Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 13.05.2013 13:08

Andrea
Gast

Dicksonia antartica

Hallo zusammen,
Ich war bislang immer stiller Mitleser. Jetzt habe ich nun doch eine Frage.
Es geht um meinen Baumfarn. Er hat eine Stammhoehe von ca.70cm. Ueberwintert habe ich ihn in der Garage. Es sind auch alle Wedel gut erhalten geblieben.
Jetzt hat sich der erste Wedel aufgerollt und er ist winzig klein. Woran liegt das?
Letztes Jahr hatte ich im Winter ein paar Faeulnissprobleme die ich aber mit Chinosol gut in den Griff bekommen habe. Im Sommer hat er dann auch viele neue Wedel bekommen die aber immer kleiner wurden.
Hoffe die Experten wissen Rat.

LG
Andrea

#2 13.05.2013 21:22

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Dicksonia antartica

Hallo Andrea,

ich finde die Dicksonia antarctica sind faszinierende Pflanzen. Ich selbst habe jedoch keine. Deine Fragen werden sicherlich von anderen Foren-Mitgliedern beantwortet werden. Nur ein wenig Geduld.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#3 15.05.2013 15:36

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Dicksonia antartica

Hallo Andrea,

Kann sein dass das noch mit den Fäulnisproblemen zusammenhängt. Ein Foto der Pflanze würde helfen das besser zu beurteilen.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#4 15.05.2013 16:31

Andrea
Gast

Re: Dicksonia antartica

Oh oK. Dann werde ich mal, wenn es endlich aufhört zu regnen, ein Foto machen.
Die Anleitung, wie ich es hier reinstelle, wir denke ich mal irgentwo stehen.

Lg

Andrea

#5 16.11.2015 21:21

Klaus-Peter Valerius
Gast

Re: Dicksonia antartica

Hai,
Das Problem mit den kleinen Blättern ist nicht selten. Abhilfeversuch (ohne Gewähr): Einen Wassertropfer in den Scheitel montieren, der Tag und Nacht tropft, aber nicht im Winter. Keine Angst vor Fäulnis. Und düngen. Blaukorn dünn im gesamten Wurzelbereich ausstreuen. Vor dem Blattaustrieb und auch ruhig nochmal im Sommer. Die Dinger sind absolute Nährstofffresser!
Gruß
K.-P. Valerius

Fußzeile des Forums