
Danke für die Doku jedenfalls.

"Trachy" kennst du bestimmt auch, Karin:-). Ich finde es nicht so schlimm, wenn wir nicht so viele Übernamen für unsere Palmen brauchen. Vor allem auf palmtalk liest man dann oft nur noch von "needles", "rednecks", "royals", "kings", "queens". Ist aus dem Zusammenhang zwar meistens klar, aber trotzdem haben oft mehrere Arten den genau gleichen Gebrauchsnamen.

Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#72 21.01.2015 08:36

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.008

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Jakob,


In unseren Foren kenne ich nur Washi für Washingtonia. Aber das ist ein zu langes Wort, stimmts wink  LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#73 20.01.2015 23:38

Alcibiades
Mitglied
Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 310

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Karin,

Bismarckia nobilis. Die Amis kürzen die meistens im Forum so ab und ich bin manchmal schreibfaul.

@Conny

Die Färbung bei den Bismarckias fällt ja oft gerade bei Jungpflanzen leicht unterschiedlich aus. Bin mal gespannt ob sich bei uns die leichte Rotfärbung an den Blättern der Jungpflanzen zeigt. Ich habe da mal eine Diskussion auf palmtalk gelesen wo sich bis aufs Blut gestritten wurde ob die Unterschiede an Stressymptomen liegen oder die Rotfärbung ein Zeichen für besonders intensive Silberfärbung im Erwachsenenalter ist. Das artete dann fast in einen Glaubenskrieg aus. smile


LG, Jakob

Beitrag geändert von Alcibiades (20.01.2015 23:45)

Offline

#74 20.01.2015 15:16

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.008

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Jakob,

was ist denn eine Bizzie? LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#75 20.01.2015 14:36

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.330

Re: Ravenala madagascariensis Tagebuch

Hallo Jakob
Was die 15° angeht, ich bin einfach noch ein wenig vorsichtig und vor allem wenn sie noch so jung sind, später muss sie auch etwas mehr ertragen. Die Farbe ist tatsächlich so, eher bläulich als silbern, vielleicht ändert sich das noch mit den Jahren. Ich denke auch, dass wir noch ein paar Jahre auf den ersten Fächer warten müssen, aber ich hoffe mal, ich erlebe das noch und wenn ich es mal mit einer Jubutia die ich mal hatte vergleiche, die hat auch mit dem 5. Blatt den ersten richtigen Wedel gemacht.
LG
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums